2010 Wer wird danach Nationaltrainer ?

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von DeWollä, 8 Februar 2009.

?

Wer wird nach der WM 2010 Nationaltrainer sein ?

  1. Löw wird es bleiben, egal wie wir abschneiden

    15,8%
  2. Lothar Mattheus

    10,5%
  3. Markus Babbel

    5,3%
  4. Ralf Rangnick

    5,3%
  5. Oliver Kahn

    10,5%
  6. Arsene Wenger

    0 Stimme(n)
    0,0%
  7. Bruno Labbadia

    5,3%
  8. Jürgen Klinsmann übernimmt nochmal

    0 Stimme(n)
    0,0%
  9. Ein Ausländer das erste Mal überhaupt

    5,3%
  10. Jemand ganz anderes, nämlich

    42,1%
  1. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    Mal sehen wer von uns das größte Prophetenpotential hat.....
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.015
    Likes:
    3.752
    Da fehlt die Option: Löw wird es bleiben, wenn/weil wir gut abschneiden. ;)
     
  4. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    egal, wie wir abschneiden beinhaltet alle Optionen....wer glaubt, daß er bei schlecht abschneiden rausfliegt...der kann ja seinen Nachfolger schon benennen, oder ist hier jemand, der tatsächlich glaubt wir werden Weltmeister oder wieder "nur" der geniale Finalistenverlierererfolgfeiernauffanmeile?
     
  5. eckham

    eckham Mit Herzblut zurück

    Beiträge:
    5.207
    Likes:
    0
    SF sucht den Superpropheten :D

    Beim amtierenden Trainer hängt es in der heutigen Zeit immer vom Abschneiden ab. Bei einem Aus im Achtelfinale oder früher wäre Löw nicht mehr zu halten, beim Titel wäre er blöd, würde er weitermachen. Bei allem dazwischen hängt es zum einen davon ab, wie die Mannschaft sich präsentiert hat, und zum anderen, ob ihm der Umbruch ohne Ballack, Frings etc. zugetraut wird.

    Matthäus versucht sich seit Jahren als Trainer und hat es noch nirgends zu was gebracht.

    Bevor Babbel nach dieser Saison als Trainer weitermachen darf, muss er erst mal den Trainerschein machen. Da bleibt nicht mehr viel Zeit, um Erfahrungen für die Arbeit als Bundestrainer zu sammeln. Kahn hat noch gar keine Erfahrung als Trainer.

    Rangnick und Wenger sind sehr interessante Kandidaten, ich glaube aber nicht, dass die ihren Verein verlassen wollten/dürften.

    Labbadia kann ich mir grundsätzlich vorstellen, aber wer weiß, wie es bis 2010 bei Bayer weitergeht.

    Klinsmann wird sich das wohl nicht noch einmal antun und länger bei Bayern bleiben. Zumal die Situation eine andere als 2004 ist, wo er in Ruhe und ohne Qualifikationsdruck etwas aufbauen konnte.

    Ein Ausländer kann natürlich gut sein. Ist Wenger nicht auch einer? ;)

    Ich sage einfach mal Klopp, obwohl für ihn natürlich ähnliches gilt wie für Labbadia.
     
  6. SaintWorm

    SaintWorm Bolminator Moderator

    Beiträge:
    10.150
    Likes:
    182
    DeWollä ersetzt den Hansi und nogly den Jogi. Der deutsche Fussball wird in ungeahnte Höhen schweben und dieses Forum wird stolz sein, die Retter des deutschen Fussballs hier für kurze Zeit berherbergt haben zu dürfen.
     
