19.Spieltag: Borussia M´gladbach - Bayer Leverkusen

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von U w e, 16 Januar 2011.

?

Wie endet das Spiel?

  1. Heimsieg

    30,0%
  2. Unentschieden

    20,0%
  3. Auswärtssieg

    50,0%
  1. Raul Marcelo

    Raul Marcelo Well-Known Member

    Beiträge:
    6.641
    Likes:
    754
    Mit ein wenig abstand, kann ich nun sagen:

    das war gestern kein schritt in die richtige Richtung.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Northside

    Northside Kölsche Jung

    Beiträge:
    1.122
    Likes:
    0
    Ich wundere mich einfach nur,dass es noch verhältnismäßig ruhig zugeht!
    Bin da wahrscheinlich aus Kölle auch einfach was anderes gewöhnt!
    Hier und da mal Fronzek raus,aber keiner stemmt sich so richtig gegen die Machenschaften und alle hoffen die nächsten 3 Spiele darauf,dass sich alles noch zum guten wendet.
    Aber evtl.steht ja Schaaf bald bereit,bei uns hat auch der Schaefer die Wende gebracht;) (nettes Wortspiel)
     
  4. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.811
    Likes:
    2.734
    Ne das ist pure Resignation. Frontzeck und Eberl haben einen Freifahrtschein, und als Fan ist man da halt machtlos.
    Mit dem Wort Kontinuität haben die sich Ihr eigene Jobversicherung eingebaut. Das Leistungsprinzip gilt da jedenfalls nicht.

    Ich hatte es ja bereits in der Rückrundegesagt, Ihr Kölner seid Eure Probleme angegangen, während wir immer noch den gleichen Trainer haben, immer noch das falsche System spielen (was jeder sieht außer Max und Micha), wir haben immer noch keinen vernünftigen LV etc.

    Bei Euch sieht man jetzt die Früchte der Arbeit, und ich gönne es Euch, obwohl ich Euch nicht mag. Aber wer akribisch seine Fehler abarbeitet der wird nunmal besser. Und ich bin mir sowat von sicher, dass Ihr drin bleibt.

    Bei uns ist nun eh alles zu spät. Der Abstieg steht so gut woie fest, wir sind endgültig eine Fahrstuhlmannschaft, und selbst gegen Leverkusen kommen nur noch 37.000. Die Verantwortlichen erzählen nach jedem Spiel das man nun den Kopf hochhalten müsse, und das ja noch 38.57494 Trilliarden Spiele kommen, in denen wir noch locker die Klasse halten können.

    Es ist einfach so als hätte Dir jemand ne Giftspritze gesetzt, die Dich lähmt, Du kannst Dich nicht mehr bewegen, aber es dauert Monate wenn nicht Jahre, bis es dann endlich vorbei ist. Selbst in der zweiten Liga dürfen die weiterwurschteln, und insgeheim merke ich wie all das mir immer weniger wert wird. Ich gehe mittlerweile Samstags mit meinen Kids raus, statt die Spiele zu gucken. In meinem Bekanntenkreis beobachte ich ähnliches, Leute die in Liga 2 immer dabei waren, haben einfach keine Lust mehr, weil das nur noch ein zäher Kaugummi ist.

    Fehler die hier schon nach dem Spieltag 5 festgestellt wurden haben Max und Micha heute noch nicht gesehen. Aber mittlerweile glaube ich, die müssen die gesehen haben, stellen die aber nicht ab, weil man dann ja einen Fehlöer eingestehen müsste. Meiner Meinung nach haben die beiden ein großes Ego- und Autoritätsproblem, deshalb verschleißen wir auch regelmäßig mehrere Spieler, mir denen man anscheinend nicht in der Lage ist umzugehen.

    Klar ein Fitzelchen Hoffnung bleibt noch, aber realistisch betrachtet würde ich nicht einen Pfifferling mehr auf uns setzten.

    Das schlimmste aber ist die Lethargie in die alles verfallen ist, wie ein Dornröschenschlaf.

