20. Spieltag: 1. FCN - Gladbach (Sonntag 03.02.2013)

Dieses Thema im Forum "Fussball Bundesliga" wurde erstellt von André, 28 Januar 2013.

?

Club vs. Borussia endet:

  1. *

    Heimsieg FCN

    37,5%
  2. *

    Unentschieden

    12,5%
  3. *

    Auswärtssieg Gladbach

    75,0%
  1. Zerrwerk

    Zerrwerk Well-Known Member

    Beiträge:
    1.558
    Likes:
    223
    So... 2:0! An ein zweites Hannover glaub ich heute nicht. Gladbach zwar überlegen und ein langes 0:0 hätte Borussia gegen einen spielschwachen Gegegner, der im Grunde punkten MUSS, sicher in die Karten gespielt. Um so dreister und unverständlicher empfinde ich diesen Elfmeterpfiff, bei dem der Schiedsrichter wissen MUSSTE, dass Nürnberg nach drei Minuten nicht NUR mit einem Tor begünstigt wird sondern Borussia sämtlicher taktischer Vorteile beraubt wird.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Raul Marcelo

    Raul Marcelo Well-Known Member

    Beiträge:
    6.653
    Likes:
    756
    mir kann keiner erzählen das der elfer dazu führt das marx fehlpass an fehlpass spielt! hätten wir nen ordentlichen gegner würde das nich nur 2:0 stehen.

    klar ist der elfer völliger blödsinn gewesen, jedoch kann ne ordentliche mannschaft sowas auch mal verdauen!

    gab genug spiele von uns, wo wir genau so spielen und das ohne fehlentscheidung nach 2 min...
     
  4. U w e

    U w e Borussia Mönchengladbach Moderator

    Beiträge:
    14.071
    Likes:
    2.103
    Mit Spielern wie Rupp, Cigerci oder Marx kann man auch nicht um die Plätze 1 - 6 mitspielen. So schlecht ist die Liga nunmal auch nicht.
     
  5. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.893
    Likes:
    2.978
    Sehe ich ein wenig anders.

    Das waren allein in HZ 1 mehr vielversprechendere Abschlüsse als in Hoffenheim in 90 Minuten.

    Ich fand das Spiel recht ok, eben unglücklich. Und vorbeugend:

    De Jong hat am Spiel ganz erheblich teilgenommen.
     
  6. U w e

    U w e Borussia Mönchengladbach Moderator

    Beiträge:
    14.071
    Likes:
    2.103
    An denen keiner der genannten Anteil hatten.

    Haben die 3 den Ball ist der einzige Weg der Pass nach hinten.

    Aber ok, mit unten haben wir nichts zu tun und es handelt sich heuer um eine Übergangssaison.
    Am Ende werden wir zwischen 10 und 13 landen und alle sind zufrieden.
    Alles ohne Ironie.
     
  7. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.893
    Likes:
    2.978
    Komm, was wagste? Ich wette exklusiv mit Dir: Mindestens Platz 6!
     
    Zuletzt bearbeitet: 3 Februar 2013
  8. U w e

    U w e Borussia Mönchengladbach Moderator

    Beiträge:
    14.071
    Likes:
    2.103
    OK, sage ich Platz 10 oder schlechter.

    Was kann man schon wagen? Vier Wochen ein Bayern Avatar?
     
  9. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.893
    Likes:
    2.978
    Ach, das ist doof. Dann lassenwas. Sind eh zu alt zum Zocken. Freuen wir uns einfach gemeinsam am 34. über meinen Sieg.
     
  10. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.155
    Likes:
    3.172
    Bier, Schnaps, Korn, Wein,... gibt doch genügend Einsätze.
     
  11. Murray27

    Murray27 Rautenjünger

    Beiträge:
    82
    Likes:
    15
    Beim Glubb kann man verlieren, heute aber nicht unbedingt müssen.
     
  12. Rezo

    Rezo Weeaboo

    Beiträge:
    1.755
    Likes:
    109
    Typisch. Da hat man mal die Chance die gesamte Konkurrenz zu überflügeln, und prompt wird's vergeigt.
     
  13. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.842
    Likes:
    2.739
    Wie gesagt das Ding war nach 3 Minuten durch. Die krasseste Schwalbe seit Andi Möller, der Schiri steht daneben und pfeift trotzdem Elfer.

