19. Spieltag: FC Bayern-Borussia Dortmund

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von theog, 1 Februar 2009.

  1. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.425
    Likes:
    440
    Bei Ze Robertos treffer war ja selbst in der Zeitlupe kaum zu erkennen ob dies Abseits war. Da war ja noch ein Bein eines Dortmunders auf Höhe von Ze. Wie soll der Schiri das in Echtzeit noch sehen. Und hier muss die Regel "im Zweifel für den Angreifer" einfach gelten. Also keine Fehlentscheidung.

    Und was dein Handspiel angeht hat der Schiri hier richtig gepfiffen. Lucio dreht sich weg und der Ball wird ihm aus drei Metern an den Arm geschossen. Kein Elfmeter.

    Am Schiri hat es gestern mit Sicherheit nicht gelegen, dass deine Dortmunder verloren haben. Wie gesagt, seit froh das es in der ersten Halbzeit kein Schützenfest geworden ist. Dem Spielverlauf nach wäre die absolut möglich gewesen.
    Holt euch die Punkte gegen die Schlacker, da habt ihr eh mehr Spaß dran;)
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. theog

    theog Guest

    Ich lese heute in den Zeitungen einige Szenen, die wir im Stadion nicht so richtig mitbekommen haben:

    (1) Abseitstor von Ze Roberto?
    (2) Wat war mit Boateng und Klose los?

    :gruebel:

    Der Schiri war ein Depp. Er hatte die Stimmung unnoetig aufgeheizt, da er immer Spieler in Standards verwarnte, wo es eigentlich nix schlimmes los war.:nene:

    Ein Kompliment an die ultra-fans beider Seiten: Nach dem Spiel lieferten sie Seite an Seite und friedlich gegenseitige Gesaenge ab (die Textenlieder schreibe ich lieber nicht...:zahnluec:)
     
  4. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.014
    Likes:
    3.752
    Sein Avatar sieht auf jeden Fall tausend Mal besser aus als deiner, das stimmt. ;)
     
  5. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.014
    Likes:
    3.752
    Hä, welches Bein eines Dortmunders? In der Zeitlupe erkennt man ganz deutlich, dass drei Bayern im Abseits standen, auch wenn es in Echtzeit sicher nicht leicht zu sehen war. Deshalb kannst du aber nicht einfach behaupten, es sei keine Fehlentscheidung.

    Entweder es ist abseits oder nicht, so einfach ist das, und es war klar abseits, also Fehlentscheidung. X(
     
  6. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.425
    Likes:
    440
    Es geht doch darum ob Ze Roberto Abseits stand. Denn bei dem Schuß von Ribery waren die anderen ja erstmal passiv im Abseits und spielen deshalb keine Rolle. Meiner Meinung nach zumindest. Deshalb muss man nur auf Ze Roberto achten. Und bei Premiere in der Zeitlupe konnte man sehen, dass der Dortmunder ganz außen (glaube Kringe war es) fast auf Höhe von Ze Roberto war und mit dem Bein sogar noch ein Stück vor stand. Das ist für die Schiedsrichter doch kaum noch zu erkennen. Und wenn es nicht eindeutig ist sollen sie halt für den Angreifer pfeifen. Daraus halt meine Ableitung, dass es keine Fehlentscheidung war.
    Ich bin grundsätzlich der Meinung das man bei so knappen Entscheidungen nicht pfeifen sollte. Denke es ist ja eigentlich auch gewünscht, dass die Regel so ausgelegt wird. Leider wird dennoch zu oft gewunken und es war gar kein Abseits. Solche Szenen findest du doch fast in jedem Spiel.
     
  7. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.014
    Likes:
    3.752
    Da ich es aufgezeichnet habe, habe ich mir es gerade nochmal angeschaut. Zé Roberto steht beim Pass eindeutig näher zum Tor als alle Dortmunder. Also bleibt nur noch dein Argument "Wie soll der Schiri das in Echtzeit noch sehen. Also keine Fehlentscheidung". Und diese Schlussfolgerung: "schwer zu sehen, also korrekt" kann man nicht gelten lassen, sorry.
     
