22 Jähriger spricht 35 Sprachen

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von André, 6 November 2007.

  1. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.842
    Likes:
    2.739
    Ausnahmetalent: Student, 22, kann 35 Sprachen - UniSPIEGEL - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten

    Wie geht denn das? :suspekt:
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. eckham

    eckham Mit Herzblut zurück

    Beiträge:
    5.207
    Likes:
    0
    Bei entsprechendem Pegel spreche ich noch viel mehr Sprachen.
     
  4. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.455
    Likes:
    1.247
    da steht: "ohne besondere Begabung lernt niemand über 30 Fremdsprachen" Ich denke, anders ist das auch nicht zu erklären. Das ist wie wenn Leute ellenlange Zahlen multiplizieren können. Wobei ich das mit den Sprachen praktischer finde. Muss ja nicht gleich Pashto sein.
     
  5. Ziege

    Ziege Pferdehasser

    Beiträge:
    4.055
    Likes:
    1
    versteht die denn dann auch jemand.....? :D
     
  6. Gaudloth

    Gaudloth Bratze

    Beiträge:
    6.855
    Likes:
    221
    An unserer Schule war auch mal so ein Typ, war ein totaler Freak also eigentlich gesellschaftsunfähig, aber genial war er auch, hat sich mehrere Sprachen selbst beigebracht, unteranderem Japanisch und Aramäisch.
     
  7. Busti

    Busti Well-Known Member

    Beiträge:
    4.882
    Likes:
    11
    Das ist schon der Hammer, meine Cousine spricht 6 oder 7 Sprachen, das hielt ich schon für Wahnsinn!

    Ich bin froh wenn ich Hochdeutsch auf die Reihe bekomme :D
     
  8. Florian

    Florian Stadionhure

    Beiträge:
    2.602
    Likes:
    0
    Dann bist Du aber recht selten froh, oder? :D
     
  9. Busti

    Busti Well-Known Member

    Beiträge:
    4.882
    Likes:
    11
    eher nie :zahnluec:
     
  10. SelisH

    SelisH New Member

    Beiträge:
    1
    Likes:
    0
    Schade eigentlich. So viele Sprache zu beherrschen wäre schon nicht schlecht.
    Ein solches Talent existiert m.E. jedoch nicht. Dieser ach so begabte 22-jährige
    beherrscht diese Anzahl an Sprachen nicht, sonder hat sie irgendwann einmal in seinem Studium
    angefangen, und ein gewisses Basiswissen, aber mehr sicher nicht.
    Sprachen, die nur noch als Trümmersrpachen vorhanden sind, kann jeder, der sich für ein paar
    Tage mal die drei oder vier überlieferten Wörter angesehen und auswendig gelernt hat.
    In meinem Studium habe ich auch schon in diversen Sprachkursen gesessen.
    Aber ich kann keineswegs behaupten, dass ich all diese Sprachen beherrsche, bzw. fließen sprechen kann.

    Nebenbei muss bemerkt werden, dass der "Spiegel" nicht allein Schuld an diesem Missverständnis (oder der
    Hochstaplerei ?) hat.
    Es ist unwahrscheinlich, dass die Person, die für die Bearbeitung des Artikels verantwortlich
    ist, dem jungen Herrn den Text nach der Fertigstellung nicht mehr zeigte, sondern sofort online setzte.
    Nach jeder Erstellung eines Artikels, muss m.E. erst um Erlaubnis gebeten werden, dem Text in dieser Form als
    Endfassung zu veröffentlichen. Also warum nicht mit Dingen prahlen - selbst wenn sie nicht stimmen - wenn der
    Spiegel schon die Vorarbeit dazu leistet.

    Und ich kann noch weiter ins Detail gehen. Ich kann mit hundertprozentiger Sicherheit behaupten, dass er
    kein Mittelkymrisch beherrscht und auch kein Altirisch.
    Kurmandschi-Kurdisch, Yaghnobi, Ishkahmi und wie sie alle heißen. In seiner ausführlichen Liste sind genug
    Sprachen dabei, die man unter nur einem Oberbegriff in der Literatur findet. Eben nur dialektale Unterscheidungen.

    Aber seien wir mal ehrlich. Selbst wenn er all diese Sprachen spräche, weil er sie nach und nach
    lernt, zeugt das m.E. von einem unerfüllten Leben. Man sollte ihm klar machen, dass es neben Avestisch,
    Ossetisch und dem anderen Kram noch ein anderes Leben gibt, z.B. Freunde und Spaß. Dass er ein großes
    Talent in Sachen Sprachen ist, weiß ich, aber gesellschaftlich muss er noch an sich arbeiten.

    Mehr: http://ondemand-mp3.dradio.de/file/dradio/2007/08/22/dlf_20070822_1453_62204828.mp3