2. Bundesliga, 3. Spieltag: 1. FC Kaiserslautern - Greuter Fürth

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von BetzeFan, 24 August 2007.

  1. BetzeFan

    BetzeFan Heavy Metal VIP

    Beiträge:
    177
    Likes:
    0
    Und schon wieder kommt ein "Brocken" zum Betze. Aber auch vor Fürth sollte die junge FCK-Truppe keinerlei Angst haben, denn sie hat bereits in den ersten zwei Spielen gezeigt, daß sie mithalten kann. Wenn die individuellen Fehler einigermaßen abgestellt werden können, sollte der erste Dreier eingefahren werden. Mal sehen, ob's auch so kommt. ;)

    BF. :prost:
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Busti

    Busti Well-Known Member

    Beiträge:
    4.882
    Likes:
    11
    Man sollte immer bedenken, das wir nur mit max. 10 Spielern zu Ende spielen. Das ist immer ein großer Vorteil für den Gegner!

    Die Leistung in der zweiten Halbzeit gegen München hat mir so angepisst, das es mir momentan gerade echt schnuppe ist, wie das Spiel ausgeht.
     
  4. eckham

    eckham Mit Herzblut zurück

    Beiträge:
    5.207
    Likes:
    0
    Haben wir immer noch nicht den Antrag gestellt, mit 12 Mann anfangen zu dürfen? :D

    Wir bleiben zu elft und gewinnen 2:0. Olé rot-weiß, so laaft die Gschischt!
     
  5. BetzeFan

    BetzeFan Heavy Metal VIP

    Beiträge:
    177
    Likes:
    0
    Die Truppe hatte scheinbar doch Angst, denn wie sollte man diese grottenschlechte Leistung anders interpretieren.:gruebel: Dazu noch die katastrophale und vollkommen unnötige Aktion von Fabian Schönheim, die schließlich für den Elfer und die Entscheidung sorgte. :hammer2: Auf jeden Fall war es gestern die schlechteste Saisonleistung und es muß einiges passieren, um am Freitag im Derby in Koblenz nicht unterzugehen.:hail: Einziger Lichtblick war für mich Fromlo im Tor. :top: Ohne seine Glanzparaden wäre sicherlich viel mehr passiert.:motz:

    BF. :frown:
     
  6. eckham

    eckham Mit Herzblut zurück

    Beiträge:
    5.207
    Likes:
    0
    Heimspiel gegen Greuther Fürth - Greuther führt :frown:
    Das war wirklich nix. Aber einer Mannschaft, deren Alter im Schnitt niedriger ist als die Rückennummer (ich habe es nachgerechnet, Busti ;) ), muss man auch solche Spiele mal zugestehen. Immerhin ist keiner vom Platz geflogen :D
    Richtig. Hoffentlich hören jetzt mal die Pfiffe auf, die es vorm Spiel und bei seiner missglückten Aktion am Anfang gab :vogel:

    Fromlowitz: 2,5 - ein paar fußballerische Mängel, ansonsten fehlerfrei
    Schönheim: 5,5 - als linker Verteidiger leider eine Fehlbesetzung, viele Ballverluste im Spielaufbau, dazu der dumme Elfer
    Ouattara: 3 - zweikampfstark, mitunter zu riskant in seinen Aktionen
    Béda: 3 - unauffällig-solide
    Müller: 4,5 - defensiv ganz ok, offensiv kam zuwenig
    Demai: 3,5 - hielt 70 Minuten durch, brachte als einziger im Mittelfeld etwas Struktur ins Spiel, ordentliches Comeback
    Bohl: 5 - überfordert mit der ihm zugefallenen Führungsrolle
    Jendrisek: 5 - fand nie ins Spiel, wurde früh ausgewechselt
    Neubauer: 5 - auch er nie richtig im Spiel
    Stachnik: 5 - hing völlig in der Luft
    Runström: 5 - auch ihm fehlten die Bälle aus dem Mittelfeld, ließ sich deshalb oft zurückfallen, blieb aber auch wirkungslos

    Bellinghausen: 4 - ersetzte Jendrisek, sorgte zumindest für ein bisschen Dampf
    Banouas: kam für den angeschlagenen Béda, ohne größere Patzer
    Opara: kam für Demai, fiel bis auf eine Kopfballchance nicht auf

    Die offensive Taktik ist nicht aufgegangen, kann passieren. Was ich aber nicht verstehe: Was bringt ein dritter Stürmer, wenn aus dem Mittelfeld keine Bälle kommen? Eine Einwechslung von Reinert statt Opara hätte vielleicht mehr gebracht.