    Der Club kann also 90 Minuten hinten drin stehen. Das wir da spielen wie ne Schildkröte die auf ihrem Panzer liegt ist ja nichts neues. Uns fehlt halt komplett die Durchschlagskraft wenn wir das Spiel machen müssen, aber das ist ja nichts neues.

    Wenn Nordtveit ausfällt haben wir ein Qualitätsproblem. Und in Marx haben wir uns doch nicht getäuscht, der hatte scheinbar nur paar ganz gute Wochen.

    Cigerci, Ring und Rupp jo da kommt halt gar nichts. Ich würde mir mal einen Spieler wünschen, der mal ne Flanke schlägt. Das gibt's selbst in der Oberliga, Spieler die flanken können.

    De Jong heute bester Borusse, wird grade auf FB zerissen, 14 Millionen und trifft nicht .... Ich gebe den Leuten ja recht, dass er ein Fehleinkauf ist. Das liegt aber einzig am System Favre und nicht an dem Jungen.

    Bin froh wenn wir 40 Punkte haben und auch rechnerisch durch sind. Alles andere ist Träumerei, und wäre auch einfach nicht verdient.
     
  14. Zerrwerk

    Zerrwerk Well-Known Member

    Beiträge:
    1.558
    Likes:
    223
    Ich fand die Leistung noch im grünen Bereich. Klar doch... Ring, Cigerci, Rupp (Zimmermann, Leckie, Otsu....) hatten alle ihre mehr oder minder hellen Momente aber Fans wie Verantwortliche waren/sind wohl noch immer vom Reus-Effekt geblendet. Schade jedoch, dass seit Reus bei kaum einem der vielen, vielen eigenen und zugekauften Talente ein deutlicher Qualitätssprung zu erkennen ist. Und eines ist doch sonnenklar: Wer im Sommer für 30 Millionen einkauft - der muss im Winter eigentlich Nürnberg schlagen (ganz egal wer da auch gegangen ist).
     
  15. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.842
    Likes:
    2.739
    Genau das ist aber unser Problem. Favre spricht von einer Übergangssaison, was ja auch ok ist.

    Ich stell mir dann nur 2 Fragen:


    • Wann bindet Favre unseren teuersten Einkauf aller Zeiten Luuk de Jong in unser Spiel ein?
    • Wann bindet Favre unseren zweitteursten Einkauf aller Zeiten Granit Xhaka in unser Spiel ein?

    Und genau das macht mir langsam immer mehr Angst. Wenn nicht in einer Übergangssaison, wann dann?

    Das sind immerhin 23 Millionen unserer 30 Millionen Investition.

    Bei de Jong bin ich mir jetzt fast sicher, dass Favre nicht bereit ist unser Spiel auf ihn zuzuschneiden. Unter diesem Hintergrund ist er dann wohl eine Fehlinvestition, obwohl ich überzeugt bin dass der Junge ne Granate ist.

    Bei Xhaka weiß ich grad gar nicht was ich sagen soll. Wenn ich Marx heute so sehe, dann frage ich mich wie schlecht der Xhaka eigentlich erst sein muss.

    Aber ich bleibe dabei mit nem vernünftigen Schiri hätten die Chancen gut gestanden dass wir unsere Serie auf 10 ungeschlagene Spiele ausgebaut hätten. Und die offensiven Probleme haben wir nicht erst seit heute, sondern seit Monaten.
     
  16. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.155
    Likes:
    3.172
    Über 88 Minuten Zeit ein 1:0 aufzuholen und es ist immer noch der Schieri. Oh mei...
     
    pauli09 gefällt das.
  17. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.141
    Likes:
    801
    Und täglich Grüßt das Murmeltier. Wenn wir verlieren ist alles scheisse, wenn wir gewinnen sind alle TOP.... De Jong ein Fehleinkauf (wegen des Systems) und alle anderen können froh sein wenn wir 40 Punkte haben...

    Zum Spiel: Wir waren spielerisch die bessere Mannschaft, Nürnberg kämpferisch das bessere Team. Der Elfer war ein Witz, ähnlich wie die Leistung des Herrn Meier. Ein Unentschieden wäre wohl das gerechte Ergebnis gewesen.
     