    Man muss halt so langsam einfach mal einsehen, dass man nur noch ein mittelklassiger Zweitligist ist. Mehr ist für einen Verein mit 45.000 Zuschauern im Schnitt offenbar nicht möglich, zumindest nicht wenn er Borussia Mönchengladbach heißt.
     
  5. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.885
    Likes:
    971
    Noch blöder konnt`s nun wirklich nicht laufen. In der 1. HZ hinten 1 Fehler gemacht und 2 Dinger kassiert. So`n Freistoß tritt der Kadlec auch nur alle 3 Jahre mal. Sonst hatte Leverkusen bis dahin ja nicht mal `n Torschuss. :suspekt: Und vorne trifft man dann als Tabellenletzter halt nur die Latte. :(
    Das man spielerisch nicht mithalten kann, sollte doch vorher schon klar gewesen sein. Habt ihr wirklich 90 Minuten Pressing erwartet? Also soweit ich das beurteile, wär`n Punkt für die Borussen verdient gewesen. Das sie dann nach eigener Großchance noch in `n Konter laufen... nunja. Passiert, wenn man alles nach vorn wirft.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24 Januar 2011
  6. GGBorusse

    GGBorusse Guest

    Jou, und kritisiert man die Zustände, die ja nu nich gerade erst seit gestern bestehen, wird man von den "Edelfans" "niedergetrampelt". Weil man alles schwarz sieht. Ja verdammt wie denn sonst, wenn die Verantwortlichen mir ne Riesen-Blende vor die Sonne halten...:schlecht:

    Mich kotzen mittlerweile die ganzen Schönredner an, wegen denen wir uns das Spielchen wohl noch bis in die 2.Liga anschauen müssen. Bloß nicht "Frontzeck raus!!!" rufen. Damit schadet man dem Verein...

    Nee Jungens, IHR schadet dem Verein, indem ihr alles abnickt, selbst wenn die Scheiße noch so stinkt...X(
     
  7. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.811
    Likes:
    2.734
    Dass wir gegen Leverkusen in Hin-und Rückrunde 3 Punkte geholt haben ist absolut ok. An der Niederlage liegt es sicher nicht, wenn wir absteigen.
    Nur wenn man seit einem Jahr kein einziges Heimspiel gewinnt, dann ist doch was oberfaul. Soviel Unvermögen und Peckh kann es gar nicht geben. Also das traurige ist, dass wir zuhause auch gegen nen Oberligisten so spielen würden. Wir stehen permanent viel zu tief, so tief wie keine andere Mannschaft, fangen im Gegenzug aber die meisten Tore.

    Und die Situation dass man nun gegen Leverkusen eigentlich zuhause gewinnen müsste, hat die Mannschaft sich selbst gebracht, weil sie in der Hinrunde der Konkurrenz die kompletten Punkte abgeschenkt haben.

    Zuerst hieß es nach der Hinrunde gehts los, jetzt heißt es, es kommen noch genug Spiele. Am 28. Spieltrag heißt es: Huch jetzt sind wir schon abgestiegen. Bei uns werden Probleme nicht gelöst sondern sie werden verschoben immer wieder.
     
  8. jung

    jung Well-Known Member

    Beiträge:
    1.498
    Likes:
    4
    dem möchte ich aber widersprechen.

    war wahrscheinlich wieder der schiri schuld.

    so long.

    p.s.: ich traue euch in frankfurt echt was zu. wenn nicht da, wo bzw. gegen wen sonst?
    p.s.2: gegen die pillen kann man verlieren. auch zu hause.
     
  9. HansWurst

    HansWurst Active Member

    Beiträge:
    564
    Likes:
    0

    Wie kann man bei der gequirlten Dauerscheiße eigentlich Hoffnung haben? Dass die Jungs immer so am unteren Durchschnitt spielen, daran hat man sich als anspruchsvoller Fan in den Jahren gewöhnt. Was aber in dieser Saison von den hochbezahlten Versagern abgeliefert wird, ist wirklich unter aller Sau. Wie verblendet muss am eigentlich sein, nach einem Sieg in Nürnberg von einem Aufwärtstrend zu sprechen? So lange unser Stoiker und sein überbezahlter Dorfmanager vor sich hin dilettieren, ändert sich nichts. Daran ändert höchstens Rafati was, wenn er uns jeden Spieltag pfeift.
    Den letzten Heimsieg gab es, für die Älteren unter euch, übrigens am 09.04.2010 gegen Frankfurt.

