20 Vereine in der Bundesliga?

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von André, 10 Dezember 2006.

?

Wieviele Vereine sollten in der Bundesliga spielen?

  1. 16 Vereine

    7,3%
  2. 18 Vereine

    26,8%
  3. *

    20 Vereine

    65,9%
  1. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.846
    Likes:
    2.739
    Daum ist wieder da, als Trainer zwar noch nicht erfolgreich aber er haut schon wieder seine Visionen raus.

    1. Der FCB sollte seine Champions League Spiele im Osten austragen, damit dort auch mal erstklassiger Fussball gezeigt wird.....

    2. und das ist die Aussage die ich hier im Threadf diskutieren möchte:

    Es sollten 20 Vereine in der Bundesliga spielen, um das Produkt Bundesliga interessanter zu machen und die Einkommen der Vereine zu erhöhen!

    Was denkt Ihr dazu?

    Ich bin in diesem Punkt absolut mit Daum einer Meinung, 20 Vereine in die Bundesliga und dafür im Gegenzug die LarriFarri Freundschaftsspiele der Nationalelf die kein Mensch braucht fallen lassen.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. R.v.N.

    R.v.N. Junior Konzepter UX

    Beiträge:
    7.313
    Likes:
    10
    die Premier League hat 20 Vereine, Spanien, Frankreich, Italien...alle Top-Ligen haben 20 Vereine und kommen damit sehr gut klar...zudem sind sie auch noch international sehr gut mit dabei...ö
    also warum sollten wir das nicht auch mal einführen?
     
  4. maxy

    maxy Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    384
    Likes:
    0
    Also für 20 Vereine in der Buli bin ich auch auf jeden fall...das würde die ganze sache noch interessanter machen...und es würden auch noch mehr junge talente in der buli die chance bekommen (können). Zudem währ für die Nationalmannschaft eine größere Auswahl an Spielern der 1.liga zur verfügung...*dafür*
     
  5. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.886
    Likes:
    971
    Natürlich ohne jeden Hintergedanken wär ich auch dafür die BuLi in der nächsten Saison auf 20 Teams aufzustocken.:fress:

    Gruß
    Schröder
     
  6. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.846
    Likes:
    2.739
    Was meinst Du wieso ich die Diskussion eröffnet habe.... :zwinker: :fress:
     
  7. Monti479

    Monti479 Annemie ich kann nit mih

    Beiträge:
    2.345
    Likes:
    84
    Tja, was einem nicht alles einfällt um mit Alemannia Aachen in einer Liga spielen zu dürfen. :zwinker:
     
  8. Litti

    Litti Krawallbruder

    Beiträge:
    4.740
    Likes:
    1.730
    Na, weil der Vorschlag von Daum kommt. Und der ist ja bekanntermassen ein drogensüchtiger, durchgeknallter, völlig überschätzter Ahnungsloser, der nebenbei alte Omis beklaut und kleine Kinder frisst.
     
  9. Monti479

    Monti479 Annemie ich kann nit mih

    Beiträge:
    2.345
    Likes:
    84

    Ich dachte deswegen ist er nach good old cologne gekommen!

    Kokain: Der Rhein als Drogendetektor - News Psychologie Gesundheit FOCUS Online

    :floet:
     
  10. Litti

    Litti Krawallbruder

    Beiträge:
    4.740
    Likes:
    1.730

    Weswegen jetzt? Omis beklauen oder Kinder fressen?

    Das Koks darf er gerne mit mir zusammen in meiner Wohnung konsumieren.:zahnluec: Ich würde mich freuen.
     
  11. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.846
    Likes:
    2.739
    Naja ich freue mich auch das Daum momentan keinen Erfolg hat, klar er ist ein guter Trainer aber schadenfroh darf man ja sein. :zwinker:

    Also vielmehr freue ich mich für die Kölner die vorher von der Champions League geschwafelt haben, Du gehörst ja hier zum Glück nicht zu der Kategorie. :top:

    Aber wo Daum Recht hat, hat er Recht!

    Wenn es so anstrengend wäre, paar Spiele mehr zu machen, dann muss die Frage gestattet sein, wieso die Deutschen Vereine international so schlecht abschneiden, wo wir doch eigentlich viel ausgeruhter und frischer als die Vereine sein müssten, in denen mehr Vereine in der Liga spielen!

