21. Spieltag: Borussia Mönchengladbach - VfB Stuttgart

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von André, 2 Februar 2011.

?

Gladbach vs. Stuttgart - Dein Tipp?

  1. Heimsieg Borussia

    6 Stimme(n)
    42,9%
  2. Remis

    3 Stimme(n)
    21,4%
  3. Auswärtssieg VfB

    5 Stimme(n)
    35,7%
  1. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.141
    Likes:
    801
    Auch dann liegts an MF

    EC-Cup-Wertung??????????????
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.893
    Likes:
    2.978
    Dafür kann aber der Verein nur bedingt etwas.

    Die Ewiggestrigen scheiden kraft natürlicher Auslese und die Erfolgsfans bleiben aus dem gleichen Grund aus, also kein Nachwuchs.

    Das kannste jetzt auf das Zurückbleiben hinter dem Anspruchdenken schieben - ich halte auch das für harte Realität.
     
  4. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.893
    Likes:
    2.978
    Ich hatte vorher, wie nachzulesen ist, auf ein fulminates Spiel mit einem überraschend hohen Sieg getippt. Was also braucht es denn noch, um dem Vorletzten eine empfindliche, hohe Niederlage - nicht unbedingt mit 8:0 (nach 0:7 im Hinspiel) - zuzufügen, wenn nicht exakt derselbe Pausenstand, wie im Hinspiel? Jedenfalls nach dem, was man sich nach so einer Halbzeit mit der Wut des Hinspiels im Bauch EIGENTLICH vornehmen sollte?

    Was geht da in den Köpfen der Spieler vor?
     
  5. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.141
    Likes:
    801
    Ahhh jetzt verstanden, ich stand wohl auf der Leitung....
     
  6. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.893
    Likes:
    2.978
    Und ich krich mich immer noch nicht ein. Wenn die wenigstens nach der HZ rauskommen und man hat den Eindruck, die wollen schnell das 3. Tor - jeder weiß, wie wichtig das gerade bei uns ist - und die laufen dann in Konter - drauf geschissen. Dann würde ich in der Nachbetrachtung schreiben: Warum kopflos nach vorne?

    Aber im hypothetsichen Vergleich hätte es nicht schlimmer kommen können, als es gekommen ist.
     
  7. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.842
    Likes:
    2.739
    Und das ist schon seit Spieltag 3 so. Bis heute sah noch keiner, werder Eberl noch der Präsi oder sonst wer Handlungsbedarf in Sachen Trainer, deshalb können se gleich mit weg. Wer hat denn den Abstiegstrainer geholt? Wer hat ihm ein Alibi ausgestellt, einen Freifahrtschein?

    Sowas gab es noch nie,m bei keinem Profiverein. Bei uns wurden alle Gesetzmäßigkeiten außer Kraft gesetzt, gute Leistung war nicht mehr nötig, der Trainer ist per Gesetzt Trainer genau wie früher der Kaiser per Gesetzt Kaiser war.

    Und ohne Leistungsprinzip gibts nunmal auch keine Leistung, von daher war das alles absolut vorhersehbar. Haben hier ja auch einige Leute uns schon Beileid gewünscht als MF kam, der Plan ging also auf.

    Und wer hat das Leistungsprinzip ausgesetzt? MF? Ne, an seiner Stelle hätte ich den Vertrag auch vorzeitig um 3 Jahre verlängert und mit innerlich einen Ast gelacht.

    Ach und noch was: Linksverteidiger! Das 2:1 und das 2:2 fielen nach Fehlern von Daems, dem wohl schlechtesten LV der Bundesliga, aber wir haben da natürlich keinen Handlungsbedarf. ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 7 Februar 2011
  8. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.141
    Likes:
    801
    nenenenenenene der Versuch der Kontinuität war der richtige Ansatz.
    Zum Vergleich? Da man ja hier gerne die Historie bemüht:
    Erfolgreichste Zeit: 1965 - 1979. In der Zeit hatten wir 1. Präsidenten, 1 Manager und 2 Trainer.