  8. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.166
    Likes:
    3.174
    Wah, natürlich war das ein Abseitstor - was soll denn der Hickhack?
    Ze Roberto stand zwar keine 3m im Abseits aber er war halt der letzte Mann.
     
  9. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.425
    Likes:
    440
    Also so eindeutig war es nicht. Es war eine knappe Entscheidung und man kann es wirklich erst in der Zeitlupe richtig erkennen. Streng nach der Abseitsregelung gesehen war es dann halt Abseits, will ich gerne einräumen. Meiner Meinung nach ist aber genau für solch strittige Szenen der Zusatz "im Zweifel für den Stürmer" gemacht worden, da für den Schiri nicht zweifelsfrei erkennbar.
     
  10. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.166
    Likes:
    3.174
    Ich kann mich nicht erinnern, daß es solch' eine Regel jemals gab. Gleiche Höhe ist kein Abseits und das steht auch in den Regeln.

    Was natürlich stimmt ist, daß der Schiedsrichter nicht pfeiffen sollte, wenn er sich nicht sicher ist aber das gilt für jede Entscheidung nicht nur für's Abseits.
     
  11. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.425
    Likes:
    440
    Das meine ich Rupert. Und bei der Szene gestern konnte er wohl kaum sicher sein, da man es erst in der Zeitlupe genauer zu erkennen war.
    Ob dies jetzt genau im Regelwerk fixiert ist weiß ich ehrlich gesagt nicht. Man hat es halt schon von diversen Schiris gehört und deshalb ging ich mal davon aus.
     
  12. theog

    theog Guest

    :hammer2: Ertst jetzt habe ich es in den youtube videos gesehen...Beim 1:1 von Ze Roberto war er (Luca Toni und ein anderer) klar im Abseits...:suspekt::motz:
     
  13. Borusse91

    Borusse91 schwarz-gelber-borusse

    Beiträge:
    2.791
    Likes:
    25
    Das waren sogar drei Spieler. Toni, Ze Roberto und noch irgendso n roter.
    Also eigentlich ein geschenk vom Schiri das Tor und nicht von Weidenfelle, obwohl er den natürlich halten muss;)

    zu Boateng. Er wird vom DFB nicht gesperrt. Für den DFB lag keine Tätlichkit vor.
    http://www.bild.de/BILD/sport/fussb...g/freispruch-vom-dfb-nach-treter-vorwurf.html
     
    Zuletzt bearbeitet: 9 Februar 2009
  14. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.166
    Likes:
    3.174
    Ausschlaggebend ist Zé Roberto.
    Zwei von dreien, nämlich diejenigen, die den Paß nicht annehmen, sind wurscht, solange sie nicht den Ball berühren, den Torhüter behindern / ihm die Sicht blockieren oder einen Verteidiger behindern, sprich also nicht ins Spiel eingreifen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 9 Februar 2009
  15. Borusse91

    Borusse91 schwarz-gelber-borusse

    Beiträge:
    2.791
    Likes:
    25
    Nein. Wirklich?:hail: Aber Ze Roberto war halt auch im Abseits, neben Toni und keine Ahnung wer.
     
  16. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.166
    Likes:
    3.174
    Sag ich doch, daß Zé Roberto im Abseits stand (Beitrag 307).
    Wo Toni und der andere standen ist wuuuuaaaaast.
     
  17. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Bayern hätte sowieso noch dann gewonnen wenn die Bayern das Tor von Ze Roberto nicht gegeben haben, aber vorher haben die ja ein Tor von Toni auch nicht gegeben von daher. :floet:

    Das war da nähmlich vor dem Tor ein Gewusel von Spielern.

    Da hatte der Schiri halt kein klaren Durchblick.

    Und sowieso hat Klose noch 2 Tore am Ende gemacht also wenn der Schiri den Bayern das Tor nicht gegeben hätte , hätten die Bayern sowieso mit 2 : 1 gewonnen.