    Saisonübergreifend gab es aus den letzten 31 Spielen satte 5 Siege.
    Aber hofft mal schön, die Wende kommt von selbst.


    Mit Volldampf in die 2. Liga.

    Was für eine jämmerliche und peinliche Schrotttruppe.
     
  10. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.811
    Likes:
    2.734
    Oh je, ich glaub da waren die Gummistiefel noch aus Holz, oder?
     
  11. Aiden

    Aiden Kölsche Fetz

    Beiträge:
    2.657
    Likes:
    6
    Warst wohl schon in der Ligareformation, von 18 auf 20 Vereine. :)


    Zur (ewigen) Trainerfrage: Für mich gibt es da nur eine schlüssige Ursache. Kann es nicht sein, dass man sich die Abfindung für Frontzeck einfach nicht leisten kann? Da gibt man lieber das Geld für Transfers frei und hofft auf die Wende.
    Das Max und Micha nicht abtreten ist vollkommen legitim. Welche Jobangebote kriegen die denn nach Borussia noch? Hier sehe ich Parallelen zu Michael Meier, der ja auch an seinem Stuhl geklebt hat.

    Das ist aber für mich der Grund, warum Frontzeck überhaupt noch da ist. Eine Entlassung ist einfach nicht finanzierbar. Selbst Schuld, wenn man den Vertrag völlig unnötig verlängert.
     
  12. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.811
    Likes:
    2.734
    Ein Abstieg kommt sicher teurer als die Abfindung. Ne, der Maxi hat das Präsidium wohl irgendwie überzeugt mit seinen Leitplanken. Die glauben jetzt wir steigen mal kurz ab, und in 5 Jahren wenn der Frontzeck mal ein guter Trainer ist und kapiert hat dass die Doppel-Sechs scheiße ist, steigen wir auf und starten dann voll durch. Kontunuität halt. Damit geht alles wie von selbst, Ihr Kölner seid nur noch nicht soweit, in 6 Jahren winken wir von unserem Rathausbalkon. ;)
     
  13. Raul Marcelo

    Raul Marcelo Well-Known Member

    Beiträge:
    6.641
    Likes:
    754
    Wieso Schiri? Wo kam der denn im threat vor?:suspekt:
     
  14. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.137
    Likes:
    800
    Nun ja wat is denn gestern passiert?
    der 18 hat gegen den 2ten verloren, jetzt geht die Welt unter oder was? Die Situation hat sich doch nicht wirklich geändert. Das wir gestern gewinnen war doch unwahrscheinlich oder? Also Die Spiele gegen Stuttgart, Pauli, Köln,Kaiserslautern,Freiburg, Bremen und Mainz müssen gewonnen werden. Dazu nach ein paar mindestens Unentschieden oder Sieg. Aber das gestrige Spiel war nicht entscheident. Und dazu noch blöd gelaufen.

    Ach ja, das ständige Wiederholen von Attitüden (wer redete hier von Aufwärtztrend?) mach Unwahrheiten es nicht wahrer!

    Und jetzt schon davon zu Reden das, wenn wir absteigen alles so bleibt ist gelinde gesagt Schwachsinn
     
  15. GGBorusse

    GGBorusse Guest

    Dann muss man denen das hier halt so ungemütlich wie möglich machen, nicht wie im Gegenteil geschieht diese Deppen auch noch in Watte packen...
     
  16. Aiden

    Aiden Kölsche Fetz

    Beiträge:
    2.657
    Likes:
    6
    Soweit denken sie doch gar nicht. Sie denken vielmehr, wie kommt der kurzfristige Erfolg? Neuer Trainer oder neue Spieler? Beides geht nicht. Und diese Zwickmühle haben sie sich eben selbst gebracht.