  18. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.842
    Likes:
    2.739
    Du hast wohl selten ein MG Spiel gesehen. Ich hab zu meinem Vater noch vorher gesagt wer heute das erste Tor macht gewinnt, so wusste ich nach 2 Minuten dass der Schiri das Spiel entschieden hat.

    Klar war noch lange genug Zeit, aber Gladbach kann gegen tiefstehende Mannschaften nichts, außer sich zu egalisieren. Ich sagte ja schon mehrmals, mit dem Kader würden wir eher die CL gewinnen als von der zweiten in die erste Liga aufsteigen. Da würden wir vermutlich 34 mal 0:0 spielen.

    Wir sind wie ein Boxer der viel einstecken kann aber der selbst wenig Siege durch Knockout schafft. Deshalb haben wir in der Bundesliga auch die meisten Unentscheiden.

    Ich kann verlieren aber wenn man das Hinspiel verfolgt hat, mit ebenfalls 2 krassen Fehlentscheidungen (Der kicker von damals schreibt: Christian Dingert (Thallichtenberg) Note 5 hätte das Foul vom Simons an de Jong (42.) mit Strafstoß ahnden müssen; Glück für Nürnberg, dass bei Kloses Handspiel (90./+2) der Elfmeterpfiff ebenfalls ausblieb) gegen uns, dann kommt man sich schon verarscht vor, wenn 6 Punkte weg sind und keiner weiß warum. Wie schon gesagt in Sachen Hoffenheim freut es mich ja. 3 klare Elfer-Entscheidungen in 2 Spielen gegen eine Mannschaft gegen uns.

    Würde ich mal gerne den Watzke oder Hoeneß hören, wenn man in der CL in Hin und Rückspiel rausfliegt, weil der Schiri 3 mal so krass in den beiden Spielen falsch entschieden hat.

    Und da Nürnberg ja letzte Woche in Dortmund verarscht wurde, war das für die halt ausgleichende Gerechtigkeit. Leverkusen hat ja heute auch nen Elfer nicht bekommen. Gleichen wir nächste Woche auch gerne wieder aus. Im Gegensatz zu den anderen Borussen stehen wir nämlich auf Fairplay.

    Wenn wir nach 10 Spielen ohne Niederlage nur noch so gestoppt werden können, ist das irgendwo auch ein Lob für Favre.

    Ohne Schiri habt Ihr keine Chance ....
     
  19. U w e

    U w e Borussia Mönchengladbach Moderator

    Beiträge:
    14.071
    Likes:
    2.103
    2 Wochen Jamaika? :kiffer:

    Freuen wir uns halt gemeinsam.
     
  20. Raul Marcelo

    Raul Marcelo Well-Known Member

    Beiträge:
    6.653
    Likes:
    756
    Ich stelle mir nur die frage ob das Team Favre und Eberl nicht mit einander arbeiten oder ob beide dümmer sind als bisher gedacht.

    wie kann ich einen jungen holen der dann nicht ins system passt, plus vor dem hintergrund das favre genau das nicht ändern will?
    Fehlende Kommunikation? Fehlende Kompetenz?

    erst der schrei des trainers, nach spielern die in system passen, dann bekommt er welche und kurz drauf sind es nicht die die er wollte.

    wer bitte entscheidet sowas? und auf welchen hintergrund werden solche transfers getätigt?

    oder die sache mit Marx, erst ist er der größte depp, dann der größte held und nun haben sich alle geirrt und er ist doch ne pfeife ... wasn nun? alles gut, alles doof?


    Nochmal zum spiel, Nürnberg liegt uns nicht und das nicht erst seit dieser saison.
    Der elfer war blödsinn, jedoch kann ich von einem EL teilnehmer erwarten das er mal den bogen hinbekommt und was zählbares mitnimmt.
    Immer das gleiche, wir haben probleme gegen teams die hinten drin stehen, na wenn man da probleme mit hat, muss man mal was gegen tun! Und rumheulen ist nicht produktiv um das beim nächsten spiel zu ändern.

    wir sind nunmal ein team was maximal platz 10 drin hat, die letzte saison war anscheinend nicht gut für die meisten ...
     
    Zuletzt bearbeitet: 4 Februar 2013
  21. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.893
    Likes:
    2.978

    Da Zerrwerk in die ähnliche Kerbe schlug:

    "Blind"? Ok.

