20. Spieltag 2014/15: FC Schalke 04 - Borussia Mönchengladbach

Dieses Thema im Forum "Schalke 04" wurde erstellt von Simtek, 4 Februar 2015.

  1. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.782
    Likes:
    2.032
    Ich würde dich gerne sehen als Bachelor :) Dann wäre es nicht so langweilig.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. U w e

    U w e Borussia Mönchengladbach Moderator

    Beiträge:
    14.071
    Likes:
    2.103
    Grosse Klasse 33 Punkte nach 20 Spielen sind schon saustark.
    Das Borussia immer wieder wenn die Chance besteht sich etwas abzusetzen (siehe Wolfsburg/Augsburg/Schalke) grandios abkackt ist bekannt und weiter nicht verwunderlich.
    Auch bekannt dass es wenige Vereine in der Bundesliga gibt die mehr Ballbesitz erspielen als wir und daraus doch ziemlich wenig konstruktives bei rum kommt.
    Saisonziel war ein einstelliger Tabellenplatz, also alles im grünen Bereich.
     
    Badder gefällt das.
  4. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.908
    Likes:
    702
    Jawoll, wo doch Loddar zu haben wäre. Oder Effe.
     
  5. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.736
    Likes:
    2.754

    Schalke hat auch gerade einen guten Lauf dank Wundertrainer Di Matteo.
     
    Schalke-Königsblau gefällt das.
  6. NiKlaus

    NiKlaus Well-Known Member

    Beiträge:
    977
    Likes:
    106
    Ist schon bemerkenswert wie schnell ein schuldiger während und nach spielende gefunden wird.
    Gestern wars mal wieder der Trainer da Hrgota nicht im Aufgebot stand :nene:
    Dabei fand ich die Taktik sowie die Aufstellung vollkommen nachvollziehbar.
    Rotieren war angesagt und auch nötig.Traore von Anfang an zu bringen nachdem er im etwas wärmeren Afrika noch ein paar Spiele in den Knochen hatte, machte keinen Sinn.Auch die Zeitumstellung sowie ein wenig Zeit sich zu aklimatisieren sprachen gegen eine Anfangsaufstellung.

    Dass die Schalker seit Mateo hinten gut stehen war bekannt.Auch dass sie mit Matip und Höwedes 2 Kopfballstarke IV haben ebenso.Hohe Flanken machten da keinen Sinn.War also logisch dass wir mit unseren 4 halben spielstarken Portionen versuchen würden lücken in der Schalker Abwehr zu suchen bzw. zu reissen.
    Denke mal dass dies der Plan war.Zu einem Plan gehören immer 2.
    Was kann denn bitteschön LF dafür wenn dieser von den Spielern nicht umgesetzt werden konnte?
    Wenn es sowas wie einen Plan B geben sollte,konnte der nicht anders aussehen wie Plan A.
    Die Schalker machten 90 Minuten dass was sie konnten und sie machten dies verdammt gut.
    Wir hingegen hatten auf der Bank keine Spieler oder Mittel gegen dieses Bollwerk was auszurichten.
    Ein Bemühen war den Spielern nicht abzusprechen.

    Kann man ja an der Statistik ablesen dass die wie gedopten Schalker mit 122km Laufweg versuchten unseren hohen Ballbesitz zu keinem Erfolg kommen zu lassen.
    Deshalb finde ich es zu einfach zu sagen wir hatten keinen Plan B.
    Machen wir den einen dummen Fehler nicht geht das Ding mit 0-0 über die Bühne.
    Für die Fehler einzelner Spieler die nun mal vorkommen kann der Trainer nicht "immer"
    verantwortlich gemacht werden.

    Das Spiel muss man abhaken und nächste Woche versuchen die Kölner zu schlagen.
    Dann hätten wir 9 Punkte aus 3 Spielen,was ja auch nicht verkehrt wäre.
     
  7. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.908
    Likes:
    702
    Ähem ja, nach dem Motto, wenn ich sehe, dass es so nicht funktioniert, brauch ich gar nicht erst was Anderes zu versuchen.
     