    Nur ist leider MF für Kontinuität, zumindest für die aufwärtz gerichtete, nicht der richtige.

    Gelten lasse ich wenn Du argumentierst das zur WP ein Trainerwechsel korrekt gewesen wäre. Dem steht aber ev entgegen, was hätten wir bekommen?
    Wenn spätestens zur neuen saison, egal ob in Liga 1 oder 2 ein neuer Trainer kommt bin ich zufrieden. Sollte dem nicht so sein, schließe ich mich deiner Argumentation vollkommen an. Wie bemerkt, egal in welcher Liga wir dann spielen.
     
  9. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.842
    Likes:
    2.739
    Genau das ist das Problem an dem Masterplan vom Maxi. Der Trainer ist in einem Kontinuitätsplan ein elementar wichtiges Steinchen. Und wenn man sowas auf Teufel komm raus durchziehen will, dann hätte man vielleicht einen Trainer holen sollen, der nicht überall vorhger gescheitert ist, bei dem nicht alle Fangruppen jeweils froh waren, als er endlich weg war, viellicht jemanden der schonmal so ein Konitinuitätsding geschafft hat, weil er vielleicht ein guter Trainer ist, und nicht weil ihm jemand gesagt hat, Du bist jetzt der von Gott befohlene Kontinuitätskaiser?

    Dann wäre selbst ich dabei gewesen und hätte den Plan gut gefunden. Aber mein 3 jähriger Sohn wird auch kein besserer Autofahrer, nur wenn ich den jetzt 3 Jahre lang Auto fahren lasse. Der kommt halt einfach nicht ans Gaspedal, ähnlich wie der Frontzeck. Und das ist nichts, was mit Kontinuität mal nach paar Wochen weg geht, das sind elemantare Dinge. Bei meinem Sohn wären das die zu kurzen Beine um ans Gaspedal zu kommern ...
     
  10. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.141
    Likes:
    801
    Kannst deinem Sohnemann ja Klötze unter die Schuhe nageln...

    Man kann nicht immer vorhersagen, Trainer gut oder schlecht. Entweder es passt oder es passt nicht. Auch hier ein Vergleich. Rehagel hatte auch keine so berauschende Vita bevor er in Bremen das Kontinuitätsdinges gemacht hat. Schaaf auch nicht, nur so zum Beispiel.
     
  11. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.842
    Likes:
    2.739
    Die wurden aber da kontinuierlich gehalten, weil sie plötzlich gute Arbeit geleistet haben. Sonst wären die nie so lange da gewesen.
    Und die haben beide nicht vorher einen Freifahrtschein von Allofs/Lemke bekommen und vorzeitig den Vertrag mal flugs um 3 Jahre verlängert bekommen.

    So rum, wie unsere schlauen Herren das gerne hätten, funktioniert Kontinuität halt eben nicht, sonst würde ja jeder Verein seinen Traiinern 5 Jahresverträge geben, macht aber keiner, weils eben nicht funktioniert.

    Kontinuität kann auf Dauer nur funktionieren wenn der Trainer gute Arbeit leistet, und nicht, wenn der Trainer einen guten Vertrag hat.
     
  12. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.893
    Likes:
    2.978
    Also so einen wie Felix, der jetzt in seinem 2. Schalker Jahr nach erfolgreichen Vorstationen am Pranger steht? Weil's mal nicht so tutti läuft?

    Nö. Sehe ich anders. Wenn Kontinuität, dann durchziehen. Wenn man dann scheitert, weiß man eventuell, dass es der falsche Weg war und Trainer nur kurze Bewährungszeit haben, weil sich das Verhältnis zu stark abschleift.
     
  13. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.141
    Likes:
    801
    Sehe ich ähnlich. Obwohl Magath mittlerweile in Schalke genauso Konzeptionslos erscheint wie MF. Aber Schalke ist mir relativ egal.
    Ich sehe bei uns das Experiment Kontinuität mit MF als gescheitert an.