    Also das Argument kann nicht zählen. Wenn ich mich jetzt aber nicht irre, hat sich Blatter vor kurzer Zeit für eine Bergenzung der ersten internationalen Ligen auf nur 16 Vereine pro Liga ausgesprochen. :suspekt:

    Also 16 geht gar nicht, 18 kennt man ja, und 20 würde ich am besten finden! :top: :top:
     
  12. Turtur

    Turtur Borusse

    Beiträge:
    656
    Likes:
    0
    Ich bin ja alt, unverbesserlicher und Traditionsbewusst. Bundesliga ist Bundesliga mit 18 Vereinen. Aber mit 20 Vereinen könnte ich besser leben als mit 16.
    Warum Herr Daum ausgerechnet jetzt von einer Aufstockung spricht? :gruebel:
    Vor seiner Aussage das Bayern im Osten spielen soll hat er bestimmt an der Außenlinie geschnuppert. :vogel: :floet:
     
  13. Peter Herter

    Peter Herter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    3.083
    Likes:
    81
    Ob dies die Quallität steigern würde wage ich zubezweifeln,dafür ist die Liga zu schwach:motz: :suspekt: ,die müsste normalerweise auf 14 gesenkt werden,ich höre schon die Bundesligamanager schreien(bei20 Clubs),unsere Spieler sind überbelastet,sollen sich mal ein beispiel an den Engländer holen wie oft die spielen,aber bei uns sind sie alle zu verwohnt und stinkefaul:finger: ,ich muss auch jeden Tag Arbeiten:weißnich:
     
  14. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.424
    Likes:
    440
    Der Messias hat gesprochen:hail: :auslach: Bayern Heimspiele im Osten Deutschlands :vogel: Wie gut das er nicht mehr Kokst :lachweg:
    Die Diskussion über eine Aufstockung der Liga ist doch uralt. Die gab es schon vor Daum und die wird es auch nach Daum geben.
    Aber was sollte uns eine solche Aufstockung bringen? Die Qualität wird eher noch weiter absinken. Magath wird noch mehr jammern, da noch mehr Spiele. Und nur weil die großen Ligen das auch machen, sollte man nicht auf den Zug aufspringen.
     
  15. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    aufstocken, aber zügich!
    bevor der hsv absteigt.
     
  16. R.v.N.

    R.v.N. Junior Konzepter UX

    Beiträge:
    7.313
    Likes:
    10
    ...und auf einen Champions Leagueplatz verzichten...
    die andern Top-Länder sind international meist häufiger und besser vertreten als wir...ich denke wir sollten darüber ernsthaft nachdenken, ob wir das nicht auch machen sollen...denen schadets nicht und uns würde es auch nichts schaden...
     
  17. BärVomBorsigplatz

    BärVomBorsigplatz Echt-Borusse

    Beiträge:
    807
    Likes:
    0
    20 Vereine ? Von mir aus sogar 22.Und endlich diese elende Winterpause abschaffen.
     
  18. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.741
    Likes:
    2.754
    Ich bin auch für 20 Vereine. Aber das die Anzahl der Vereine mit der Leistung der Vereine zu tun hat, halte ich für ein Gerücht.
     
  19. Florian

    Florian Stadionhure

    Beiträge:
    2.602
    Likes:
    0
    Nix gibts :aetsch2: wir belassen es bei 18 Teams und schaffen endlich die scheiß Sommerpause ab und verlängern die Winterpause. :huhu:

    btw: Kein Mensch ist unnütz, er kann immer noch als abschreckendes Beispiel dienen, gell Herr Daum :vogel:
     
  20. Faulix001

    Faulix001 Dschungel-Tasmania

    Beiträge:
    2.429
    Likes:
    31
    18 Bundesligisten reichen ! (und das sage ich als 2-Liga-Fan !)

    die 2.Liga hätte man längst wieder auf 20 aufstocken können -
    naja, mal sehen, was noch so alles an Reformen kommt...
     
  21. calamillor

    calamillor Active Member

    Beiträge:
    194
    Likes:
    0
    Ich bin ja auch für 20 Vereine in der Bundesliga aber dan kommen da so komische nicht so gute Vereine in die Bundesliga die dan sowieso wieder absteigen!!!:motz:
    In der Premier League ist das anders die "Kleinen" extra in anführungsstrichen,
    bleiben auch mal 1 bis 2 jahre oder auch länger in der Liga, weil sie einfach stärker sind als die Manschaften hier in Deutschland :warn: .
    Und wen man sich die Manschaften ansieht die aufsteigen würden die würden sofort wieder absteigen.:weißnich: Also von daher bin ich geteilter meinung.
     
  22. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.886
    Likes:
    971
    Also im Moment wären die 2 "zusätzlichen" Vereine Karlsruhe und Rostock. Zumindest der KSC könnte in der derzeitigen Form locker um die einstelligen Plätze in der BuLi mitspielen und Rostock ist auch nur sehr schwer zu schlagen, allerdings wohl nicht so spielstark.

    Wenn du nur die Vereine in der Bundesliga haben möchtest, die auch in der Premier League mithalten könnten, bleiben nur noch max. 12 Teams übrig.