  7. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.015
    Likes:
    3.752
    Hey, nix da, den brauchen wir noch! :hammer2:

    Wie wär's mit Milan Sasic? ;)
     
  8. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.748
    Likes:
    2.755
    Wenn ich das Ding da oben anklickt, dann ist die Lösung:

    Herzlichen Glückwunsch zum neuen Job ihr beiden! :D
     
  9. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.015
    Likes:
    3.752
    Nicht die schlechteste Lösung, denn beide kommen aus dem Bundesland unseres ersten Weltmeister-Trainers - das jedenfalls bessere Bundestrainer als Bundeskanzler hervorgebracht hat... ;)
     
  10. eckham

    eckham Mit Herzblut zurück

    Beiträge:
    5.207
    Likes:
    0
    Wollte ich beim ausländischen Trainer auch zuerst dazu schreiben, dass der hier bleibt :hammer2:
    Nicht ganz, der kam von der anderen Rheinseite. Rheinland-Pfalz hat "nur" 45% der Berner Elf gestellt.
     
  11. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.015
    Likes:
    3.752
    Stimmt, der war ja Monnemer. Für Außenstehende allerdings akustisch kaum zu unterscheiden. ;)
     
  12. eckham

    eckham Mit Herzblut zurück

    Beiträge:
    5.207
    Likes:
    0
    Stimmt. Aber wir schweifen ab :rotwerd:
     
  13. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345

    ich kann mich aber nicht mit dem Hansi identifizieren....:zahnluec:

    Wenn überhaupt, dann nehme ich den Alex Ferguson als Assistenten....:floet:
     
  14. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.516
    Likes:
    2.491
    Wenn das so ist, dass Mannheimer ein gutes Händchen haben, dann schlage ich Thomas Schaaf vor, der ist auch Mannheimer :jaja: ( kaum zu glauben, ich dachte der sei Nordlicht, bis ich das mal irgendwo gelesen habe ) Schaaf muss bloss noch bis 2010 bei Werder durchhalten, das traue ich der Werder Führung zu. Die werden diesen verdienten Trainer nicht entlassen, da wird er schon selbst das Handtuch werfen.
    Jedenfalls habe ich die Option "Ein Anderer" angekreuzt. Ein Ausländer wird es nicht werden, dazu ist der DFB zu konservativ. :rolleyes:
     
  15. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.633
    Likes:
    1.390
    Da Loew ja nur deshalb gefeuert werden wird, weil der Erfolg ausbleibt, und dieser ausbleiben wird, weil die Qualitaet der Mannschaft einfach zu schlecht ist, wird der DFB einen Trainer einstellen, der eine Bilanz mit reichlich Erfolgen aufbieten kann und national von allen Medien akzeptiert wird. Das kann natuerlich nur einer sein, naemlich:

    Ottmar Hitzfeld

    Das dass dann in grausamem Fussball enden wird, der ebenfalls nicht erfolgreich sein wird (schliesslich kann Ottmar ja nicht einfach Spieler dazukaufen wie zu Dortmunder oder Muenchner Zeiten), wird man erst nach einer Weile feststellen. Und sich dann Loew zureuckwuenschen.
     
  16. olikahn

    olikahn Active Member

    Beiträge:
    257
    Likes:
    0
    Lothar Mattheus , aber ich glaube , dass es einen großen Namen fehlt und er heißt Ottmar Hitzfeld , er muss der nächste Trainer der NM sein.
     
  17. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    hatte noch überlegt ihn mit reinzunehmen, genau wie Kloppo, aber dann hätte ja niemand mehr was schreiben können...:top:

    Schaaf hätte auch meinen Segen.....
     
  18. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345

    ganz ehrlich....ist alleine das nicht schon ein Entlassungsgrund für die DFB Spitze?

    Daß der in Deutschland beste und erfolgreichste Trainer aller Zeiten statt Deutschland die Schweiz trainiert und an seiner statt ein ehemaliger Zweitligafußballer, der nicht einmal ein Jahr irgendwo kontinuierlich von sich reden machte, diesen Job bekam...


    echt das packe ich nicht....
     
  19. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.748
    Likes:
    2.755
    dann brauchen wir aber unbedingt noch einen speziellen defensivtrainer! :D

    Ich bin ganz klar für O. Kahn. Der man hat Biss, vor dem haben alle Angst, da muckt keiner auf, der Mann hat bewiesen, was er kann, durch seine Erfolge. Da können alle anderen einpacken bzw. einparken.
     
