2. Spieltag: 1899 Hoffenheim - Borussia Dortmund

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von theog, 7 August 2011.

  1. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.511
    Likes:
    2.491
    Ein Image, wenn es denn vorhanden war, erleidet keinen Verlust, sondern es verkommt zum Armutszeugnis. Weil Hoffenheims Anhang nämlich stimmlich nicht in der Lage ist, gg. Dortmunds mitgereiste Fans, von mir aus auch teilweise Mob, dagegen zu halten. Ich meine auch gehört zu haben: "Hier regiert der BVB !"
    Die Atmosphäre im Stadion klingt immer irgendwie aufgesetzt und gekünstelt, nicht nur wenn der BVB zu Gast ist. Sportlich hat sich 1899 für die 1.Liga tauglich gezeigt, aber das Umfeld ist allein schon wg. des grossen Einzuggebietes Kreisklasse.
    :weißnich:
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Feivel

    Feivel Member

    Beiträge:
    320
    Likes:
    0
    Das stimmt schon. Die brauchen nur irgendeine dumme Erklärung abgeben und schon sind die aus der Sache raus. Wie bei dem Dopingfall.
    Wäre das in einem anderen Stadion passiert, würde der DFB bestimmt ermitteln. Hoffenheim hat da vielleicht einen Freifahrtsschein, weil der Verein in der Fanszene so gehasst wird... aber wer weiß das schon.

    Na ja... der Imageverlust wird dadurch bestimmt nicht größer. Aber die Abneigung gegen den Verein vielleicht...
     
  4. MiSp

    MiSp Achtelfinalist <3

    Beiträge:
    2.502
    Likes:
    1
    Dann belassen wir es doch dabei ;)
     
  5. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Richtig, bislang galt Hoppenheim in den Medien (ich rede nicht von der Fanbeliebtheit) ja als "Musterverein". Der gute Herr Hopp, der aus dem schnöden Dorfclub ein Bundesligisten gemacht hat. Alles ist im Lot, keine Skandale (bis jetzt :zahnluec: ) , keine schmutzige Wäsche die dort geschwaschen wird.

    Irgendwie schon fast langweilig :gaehn: .
     
  6. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.499
    Likes:
    1.410
    Kein Thema! ;)

    Jep, denn dann hätten sie, hätte man, hätte Hopp oder wer auch immer das Piep-Dingens auch gar nicht benötigt!!
     
  7. wupperbayer

    wupperbayer *Meister 20xx*

    Beiträge:
    2.990
    Likes:
    20
    Tja, wer immer das orangene Gerät mit den Lautsprechern dran gegen Dortmund reingeschmuggelt hat, muss so böse gewesen sein, dass er das auch vergangene Saison gegen Frankfurt tat:

    http://img854.imageshack.us/img854/253/v6frankfurt.jpg
     
  8. borussenflut

    borussenflut Active Member

    Beiträge:
    438
    Likes:
    0
    Wau da kommt ja immer mehr ans Licht !

    Aber ich bleibe dabei, auch wenn das Ding bei
    Zwanziger unterm Schreibtisch steht, der DFB wird wenn überhaupt,
    nur eine lachhafte Strafe aussprechen.
     
  9. theog

    theog Guest

    So so...also, auch bei den Frankfurtern...egal, jetzt wissen die nächsten Gästefans worauf sie sich einlassen, wenn sie "Hey Hopp, du Gurke" (selbstzensur) singen...:floet:
     
  10. Feivel

    Feivel Member

    Beiträge:
    320
    Likes:
    0
    Oh... das wird ja immer besser. Da bin ich mal gespannt was die Verantwortlichen von Hoffenheim dazu sagen. Aber davon wussten die wahrscheinlich auch nichts. ;)
     
  11. theog

    theog Guest


    Neeeee doch...;) Der dazu nötige Strom wurde per generator auch reingeschmuggelt...:zahnluec:
     
  12. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.741
    Wen man eine Videokamera aufstellt, müsste doch bestimmt zu beobachten sein, wie der gemeine Fan das Ding nach dem Spiel wieder abschraubt, die Leitungen abklemmt und das Kabel wieder einputzt. So sollte man ihm doch auf die Schliche kommen können.
     
  13. Feivel

    Feivel Member

    Beiträge:
    320
    Likes:
    0
    Na klar... war bestimmt ein Mini- Generator, den man locker in jeden Rucksack stecken kann. ;) :D
     
  14. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.499
    Likes:
    1.410
    Vielleicht isses ja auch nur eine Fehlinstallation eines hypermodernen Heizlüfters der komische Geräusche absondert!! :D
     
  15. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Verstösst das nicht gegen die Persönlichkeitsrechte. :gruebel:

    :zahnluec:
     