    Die haben immerhin 20 mal auf das Tor von Weidenfeller geschossen, irgendwann müsste der doch reingehen der Ball was er dann auch tat, erst durch die Beine von weidenfeller und dann nocheinmal. :zahnluec: :prost:
     
  18. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    uwin, du weißt doch, dass du dir diese antwort hättest sparen können.
    ich kannte sie bereits, bevor du sie getippt hast. :zahnluec:
    das macht sie aber nicht richtiger!
     
  19. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    ich war bereits beim 1. sehen sicher, aber ich bin auch kein schiri, meine augen sind in ordnung.
     
  20. Borusse91

    Borusse91 schwarz-gelber-borusse

    Beiträge:
    2.791
    Likes:
    25
    Das Tor von Toni war 3m Abseits:suspekt:

    Du vergisst den nicht-gegebenen Elfer für Dortmund. Wenn es 2:0 gestanden hätte, wer weiß was dann passiert wäre.
     
  21. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.425
    Likes:
    440
    Das die BVB Fans da sicher waren ist mir klar. Besonders du, lieber Pauli:D
    Der Schiri war es nicht und hat deshalb so entschieden. Und das ist auch gut so:top: Je mehr BVB Fans sich hier melden desto klarer wird hier offenbar die Abseitsposition. :suspekt: In Wahrheit waren es Zentimeter.
    Aber egal. Bayern hat unterm Strich verdient gewonnen und dabei sollten wir es denn belassen.
     
  22. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Ja Bayern war die bessere Mannschaft haben mehrfach umgenau zu sein 20 mal aufs tor geschossen und daher verdient gewonnen.

    Und das Spiel ist vorbei, gibt euch damit ab das eure Dortmunder verloren haben. ;)

    Und das war auch gut für Leverkusen das Bayern gewonnen hat, ich meine wenn ich da auf die Tabelle schaue. :floet: :top:

    Da haben die Bayern praktisch den Leverkusener oder besser gesagt da hat Klose den Leverkusener einen Gefallen getan. :prost:
     
  23. Borusse91

    Borusse91 schwarz-gelber-borusse

    Beiträge:
    2.791
    Likes:
    25
    Ich glaube trotzdem das den meisten Leverkusener Fans lieber gewesen wäre, wenn bayern verloren hätte. Den jeder normale denkende Fussballfan, der nicht gerade Bayern-fan ist, hasst Bayern einfach.
     
  24. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    wir sollten noch erwähnen, dass der bvb sich in münchen gut geschlagen hat.
    das war nicht immer so.
     
  25. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.467
    Likes:
    986
    Ich hasse Bayern München nicht, weil eben dieser nicht zum Sport gehört. Und ich bin kein Bayernfan. Respekt für deren Leistung seit den 70ern habe ich dagegen. Obwohl, jetzt habe ichmich zum nicht normal denkenden Fussballfan degradiert. :rotwerd:
     
  26. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.514
    Likes:
    2.491
    Tröste dich, ist ja nur eine Woche. Simtek & Co. müssen das ihr (board-)Leben lang tragen. :floet: :D
     
  27. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    ich würde eher sagen:
    viele nicht normale fußballfans hassen die bayern.
     
  28. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.425
    Likes:
    440
    Hass hat im Sport nix verloren. Wer was anderes behauptet darf dann als nicht normal denkend bezeichnet werden. Da solltest du mal drüber nachdenken. :huhu:
     
  29. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.014
    Likes:
    3.752
    Du gibts doch selber zu, dass es Abseits war, und befürwortest anschließend diese Fehlentschedung. :nene:

    Und das Argument, dass Bayern besser war, zählt nun wirklich überhaupt nicht. Im Fußball werden keine Haltungsnoten vergeben, da zählen nur die Regeln, und die haben der Schiedsrichter bzw. der Assistent nicht befolgt. Und dabei sollten wir es denn belassen.
     
  30. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.425
    Likes:
    440
    Nochmal. Ich befürworte, dass die Schiris im Zweifel nicht pfeifen.
     
  31. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.014
    Likes:
    3.752
    Und ich befürworte, dass sie richtig pfeifen.