    Aber dass sich Meyer in der Sekunde gedacht hat: "Oh, damit gebe ich Nürnberg aber einen höchst wirksamen strategischen Vorteil, weil es Gladbach gerade nicht in die Karten spielt!", daran kann ich nicht glauben.

    Zumal es auch nicht stimmt, wenn Herrmann und de Jong getroffen hätten.
     
  22. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.893
    Likes:
    2.978
    marcelo, damit kann nur ich gemeint gewesen sein.

    Gladbach steht (denkbar knapp nach hinten) auf 7. Mit einem Punkt wäre man 6. gewesen, mit 'nem Sieg 5.

    Platz 10 ist denkbar, aber nicht "maximal". Wa sollen denn die Stuttgarter und Schalker nach Spieltag 20 sagen? Platz 13 "maximal"?

    Tünneskram.

    Sowohl der Fehlentscheidung als auch dem 2. Tor gingen klare Fehler voraus. Beim ersten Tor darf Frantz gar nicht derart unbehelligt in den Straufraum eindringen und beim 2. hatte Marx einen Blackout. Ansonsten war es das Auswärtsspiel mit den meisten Chancen seit Fürth, würde ich meinen. Was mir "aktiv" gefehlt hat, war die bissige Schlussoffensive.

    Und wieder einmal zur De Jong-Kritik: Ok, ich habe vielleicht einen Narren an ihm gefressen, aber speziell gestern war er doch eingebunden. Es fehlen noch Flanken, aber in Sachen Ballbehauptung und Kurzpasspiel ist das schon um Längen besser als in der Hinrunde.
     
  23. Murray27

    Murray27 Rautenjünger

    Beiträge:
    82
    Likes:
    15
    Luuk hat mir richtig gut gefallen. Das Zusammenspiel mit Patrick funktioniert langsam. Auch Flanken werden in den Strafraum für Luuk kommen. In meinen Augen hat Luuk in dieser Saion soviel Zeit wie er brauch. Auch die Mannschaft sollte diese Zeit haben.

    Viele habe sich von der letzten Saison blenden lassen. Die Mannschaft hatte über ihre Verhältnisse gespielt. In dieser Saison ist es schwerer. Der Abgang von Leistungsträgern, Verletzungen etc.
    Wir stehen auf einem Tabellenplatz wo wir vor 2-3 Jahren gerne gestanden hätten. Für mich ist in diesem Jahr ein Platz zwischen 7-10 völlig ok.
     
    Raul Marcelo gefällt das.
  24. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.893
    Likes:
    2.978
    Gott sei Dank! Wenigstens einer.
     
  25. Raul Marcelo

    Raul Marcelo Well-Known Member

    Beiträge:
    6.653
    Likes:
    756
    hab nicht dich als einzel person gemeint, sondern nen teil der fans die meinen müssen, wir spielen jetzt immer so wie letzte saison. Gegner wie Nürnberg werden uns nunmal weiterhin probleme machen, weil wir noch lange keine klasse besser sind. (übertrieben gesagt)

    Ich gucke nicht auf Stuttgart oder Schalke, die sind dort "oben" länger als wir, wir wurden innerhalb einer saison vom Abstiegskandidat zur spitzen Mannschaft.
    Das jedoch ist nicht die regel, das sollte man nicht vergessen.

    war keine kritik an de Jong!!!! bitte nicht falsch verstehen
    De jong hat leider ein problem, er ist stürmer und die werden, 3 euro einwerf, an toren gemessen.
    Er hat gut mitgespielt, das stimmt, jedoch sieht man öfters das er nicht der bewegliche stürmer ist der vieleicht besser passen würde.
    Ich bin froh das wir ihn haben, jedoch muss dann mehr passieren in sachen außen um flanken zubringen. Diese sind bei uns noch sehr ausbaufähig.
    Das er kein Reus ist ist klar, dafür hat er andere gute Qualitäten, die müssen wir einbinden.
    Er erarbeitet sich seine spielanteile, das vollstrecken kommt dann mit der zeit.
    nur um klar zustellen, bin weit weg ihn als dummen auszumachen....im gegenteil.
     