  16. wupperbayer

    wupperbayer *Meister 20xx*

    Beiträge:
    2.990
    Likes:
    20
  17. Feivel

    Feivel Member

    Beiträge:
    320
    Likes:
    0
    Oder das ist ein Filter, der schlechte Luft absaugt und bei jedem absaugen, so ein komischen Ton abgibt, damit jeder bescheid weiß, dass sich niemand in den Gefahrenbereich stellt und Mützen, Brillen usw festgehalten werden, damit die nicht in diesen Filter gezogen werden. ;) :D
     
  18. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.499
    Likes:
    1.410
    Das setzt dem ganzen dann doch irgendwie die Krone auf!! :floet:
     
  19. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Jedenfalls wird das ganze sicher noch spannend. :D
     
  20. MiSp

    MiSp Achtelfinalist <3

    Beiträge:
    2.502
    Likes:
    1
    Die Aktion ist aufgelöst, eine einzelne Person habe diese Apperatur angebracht, ohne Wissen der TSG und war sich der Tragweite der Aktion nicht bewusst, so Bundesliga Aktuell auf Sport1 :)
    Somit viel Luft um nichts :)
     
  21. borussenflut

    borussenflut Active Member

    Beiträge:
    438
    Likes:
    0
    Klar, nur das da zwei Leute im Tunnel standen !
     
  22. Borusse91

    Borusse91 schwarz-gelber-borusse

    Beiträge:
    2.791
    Likes:
    25
    Ich habs gerade auch gelesen, allerdings weiß ich nicht ob man der TSG glauben kann. Ich finde die Polizei und der DFB sollten trotzdem ermitteln. Hoffenheim kann sich ja gut rausreden.
     
  23. theog

    theog Guest

    eine einzelne Person ohen Wissen von Verantwortlichen? Jo, is klar...:suspekt:
     
  24. MiSp

    MiSp Achtelfinalist <3

    Beiträge:
    2.502
    Likes:
    1
    2. Spieltag, Hoffenheim, Dortmund, Akustik-Attacke, Hopp, Polizei | Akustik-Attacke: 1899-Mitarbeiter gesteht |  SPORT1 | Live | Bundesliga | Ticker | Ergebnisse | Fußball | News 
    Hier schriftlich.
     
  25. Borusse91

    Borusse91 schwarz-gelber-borusse

    Beiträge:
    2.791
    Likes:
    25
    Ich bin mir eigentlich sicher, dass die TSG das jetzt nur schnell vom Tisch haben will. Ich glaube das ist eine riesige Ausrede.

    1. Da sitzen doch zwei Leute auf der Bank! Einer steht auch noch. Andersmal stehen da auch mehr Ordner:
    ImageShack® - Online Photo and Video Hosting

    2. Wie kann ein einziger Mitarbeiter Stunden vor dem Spiel Proben machen? Fällt das keinem auf, guckt da keiner nach?

    Wie gesagt, für mich ne riesige Ausrede, um das unter den Tisch zu kehren und von sich abzulenken..Peinlich!!!
     
  26. theog

    theog Guest

    Da stehts aber:
    Da glaube ich kein Wort...Ich hoffe, dass die Polizei den Vorfall näher untersuchen wird.
     
  27. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Klingt für mich nach "Bauernopfer".
     
  28. Feivel

    Feivel Member

    Beiträge:
    320
    Likes:
    0
    Das ist doch ein schlechter Scherz!! Wie kann eine Person so eine Anlage ins Stadion bringen und noch einen Probelauf durchführen? Und warum haben die Ordner, die dieses Geräusch bestimmt gehört haben, nichts unternommen?? Zumal da noch Leute daneben standen. Also ich glaube Hoffenheim und Hopp kein Wort!! Das stinkt gewaltig!!

    Kann mir auch sehr gut vorstellen, dass die jetzt irgendeinen Doofen ausgewählt haben und ihn an den Pranger stellen, damit die wieder fein raus sind. Typisch!!
     
  29. MiSp

    MiSp Achtelfinalist <3

    Beiträge:
    2.502
    Likes:
    1
    Gab es schon mal einen ähnlichen Fall mit der TSG oder wieso ist das typisch? :gruebel:
     
  30. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.922
    Likes:
    1.053
    Ich sag ja: Mangelnder Schutz des.... wem auch immer. Das müsste für den DFB bzw. die DFL eigentlich reichen.

    Bei der Staatsanwaltschaft kommt es wohl auf die Zurechnung an. Also, wem sie die Rechtsgutverletzung neben dem ausführenden Täter noch nachweisen können. Und da sehen nicht eingreifende Ordner natürlich nicht gut für Hoffenheim aus.

    Andererseits - es handelt sich nur um Körperverletzung. Das ist ein Antragsdelikt. Also so quasi das Unterste, was es im Strafrecht überhaupt gibt. Eine kleine Zahlung an das Opfer gegen Rücknahme des Strafantrages und die Sache ist diesbezüglich vom Tisch.
     
  31. theog

    theog Guest

    Anscheinend gegen die eintracht, weiter oben in einem Beitrag gibts auch so ein ähnliches Foto wie im Fall HoHo-BVB