2. Bundesliga 2011/12, 28. Spieltag: Paderborn? Fortuna? St. Pauli?

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Holgy, 30 März 2012.

  1. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.730
    Likes:
    2.753
    Das war es wohl für Paderborn! 0:0 in Braunschweig. Nein, das war es noch nicht, denn:

    Am Montag gibt es dann das Schicksalsspiel in Düsseldorf! Der große Kampf um den Relegationsplatz!

    Fortuna - St. Pauli!

    Tabellenstand
    3. Fortuna Düsseldorf 53 Punkte
    4. FC St. Pauli 51 Punkte

    Gut für Paderborn, die ebenfalls 51 Punkte haben.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Wieder ein sehr nettes Spiel der Eintracht.
    Die Torschützen sind übrigens die gleichen wie beim 4:0 gegen Union Berlin.
    Jetzt noch ein Unentschieden zwischen Düsseldorf und St.Pauli.
    Dann wärs ein richtig geiler Spieltag.
     
  4. SaintWorm

    SaintWorm Bolminator Moderator

    Beiträge:
    10.150
    Likes:
    182
    Fürth und Eintracht direkt, Foruna Relegation, das wäre durchaus erträglich.
     
  5. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.730
    Likes:
    2.753
    Der Eintracht kann man wohl tatsächlich schon zum Wiederaufstieg gratulieren. 3:0 gegen Bochum, macht 10 Punkte Rückstand auf Platz 4.

    Gestern spielten noch Alemania Aachen gegen Dynamo Dresden. Die Dresdner konnten 1:0 gewinnen. Tor von Zlatko.

    Damit dürften die letzten 3, Aachen, KSC und Hansa endgültig abgehängt sein und nur noch den Relegationsplatz unter sich ausmachen. Das ist deren letzte Hoffnung.

    Heute spielen passend dazu:
    1860 - Hansa
    Aue - Fürth

    Morgen:
    Cottbus - FSV
    KSC - Union
    Ingo - Zebras

    Und Montag das Schicksalsspiel: Fortuna - St. Pauli
     
  6. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.730
    Likes:
    2.753
    Aue - Fürth 1:1 Aue gleich aus!

    In München steht es immer noch 0:0!

    1860 - Hansa 0:0

    Das Spiel in Aue versinkt im Regen...

    Hansa geht in Führung! Nur noch 10 Minuten! Freddy der Borg traf!

    Schluss! Aus! Zu Ende!

    Hansa gewinnt 1:0 in München und kann die 10 Stunden Rückreise nach Rostock zum ausgiebigen feiern nutzen.

    Das Wasserballspiel in Aue geht 1:1 aus.
     
    Zuletzt bearbeitet: 31 März 2012
  7. Keule

    Keule Geile Oma aus deiner Nähe

    Beiträge:
    6.061
    Likes:
    637
    Ach is das wunderbar! :D

    Freddy is einfach 'n Held, letztes Spiel wollt ich ihn zwar noch köpfen, aber wayne? ;)
     
  8. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.730
    Likes:
    2.753
    Es bleibt spannend da unten. Der KSC kann ja noch nachlegen morgen, aber ich gehe davon aus, das Union gewinnt!
     
  9. alditüte

    alditüte HSVer

    Beiträge:
    3.100
    Likes:
    151
    Mit einem Rostocker Sieg in München (klingt schon beeindruckend) hätte ja wohl niemand gerechnet.

    Ich muss gerade entsetzt feststellen, wie groß der Abstand von 15 auf 16 ist. Sechs Punkte (wenn der KSC nicht gewinnt) zwischen der Relegation und dem Klassenerhalt. UND der 15. (sowie 14. und 13.) müssen noch spielen. Da kann ein Polster entstehen, von dem Duisburg, Ingolstadt und der FSV bis zum Ende profitieren könnten. Für Rostock, Aachen und den KSC geht es also wohl erstmal um Platz 16. Ich hoff da auf Rostock, weil die Region sonst nicht im Profifußball vertreten ist.

    Aue hat einen schönen Vorsprung, damit habe ich nicht gerechnet, da sah es lange Zeit nach einer Zitterpartie um den Klassenerhalt aus. Gefällt mir!

    Wenn dann aus der 3. Liga Chemnitz hochkommt, hätten wir Dresden, Aue und Chemnitz in einer Liga. Das wär ja mal was!
     
  10. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Tabellenführer. :danke:

    Einfach geil. :laola:
     
  11. Keule

    Keule Geile Oma aus deiner Nähe

    Beiträge:
    6.061
    Likes:
    637
    Aber man muss sich auch mal das Restprogramm des FSV Frankfurt ansehen (Pauli, Düsseldorf, Paderborn, Fürth und als direkten Konkurrenten Hansa, dazu am letzten Spieltag Dresden die sich das zu 'nem Heimspiel machen werden), durch sind die auch noch nich. Bleibt auf jeden Fall spannend, ich hatte die Saison ja eigentlich schon abgeschrieben, aber Freddy hat wohl was gegen die Stabilität meines Blutdrucks...
     
  12. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Nachdem Düsseldorf und Pauli sich 0:0 getrennt haben, spricht alles für die Eintracht und Greuther Fürth als direkte Aufsteiger.
    Das war für die Eintracht ein Spieltag nach Maß. :top: