19. Spieltag: FC Bayern-Borussia Dortmund

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von theog, 1 Februar 2009.

  1. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Das denke ich nicht so ;)

    Sonst wäre ja Dortmund näher an Leverkusen dran. :hammer2:
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.003
    Likes:
    3.751
    Pillen-Fan und normal denkend geht schon mal gar nicht... :D
    :undweg:
     
  4. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Ich denke die Spieler von Leverkusen sind schon froh das Bayern gewonnen hat die haben schon Stuttgart hinter sich die 31 Punkte haben und Leverkusen hat 33.

    Und Dortmund noch 29 Punkte.
     
  5. theog

    theog Guest

    :D:D:D kurz vor dem Derby wird alles wieder normal...:D
     
  6. theog

    theog Guest

    Abgesehen dass in deinem letzten Satz ein Verb fehlt, stimmt die Punktezahl nicht: Dortmund hat 30 Punkte:huhu:
     
  7. Borusse91

    Borusse91 schwarz-gelber-borusse

    Beiträge:
    2.791
    Likes:
    25
    gegen Bayern darf man einen Hass haben,
    1. weil dort alles Arroganzärs**e sind
    2. weil die immer soviel Glück und Dusel haben

    @poldi love:
    Dortmund hat 30 Punkte;)
     
  8. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Ja, huelin, was ist denn "richtig"?

    Richtig wäre m.E., wenn sie alles sehen, richtig erfassen und stets die richtigen Entscheidungen treffen.

    Das ist jedoch Utopie. Das wird es niemals geben. Selbst die Fernsehbilder geben da mitunter keine eindeutige Auskunft.

    Ergo müsste die Regelung gefunden bzw dergestalt interpretiert werden, dass der Schiri das pfeifft, was er (oder seine Assis) sieht und für pfeiffenswürdig hält.

    Und Zweifelsfragen sind in diesem Zusammenhang aus meiner Sicht möglichst Pro-Spielfluss auszulegen. Was bedeutet, wenn der Schiri das Abseits nicht sieht (nicht sehen kann), dann gilt genau diese Zweifelregel, also weiterspielen. Punkt, aus, fertig.

    Die Schiris sind im Moment stats die ärmsten Säue beim Fussball. Die haben keine Zeit fürs Abwägen, keine Zeitlupe, keine Widerholung und nicht 30 verschiedene Perspektiven, sondern im Zweifel nur maximal 3.

    Ich wäre dafür, nicht bei jeder strittigen Entscheidung immer die "Schuld" beim Schiri zu suchen. Im Gegenteil: Man muss insbesondere bei Foulspielen und bei Abseits eben auch mal betrachten, dass derjenige, der sich auf das Auge des Schiris verlässt, selber "Schuld" ist, wenn es schiefgeht.

    Zur Szene: Wenn der Schiri das Abseits nicht sieht bzw. nicht sehen kann, hat er völlig richtig gehandelt, indem er das Spiel weiterlaufen lassen hat. Maximal kann man dann noch darüber diskutieren, ob er es hätte sehen müssen. Oder anders stehen oder sowas. Und da meine ich, dass es im normalen Spielfluss wohl wirklich nicht zu erkennen war. Und das heisst nunmal: Spiel weiterlaufen lassen.
     
  9. theog

    theog Guest

    Es gibt nun mal viele, die den Bayerischen Verein halt hassen, das hat jedoch nichts mit hooligans oder gewalt zu tun...:huhu: Ich hasse auch Hoeness, Backenbauer und die Rummenfliege, Luca Toni und Ribery, na und? :floet:

    Wie ich schon in einem anderen Beitrag schrieb: gestern nach dem Spiel standen gegnerische Fans einfach nebeneinander, und haben abwechselt Gesaenge (die nicht gerade so freudlich waren...:zahnluec:) gegen die jeweils andere Gruppierung gehalten. Ich habe dieses geschehen von der ferne betrachtet, und dachte mir, jetzt schreit die Polizei ein. Es ist jedoch absolut nichts passiert, jeder hat die Gesänge der anderen Gruppe gehoert, und dann entsprechend geantwortet. Dann sind beide Gruppen friedlich und zusammen in die U-Bahn bzw. in die Busse gegangen.
     
  10. theog

    theog Guest

    Das haette er nicht sehen koennen, leider...:floet:
     
  11. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.003
    Likes:
    3.751
    Das ist klar, dass das nur schwer möglich ist, aber dass sie möglichst viel richtig erkennen, wäre doch trotzdem wünschenswert.
    In diesem Falle aber schon.
    Was hätte das am Spielfluss geändert, wenn er das Tor anschließend nach Beratung mit dem Assistenten annulliert hätte? Aber der hat ja leider auch nichts gesehen... X(
     
  12. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Jep. Aber das ständige Hinterherrennen wegen (vermeintlicher) Fehlentscheidungen der Schiris sollte man mal langsam einstellen. Auch wenn es schöne Reibungspunkte gibt und viel Stoff zu Streiten. Aber diese Auswerterei mit zig Wiederholungen und zig Kameraeinstellungen nagt an der Autorität der Spielleitung. Und führt eben zu genau dem, was man mitunter auch im Stadion sieht. Nämlich dass jede Entscheidung des Schiris angezweifelt und kommentiert wird. Ich halte das nicht für so richtig sinnig und zielführend.

    Nix. Aber dazu hätte der Assi, wie du selbst ausführt, das Abseits auch sehen müssen. Und wenn er es nicht hat, dann ists eben keins.

    Ich finde es einfach unredlich, sich wegen 30 cm Abseitsstellung tagelang zu streiten. Wer so auf Abseits spielt, und da meine ich beide Seiten, der hats verdient, dass es nicht so gesehen wird, wie man es gerne hätte. Bei Foul ists übrigens dasselbe.
     
  13. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Auch wenn der Schiri nicht gesehn hat das es Abseits war bei Ze Robertos Tor , kann man nicht behaupten das Bayern die Schiris immer bezahlt, ich erriner mich nur an das HSV Spiel, wo auch ein Abseits Tor von Toni aberkannt worden ist und wo das eine Kopfball Tor von Klose nicht gezählt hat obwohl es hinter der linie war, und Tonis Tor wurde gegen Dortmund auch als Abseits aberkannt.

    Aber finde es mal gut das auch Rost von HSV mal 3 Tore reinbekommen hat wo schon gerätzelt worden ist da Rost bei den 3 Tor ein Fehler gemacht hat. :floet:
     
  14. Borusse91

    Borusse91 schwarz-gelber-borusse

    Beiträge:
    2.791
    Likes:
    25
    Hat keiner behauptet;)

    Hallo???? Das hätte doch n blinder mit krückstock sehen.:oma: Das waren drei ,in Zahlen 3, meter:suspekt:
     
  15. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Aber in diesen Moment hat er nicht dran gedacht das es Abseits war er wollte nur das Tor machen. :hammer2:

    Könnte ja sein das es dann sogar anerkannt worden ist, ist schon mehrmals vorgekommen.
     
  16. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.003
    Likes:
    3.751
    Erstens ist das Spiel noch keine 24 Stunden her, und außerdem gibt es da ja eigentlich gar nichts zu streiten, weil gar keiner abstreitet, dass es abseits war.

    Und gerade deshalb finde ich halt solche Äußerungen wie: "Gut so, dass er das nicht gesehen hat" oder "Bayern war eh die bessere Mannschaft" in diesem Zusammenhang ziemlich unglücklich.

    Aber ok, damit ist das Thema für mich jetzt auch abgehakt.
     
  17. Borusse91

    Borusse91 schwarz-gelber-borusse

    Beiträge:
    2.791
    Likes:
    25
    Das kommt nicht oft vor. und wenn sind es Riesen-Fehlentscheidungen. Der Schiri würde dann für Wochen oder Monate nicht mehr in der Liga pfeiffen.
     
  18. stunnah83

    stunnah83 Active Member

    Beiträge:
    904
    Likes:
    7
    Was war in deiner Suppe drin? :zahnluec:
    In England hasst auch nicht jeder Manchester United,
    nur weil sie seit Jahren größtenteils dominieren.

    Dass Bayern-und Dortmund-Fans keine Fanfreundschaft
    haben, das ist jedem normal denkenden Fußballfan klar... :floet:

    Das dann aber auf alle zu projezieren, ist voreingenommen
    und mit Sicherheit hat das nur mit persönlichen Erfahrungen
    zu tun. Oder eben auch nicht.. :D
     
  19. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Jup, das sind sie in der Tat.
     
  20. Borusse91

    Borusse91 schwarz-gelber-borusse

    Beiträge:
    2.791
    Likes:
    25
    Ich habe nicht gesagt, das es wegen des erfolges der letzen Jahre so ist. Erst lesen..dann denken..dann schreiben;)
     
  21. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.500
    Likes:
    2.491
    Ganz klar. Der Zuschauer hat sowieso eine andere Wahrnehmung als der Schiri und der Assi. Die Kamera fängt für den Zuschauer die Perspektive in Höhe der gedachten Abseitslinie ein, die der Schiri nicht hat. Allenfalls der Assi, dazu muss er immer auf Ballhöhe sein. Der Schiri muss sich auf ihn verlassen können, denn wer der nicht abseits winkt, hat der Schiri keinen Grund zu pfeifen.
    Aber der Schiri wird jedesmal angemacht, dass er das abseits übersehen hätte. Dabei trifft ihn keine Schuld und deshalb ärgere ich mich über solche Pauschalurteile jedesmal. Man muss die Sichtweisen differenzieren, weil eben jeder aus seinem Blickwinkel eine andere ( eigene ) Wahrnehmung hat. Hinzu kommt noch die Sicht durch die Vereinsbrille, die die Wahrnehmung trübt. ;)
     
  22. stunnah83

    stunnah83 Active Member

    Beiträge:
    904
    Likes:
    7
    Ich hab auch nicht geschrieben, dass du behauptest,
    es wäre so, ansonsten plapper ich mal nicht nach.
    Es war nur ein Beispiel.

    Gelesen, gedacht und dann geschrieben ist manchmal schnell... ;)
     
  23. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Dito. :floet:
     
  24. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.417
    Likes:
    440
    Deine Stellungnahme trifft es auf den Punkt. Daher habe ich mich z.B. letzte Woche auch mit Kritik am Schiri bezüglich des HSV Spiels sehr zurück gehalten. Erstaunlicherweise haben dies auch die Bayern Verantwortlichen gemacht. So knappe Entscheidungen sind unmöglich vom Schiri immer korrekt zu sehen. So war es letzte Woche und so war es gestern auch. Genau deshalb sagte ich ja auch das es daher meiner Meinung nach keine Fehlentscheidung war, sondern einfach kaum zu erkennen.
     
  25. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.003
    Likes:
    3.751
    Beides, lieber Uwin, beides! :hammer2:

    Und ich weiß nicht was die Bayern-Verantwortlichen so von sich gegeben haben, aber von vielen Bayern-Fans kamen sehr wohl heftige Proteste wegen der Fehlentscheidungen zugunsten des HSV! Wenn du willst, such ich sie dir sogar raus... ;)
     
  26. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.417
    Likes:
    440
    Ich sprach ja auch von meinen Protesten und denen der Verantwortlichen. Nicht von anderen Fans:floet: Aber insbesondere Hoeneß fand ich bemerkenswert zurückhaltend. Vieleicht ein guter Einfluß von Klinsi? :rolleyes:
     
  27. darkviruz

    darkviruz Eintracht Frankfurt

    Beiträge:
    1.096
    Likes:
    0
    glaube nicht das boateng absichtlich auf das bein von klose getreten ist...er versucht ja noch über das bein zum ball zu kommen

    wird alles hochgeputscht X(
     
  28. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Naja für Klose sieht das anders aus er sagt er ist schon länger im Geschäft und weiss wie ein Spieler sich dannach verhält. :floet:

    Und Klinsmann steht zu Klopp.

    Wenn ich aber Klopp wäre würde ich mich nicht mit den Kaiser "Beckenbauer" anlegen. :rotwerd:

    Aber gut das Klose spielen kann. :top:
     
  29. theog

    theog Guest

    wieso denn nicht? Backenbauer/Klose sind allein mit ihren Meinung da...:rolleyes: es war absolut keine Absicht und es ist auch keine bei den Videos bei youtube zu sehen, es sei denn, man ist FCB-blind...:floet:
     
  30. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167

    Trotzdem sollte Klopp sich nicht mit Beckenbauer anlegen.

    Beckenbauer sieht das aber bestimmt gelassen.

    Nur er hat sich ziemlich darüber aufgeregt als der Boateng mit sein Fuß auf Kloses Bein gekommen ist hat er gesagt. :zahnluec:
     
    Zuletzt bearbeitet: 10 Februar 2009
  31. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Das beantwortet aber die vorherige Frage nicht, sondern wiederholt nur die Aussage.

    ALso: WIESO nicht?