  20. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.425
    Likes:
    440
    Wenn Löw geht wird Hitzfeld sein Nachfolger. Warum steht er eigentlich nicht in der Liste?
     
  21. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Warum gerade Hitzfeld ?:suspekt:

    Es gibt noch genug andere . ;)
     
  22. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.781
    Likes:
    2.031
    Ich wünsche mir Slaven Bilic als nächsten Trainer der Nati.
     
  23. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.150
    Likes:
    801
    Jogi bleibt als Assistenztrainer und ihm wird ein erfahrener, kompetenter Mann an die seite gestellt: nogly. :)
     
  24. Princewind

    Princewind Rassist und Lagerinsasse

    Beiträge:
    6.019
    Likes:
    622
    Slomka :D
     
  25. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    Der ist im Moment Nationaltrainer der Schweiz, nach der WM 2006 hätte ich ihn mit reingenommen, aber jetzt ist es zu spät. 2010 ist der Mann immer noch bei der Schweiz und wird es auch noch eine Weile bleiben.
     
  26. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.425
    Likes:
    440
    Glaube mir, wenn sich für ihn nochmal die Chance bietet wird er sie diesmal ganz bestimmt nutzen.
     
  27. Jogi-Fan

    Jogi-Fan Well-Known Member

    Beiträge:
    1.889
    Likes:
    0
    Der DFB stand bisher hinter Joachim Löw ohne Wenn und Aber. Er wurde in seiner gesamten Amtszeit (2,5 Jahre) als Bundestrainer nie in der Öffentlichkeit vom DFB kritisiert. Der DFB Präsident ist mit der Arbeit von Löw zufrieden, was er in einigen seiner Interviews stets von sich hören ließ. Deswegen gehe ich davon aus, das Löw selbst die Entscheidung überlassen wird, ob er bleiben möchte oder nicht. Und da stellt sich für mich die Frage: Vielleicht möchte Löw wieder als Vereinstrainer arbeiten, regelmäßiger auf den Trainingsplatz stehen und in internationalen Wettbewerben wieder taktieren. Die Möglichkeiten nach seinen erfolgreichen Engagenment beim DFB seit 2004 bestünden auf alle Fälle. Ich vermute deshalb auch, das Löw wieder einen Tapetenwechsel brauch, nach der WM 2010, nach 6 Jahren. Ich hoffe es aber nicht...

    Auf jeden Fall ist ein ausländischer Bundestrainer auszuschließen. Das Profil ist und bleibt das selbe:
    - jung
    - Ähnliche Philosophie nach Klinsmann & Löw: Offensiver, attraktiver Fussball
    - deutsche Staatsangehörigkeit bzw. zumindestens perfekte Beherrschung der deutschen Sprache

    Populistische Entscheidungen, bspw. Lothar Matthäus wären keinesfalls empfehlenswert!
     
  28. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    das wäre wünschenswert, denn die Endspiele mit ihm können wir gewinnen.
     
  29. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    wußte garnicht, daß Du eine satirische Seite hast ....
    ..
     
  30. Jogi-Fan

    Jogi-Fan Well-Known Member

    Beiträge:
    1.889
    Likes:
    0
    Dankeschön. Das Kompliment gebe ich gern zurück. :)
     
  31. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    Ich habe den neuen Job für Jogi Löw gefunden. Er wäre der perfekte Scout, Jugend und Migrationsbeauftragte des DFB. Verantwortlich für das Sichten und Klarmachen von Fußballtalenten mit Migrationshintergrund und Spielberechtigung für das Ausland....


    Nationalspieler Tasci: "Löw hat sich sehr um mich gekümmert" - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Sport



    Ich glaube, das kann er wie kein anderer....ein guter Teamspieler eben, wenn er hinter einem Trainer diese Aufgabe übernimmt wäre es ein wirklich verantwortungsvoller Wechsel.