    Gruß
    Schröder
     
  23. calamillor

    calamillor Active Member

    Beiträge:
    194
    Likes:
    0
    Na gut dan machen wir es so 12 Vereine reichen!!! xDD
     
  24. Litti

    Litti Krawallbruder

    Beiträge:
    4.740
    Likes:
    1.730
    Man könnte natürlich auch die erste Liga auf einen Verein reduzieren. Die Bayern sind jedes Jahr automatisch Meister und können sich voll und ganz darauf konzentrieren, den deutschen Fußball in der CL voranzubringen. :zahnluec:

    Ja, ich denke das wäre ganz im Sinne von Rummenigge und Magath. Und es würde Deutschland um Lichtjahre nach vorne bringen, was den Status im europäischen Fußball angeht.

    Und eine zweite Liga mit 35 Vereinen ohne Aufstieg hätte doch auch was schickes.
     
  25. GaviaoDaFiel

    GaviaoDaFiel Last Dino Standing

    Beiträge:
    6.692
    Likes:
    1.042
    Kann ich mit leben.
    Iss qualitaetsmaessig eh all diesselbe Scheisse...
     
  26. koenigs_olaf

    koenigs_olaf Passion OFC

    Beiträge:
    3.306
    Likes:
    0
    Ganz klar dafür. Dem DFB soll endlich die Möglichkeit gegeben werden seinen Fehler von 1963 zu korrigieren. :top:

    Wer dann mit uns aufsteigt ist mir egal...:fress:
     
  27. Wodkabenni

    Wodkabenni unbekannt verzogen

    Beiträge:
    1.804
    Likes:
    0

    1. Von mir aus können die Roten ihre Heimspiele aufm Mond austragen

    2. Von mir aus können sie die Liga auf 37 Teams aufstocken. Ist mir alles Latte. Bald wird mit größeren Bällen gespielt um den Ballsponsoren gerecht zu werden :finger:
     
  28. eckham

    eckham Mit Herzblut zurück

    Beiträge:
    5.207
    Likes:
    0
    Zu 1: Super Idee, weg mit denen! Die fahren doch eh so gern nach Japan, und wenn schon Osten, dann richtig! :grins:
    Zu 2: Auch wenn ich natürlich nix gegen ein paar Aufsteiger mehr diese Saison hätte und eine 20er-Liga auch in Zukunft die Chancen für den FCK, dazu zu gehören, steigern würde, halte ich davon nicht viel. Von dem Geld, das dadurch mehr fließt, profitieren dann doch nur die großen Vereine, während die kleinen nicht viel mehr kriegen als jetzt.
     
  29. WhiteEagle

    WhiteEagle Dauernörgler

    Beiträge:
    2.971
    Likes:
    13
    Dies ist so einfach:

    Wir stocken die Bundesliga auf 20 Vereine auf und dann ist die Bundesliga international wieder Spitzenklasse1

    Warum hat dies nur so lange gedauert bis man auf die Idee gekommen ist...

    Dass in Spanien, Italien und England ganz andere Gelder zur Verfügung stehen und man dadurch der Bundesliga international den Rang abgelaufen hat, daran kann es natürlich nicht liegen...

    Erschreckend ist nur, dass Länder wie Rumänien, die noch weniger Geld haben noch erfolgreicher sind... Aber wie viele Teams hatten die Rumänen noch in ihrer 1. Liga? Mist, nur 16... Passt irgendwie nicht...
     
  30. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.633
    Likes:
    1.390
    Das kann man so nicht stehen lassen, denk ich. Die beiden Vereine, die dann anstatt in der 2. Liga in der Bundesliga spielten, würden von der Aufstockung sicher enorm profitieren. Und auch jeder andere Verein könnte dann die Einnahmen zweier weiterer Heimspiele verbuchen, was ja auch schon was ist. Mal abgesehen davon, dass 'ne Aufstockung der Liga sicher auch ein gutes Argument für 'ne Aufstockung des Fernsehvertrages wäre...

    Ich bin also (auch ganz vom Geld abgesehen) voll für eine Aufstockung. Winterpause braucht in unseren hypermodernen Arenen (und bei diesen warmen Wintern) doch kein Mensch - und schon gar nicht im Januar, also quasi kurz nach Winteranfang.
     
  31. R.v.N.

    R.v.N. Junior Konzepter UX

    Beiträge:
    7.313
    Likes:
    10
    also erstmal sinds in Rumänien keine 16 Teams sondern 18!
    die haben nämlich in der letzten Saison auch schon aufgestockt!!!

    natürlich gehen die andern Länder wie Italien anders mit ihrem Geld um und geben so viel aus bis sie in 100 Millionen verschuldet sind oder holen sich wie in England ein paar Milliardäre...
    aber ich denke eine Aufstockung der Liga wäre für die Bundesliga auf jeden Fall etwas gutes...
    4 Spiele mehr davon 2 zu Hause...bedeutet mehr Geld (Zuschauer,Fernsehen,...)
    die Winterpause brauchen wir doch nicht...in England kommt man doch auch ganz gut damit aus...damit wären die zusätzlichen Spiele auch schon untergebracht...
    ich sehe andererseits keinerlei Probleme bei einer Aufstockung...