    Zuletzt bearbeitet: 4 Februar 2013
  26. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.842
    Likes:
    2.739
    Das war aber vorher klar. Und wenn man sieht wie wir spielen, dann immer noch nicht über Außen sondern steil durch die Mitte. Ich glaube aber auch dass Favre gar nicht über Außen spielen will, und deshalb ist de Jong wohl hier fehl am Platz.

    Ich bin vom Jungen auch absolut überzeugt und bei Bayern, Dortmund oder Frankfurt hätte der vermutlich auch schon ordentlich Buden gemacht. Bei uns muss er selbst von außen flanken und dann vorne reinlaufen und die Flanke per Kopfball abschließen, nur so schnell isser leider nicht.

    Ich hatte gehofft wir würden unseren Stil auf ihn anpassen, und ich hatte gehofft dass Favre eine Idee in Bezug auf ihn hätte. Die Hoffnung habe ich aktuell aufgegeben.

    Patrick Herrmann wird dafür immer besser und gefährlicher. Von Arango dürfte nun auch mal wieder was kommen. Aber Alternativen hat man weder auf rechts noch auf links, Alternativen die flanken könnten schon dreimal nicht.

    Selbst Marcel Ndjeng konnte flanken. :hammer2:
     
  27. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.155
    Likes:
    3.172
    Oh Gott, André, jetzt versuch doch Dein schlechtes Verlieren nicht noch mit Dritten, die gar nichts damit zu tun haben zu rechtfertigen.
     
  28. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    Hallo? Du trainierst eine Woche wie ein Berserker und dann nimmt Dir ein Schiedsrichter in 3 wichtigen Spielentscheidungen den Vorteil und wenn man sich darüber aufregt ist man ein schlechter Verlierer? Das auch noch als Münchner abprangern, die schon bei 3 von 100000000 falsch geschnittenen Grashalmen zu husten anfangen?
     
    André gefällt das.
  29. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.155
    Likes:
    3.172
    Wennst schon meinst, ich, der Münchner, würde das tun, dann zeig mir einen Beitrag wo ich das den FC Bayern betreffend schrieb oder lass Deine Unterstellung.
    Also, ich warte...

    Natürlich ist es schlecht verlieren, wenn man schlicht und ergreifend den Sieg des Gegners als gewollt vom Schiedsrichter darstellt und die Leistung des Gegners herabwürdigt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 4 Februar 2013
  30. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    Gerade heute bin ich besonders sensibilisiert. Nee, es ist schon richtig Fehlentscheidungen anzuprangern, denn die Schiedsrichter sind dazu da, RICHTIG zu entscheiden und müssen sich Fehler vorhalten lassen.

    Glaub mir Rupert...wenn ein Schieri Dir bei den ersten 2 Ballkontakten den Vorteil nimmt, egal wie auch immer. Du als Spieler weißt genau, der andere Spieler hat gespuckt, gehalten, getreten und Du warst im Vorteil und dennoch wirst Du verpfiffen. Wenn das so anfängt, dann wirkt sich das auf das gesamte Spiel aus. Das schlucken vielleicht 2 von 10 Spielern runter, der Rest wird immer unsicherer.
    Okay, das hat nichts damit zu tun, daß was verschoben wurde. Es ist nur eine Sache der Moral. Ich erinnere mich noch an Spiele, da sagte ich zum Mitspieler, hey bei dem Schieri dürfen wir alles, haut mal dazwischen. Man merkt das einfach.
    Wäre der Schieri anders würde auch das gesamte Spiel anders laufen. Für mich ist der Schieri so in etwa wie Öl im Wasser, je weniger zu sehen, je besser.
     
  31. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.155
    Likes:
    3.172
    Ich warte noch auf den Beitrag, wo ich mich über eine Fehlentscheidung des Schieris ereiferte und den Sieg einer anderen Mannschaft über den FC Bayern als vom Schieri gewollt darstellte.

    Zum Rest: Der Schiedsrichter lag in der 3. Minute falsch und BMG brachte es einfach nicht fertig weitere 90 Minuten das Tor zu treffen.
    Das war schlicht eine Fehlentscheidung, die eben einem Schiedsrichter unterläuft, nichts anderes und anschliessend nicht genug von BMG und das ist mal das Allererste was man BMG vorhalten "muss".
     
    Zuletzt bearbeitet: 4 Februar 2013