  8. NiKlaus

    NiKlaus Well-Known Member

    Beiträge:
    977
    Likes:
    106
    Egal was er mit seinen bescheidenen Mitteln versucht hätte.....es war nunmal verdammt eng mit 21 Spielern in einer Hälfte.Soviele Optionen was zu ändern gibt es da nicht.
     
  9. Mr.Devil

    Mr.Devil immer wieder am Ball

    Beiträge:
    1.401
    Likes:
    51
    Dann hätten wir 9 Punkte aus 4 Spielen , oder zählst du dieses Spiel nicht mit?
     
  10. Raul Marcelo

    Raul Marcelo Well-Known Member

    Beiträge:
    6.652
    Likes:
    756
    ich denke das ein Offensiver mehr, schon einiges gebracht hätte, weil ein Unruhe Herd mehr vorn auf den sich die abwehr einstellen muss.
    Dazu hat man gesehen das Xhaka mehr in der Defensive war als Offensive war.

    Am ende wäre es in der HZ egal gewesen, wenn man Offensiv wechselt, ob man 2:0 oder 1:0 verliert macht da kein unterschied, dann lieber alles versuchen und 2:0 als 1:0 und im Hinterkopf man hätte mehr machen können
     
  11. NiKlaus

    NiKlaus Well-Known Member

    Beiträge:
    977
    Likes:
    106
    Schreibfehler Sorry!
    Aus 4 Spielen meinte ich natürlich ;)
     
  12. NiKlaus

    NiKlaus Well-Known Member

    Beiträge:
    977
    Likes:
    106
    Es stand ja schon die vermeintlich beste Elf auf dem Feld.
    Wenn du aber siehst dass die Glorreichen 4 vorne nur ne halbe Torchance (Kruse)
    im gesamten Spiel hatten und auch sonst nichts auf die Reihe gebracht haben,ist es müssig
    darüber zu diskutieren was wäre wenn,hätte bla bla bla.
    Danach kann man immer den schlauen mimen.
    Aber selbst nach Spielende fällt mir nichts ein was LF hätte machen können wenn einfach die Umsetzung geschuldet durch den Gegner nicht gegeben ist.
    Ist ja auch wie gesagt jetzt völlig wurscht darüber zu diskutieren da wir doch zu keinem vernünftigen Ergebnis kommen.
    Es gilt nun mehr den Blick nach vorne zu richten und das geschehene zu akzeptieren.
    Ein 3er gegen die Ziegen und alles iss wieder gut.
     
  13. Raul Marcelo

    Raul Marcelo Well-Known Member

    Beiträge:
    6.652
    Likes:
    756
    Darum ja versuchen um zusehen obs sich was ändert, wenn man nichts versucht, wird man nie erfahren wies gelaufen wäre.
    Nichts versuchen und dann sagen, hätte ja eh nix gebracht ist natürlich die einfachste Möglichkeit mit Situationen umzugehen.
    Das zu kritisieren hat nix mit schlauen zu mimen.
    Oder darf man nix probieren, weil man selber keine ahnung hat wie man es machen könnte?
     
    Westfalen-Uli gefällt das.
  14. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Sagen wir mal so ... "Für Gladbach reichts." :zahnluec:
     
  15. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.189
    Likes:
    1.883
    Dazu sach ich nur "............Mohamed war ein Prophet, der vom Fussball spielen nix versteht.............:cool:
    Deswegen hatten wir vor ner Zeit schon mal ein paar Drohungen bekommen. Das Vereinslied sollte sogar umgeschrieben werden.
    Nix is mit umschreiben. Gar nix.
     
    Raul Marcelo gefällt das.
  16. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Guten Appetit. :D

    [​IMG]
     
  17. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.189
    Likes:
    1.883
    Jo. Bei 96% Ballbesitz den Ball nicht ins gegnerische Tor bekommen, da gibt's nicht viel schönzureden.
    Euer Konterfussball, wenn er denn gestern mal zur Geltung kommen durfte, war n harmloses Lüftchen.
    Ein oder zwei gute Torchancen. Mehr ist nicht dabei herausgekommen.
    Gestern ist Schalke nicht ins offene Messer gelaufen wie beim Hinspiel in Gladbach.
    Insofern hat di Matteo alles richtig gemacht. Schnelles Tor und gut verteidigt. Was, letztendlich, soooo schwer nicht war.
     
    Zuletzt bearbeitet: 7 Februar 2015
    Simtek gefällt das.
  18. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.189
    Likes:
    1.883
    Nö. Hannover war etwas besser. Die haben sich wenigstens noch 3 oder 4 Torchancen herausgespielt. Gladbach hatte eine, oder vielleicht noch eine halbgare, das wars. Bis auf die 1 oder 2 Torchancen, die Gladbach hatte, brauchte man sich nie Sorgen machen dass da was passiert. Dazu waren deren Angriffe viel zu harmlos. Nicht schnell genug und von uns gut verteidigt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 7 Februar 2015
  19. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.189
    Likes:
    1.883
    Mit dem aufdemBodenliegen haben sich beide Mannschaften nicht viel genommen. Auch die Pfiffe der Schiedsrichter glichen sich mMn aus.


    Das der Xhaka nicht längst rot gesperrt war dürfte Schiedrichterhilfe genung gewesen sein. Iwann ist das Kontingent halt ausgeschöpft.
     
    Zuletzt bearbeitet: 7 Februar 2015
  20. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.189
    Likes:
    1.883
    Da haben die Paderborner schnellen Pressingfussball gespielt. Und den gar nicht mal so schlecht. Sie hatten Schalke am Rand der Niederlage. Aber plötzlich fiel:idee: di Matteo anscheinend ein, dass es auch offensiver geht.
    Was dann auch die Wende gebracht hat.
     
  21. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.189
    Likes:
    1.883
    Eben. Der Erfolg gibt ihm doch recht. Mir passt diese Art spielen zu lassen nicht wirklich, aber es funzt.
    Aus den ersten 3 Spielen der Rückrunde 7 Punkte, das geht schon mal. Incl. dem Punkt in München. An den ich nicht mal zu hoffen gewagt hatte.
     
    Zuletzt bearbeitet: 7 Februar 2015
  22. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.189
    Likes:
    1.883
    di Matteo wird gewusst haben, dass Gladbach eine konterstarke Mannschaft ist. Das dass stimmt, haben wir beim Hinspiel in Gladbach zu spüren bekommen.
    So hat di Matteo alles richtig gemacht. Erst spielten beiden Mannschaften recht offensiv. Barnetta macht das erste Tor, von da ab wurde eure angebliche Kontersstärke unterbunden. Wir haben gut verteidigt.
    Was da von Gladbach an Kontern kam, waren eher harmlos. Harmlos gegen das, was ihr in der Hinrunde gezeigt habt. Fast 80 % Ballbesitz, überwiegend und letztendlich zu harmlose Angriffe, Null Tore.

    Jetzt drum zu bitten, oder, zu fordern, dass der Gegner euch hilft eure bekannte Konterstärke auszuspielen, obwohl eben dieser Gegener aufgrund des eigenen Offensivspiels Dank eurer Konterstärke regelrecht verdroschen wurde, wäre mMn etwas viel verlangt.:D Siehe die schmeichlhafte 1:4 Klatsche beim Hinspiel.
     
    Zuletzt bearbeitet: 7 Februar 2015
  23. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.189
    Likes:
    1.883
    Is doch längst bekannt, dass der Reiff FC Bayernstrapse trägt -
    http://www.goal.com/de/news/827/bundesliga/2013/04/01/3868268/dfb-sanktioniert-sky-kommentator-marcel-reif-fünf-Bayern

     
  24. Raul Marcelo

    Raul Marcelo Well-Known Member

    Beiträge:
    6.652
    Likes:
    756
    das war auch nich so gemeint wies rüber kam. gab da 2 sachen wo ich mir dachte, was is da jetzt anders wie davor. Aber am ende gabs nix wo man sich aufregen hätte können.
    Im gegenteil, war recht fair das spiel
     
  25. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.185
    Likes:
    989
    Dat weiss ich, Detti.

    Trotzdem werden wir in der Liga inzwischen anders gesehen als noch vor ein paar Jahren. Dann dann wird hier rumgekrömpelt von wegen "nur weil er die Klasse gehalten hat blablabla..." Wir spielen ja auch gegen Sevilla nur Freundschaftsspiele, oder wie? Sowas geht mir auf den Zeiger, und zwar mächtig. Jahrelang standen wir immer unten drin, und dann kommt einer, rettet uns den Arsch und führt uns in drei Jahren zweimal nach Europa, und sobald man mal spielerisch ´nen kleinen Hänger hat, wird wieder nur rumgemotzt als würden wir uns auf Platz 13 statt 3 - 6 befinden.

    Das ist einfach nur dumm und blind.
     
  26. Raul Marcelo

    Raul Marcelo Well-Known Member

    Beiträge:
    6.652
    Likes:
    756
    seh das mal alles nicht so wild wie es ist.
    Klar ärgert man sich, klar wundert man sich, wieso wird da nicht mal was anderes probiert.
    Das aber hat nix damit zutun das man Favre weg haben will oder gar vergisst was er für uns bedeutet.

    Man sollte aber wissen das was mal war, hat nichts mit jetzt zutun.
    So "probleme" wie wir jetzt haben, hätten wir vor 5 jahren gerne gehabt ;)
     
  27. Badder

    Badder Favre Vater d Erfolgs

    Beiträge:
    293
    Likes:
    34
    In Gladbacher Kreisen fehlt halt die "Echte.Liebe" :engel2:
     
  28. Badder

    Badder Favre Vater d Erfolgs

    Beiträge:
    293
    Likes:
    34
    Bayern hatte vor kurzem auch große Probleme gegen den massiven Schalker Abwehrblock durchzudringen.

    Vielleicht wechselt ja ein Robben oder Götze für 5 Millionen von Bayern zu BMG und dann finden wir durch individuelle Klasse auch die Lücke in der Schalke Mauer :herz:
     
  29. Badder

    Badder Favre Vater d Erfolgs

    Beiträge:
    293
    Likes:
    34
    Sehe ich alles ganz genau so.

    Ich persönlich hatte mich schon wahnsinnig über 6 Punkte zum Auftakt gefreut weil ich gerade gegen Freiburg nicht mit 3 Punkten gerechnet habe.

    6 Punkte sind Super !

    Für mein Saisonziel, nämlich dem Nichtabstieg, fehlen uns noch 7 Punkte und ich muss mir keine Sorgen mehr machen. Alles andere ist nur noch ein Geschenk für uns Fans und ein Bonus :huhu:. Da sollen sich lieber mal andere renommierte Clubs sorgen machen ob sie nächstes Jahr gegen Schalke oder doch gegen Aue spielen. Ich muss mir hoffentlich bald schon keine Sorgen mehr um die nächste Saison machen.
     
  30. NiKlaus

    NiKlaus Well-Known Member

    Beiträge:
    977
    Likes:
    106
    Ja dann konkretesiere mal was du mit "was probieren" meintest.
    Mach mal konkrete Vorschläge mit welchen Mitteln/Taktik du die Schalker aushebeln wolltest?
    Wenn du so viel Ahnung davon hast,müsste es doch einfach sein die Lösung parat zu haben.
    Ich für meinen Teil gebe zu dass ich nicht weiss was getan hätte werden sollen um die Niederlage zu vermeiden.
    Wenns dafür ne Lösung gegeben hätte,wäre wohl LF so ziemlich der einzige der gewusst hätte was zu tun ist.
    Vielleicht wusste er es ja,nur die Mannschaft konnt es nicht umsetzen.
    Aber der Spruch "er hätte mal was probieren sollen" kommt meistens von denen die selber keinen Plan haben
    und ihren Frust mal schnell abladen wollen.
    Es war wohl für das Spiel vorbestimmend dass derjenige der den ersten Fehler macht,auf die Verliererstraße gerät.
    Bei uns waren ja die letzten 4 Spiele nach dem 1-0 so oder so entschieden.
     
  31. Raul Marcelo

    Raul Marcelo Well-Known Member

    Beiträge:
    6.652
    Likes:
    756
    du weißt aber was Probieren heißt? es heißt nicht die Antwort zu haben, es heißt was an dem wie es ist zu ändern um zu sehen was passiert, kann besser oder schlechter werden.
    Wenn man merkt man kommt nicht weiter, sollte man überlegen was an der weise zu ändern.
    Oder siehst du das anders, jetzt mal vom spiel unabhängig.