    Bevor sie dann abtreten, verklagen sie den Verein - und Frontzeck spricht noch immer von Herzensangelegenheit. ;)
     
  17. GGBorusse

    GGBorusse Guest

    Das wird sie auch nie. Jedenfalls nicht, solange immer wieder welche wie du dahergelaufen kommen und sagen: Hey, das war ja immer noch kein Endspiel. Wir haben immerhin noch 15 Spiele vor der Brust. Is nix passiert...

    Blöd nur, dass man dein Argument dann ja eigentlich gegen jeden Gegner anbringen kann. Hey, der 18. hat gegen den 9. gespielt. Wer da mehr erwartet ist selber schuld. Hey, wir haben schließlich als weit abgeschlagener Tabellenletzter gegen den immerhin 17. gespielt. Was erwartet ihr da außer einer deutlichen Niederlage? Hey, wir haben immerhin gegen XY gespielt, die liegen in der Tabelle doch vor uns. Alles andere als ne Niederlage ist Augenwischwerei. Und so weiter und so fort...

    Denk du ruhig weiter an diesen Schwachsinn und unterstütze unsere Deppen weiter. Die machen dat schonn. Haben ja schließlich Eier inne Hose die Jungs...

    Nee, sorry KGB, geht gar nich...:schlecht:
     
  18. HansWurst

    HansWurst Active Member

    Beiträge:
    564
    Likes:
    0
    Abteilung megaverblendet! Denen ist nicht mehr zu helfen. In der Realität nicht zu Hause, willkommen in der Welt von Michi und Maxi. Hier läuft alles nach dem Prinzip Hoffnung, irgendwann, Zufall, Glück, mal sehen, wird schon wieder und natürlich - rechnerisch noch alles möglich. Das hält man hier im Kopf nicht aus, dass einige es definitiv nicht merken. Hat bestimmt auch Vorteile, schmerzbefreit durchs Leben zu kommen.
     
  19. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.885
    Likes:
    971
    Na denn mach mal. Als wenn einer von denen hier mitlesen würde...
     
  20. U w e

    U w e Borussia Mönchengladbach Moderator

    Beiträge:
    14.059
    Likes:
    2.100
    Unser Problem - wir müssen auch ein paar Große schlagen. Dortmund, München, Hamburg, Schalke, Bremen, Wolfsburg - da müssen wir drei Spiele gegen gewinnen, da wir sicherlich nicht die restlichen 9 Spiele gewinnen werden.
     
  21. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.130
    Likes:
    3.167
    Dampf ablassen ist halt angesagt ;)
     
  22. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.885
    Likes:
    971
    Weiß ich, sagt auch keiner was. Aber ebenso wie Frontzeck sind`s immer die gleichen Ausdrücke von immer denselben Schreibern. Und das 7 Tage die Woche, jeden Tag mindestens 5 Mal. Irgendwann muss der Dampf doch mal raus sein. ;)
     
  23. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.883
    Likes:
    2.975
    Ich stelle den Schnellkochtopf seit neustem unter den geöffneten Kaltwasserhahn. Geht deutlich fixer als mit dem Druckablaßschieber.
     
  24. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.137
    Likes:
    800
    Nenenenenene GG bitte lies mal richtig, ich hab geschrieben, das unter anderem gegen Stuttgart, gewonnen werden muß! Also greift deine Argumentation zumindest gegen mich in diesem Falle nicht. Das Agrument gilt für Lev, bayern etc aber nicht gegen unsere Direkten Konkurenten.

    @ Hanswurst, kannst Du Vollpfosten nicht ohne Beleidigungen? OK den Vollpfosten nehme ich zurück.......
    @
     
  25. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.883
    Likes:
    2.975
    Ich fühle mich durch Dein offenes "@", nicht durch Dich oder den Inhalt Deines Beitrages, einfach mal angesprochen und teile dem Forum mit, dass ich mich einstweilen in unmittelbar geführten "Gesprächen" mit manch einem zurückhalten werde, der sacht, dass ihn die ganzen "Schönredner", die lieber einmal nicht "Frontzeck raus!" rufen, ankotzen.

    Ich möchte nicht, dass hier irgendwer den Boden aufwischen oder seine Kleider in die Reinigung bringen muß, nur weil ich ein "Schönredner" bin, der niemals dem Wunsch nach einer Trainerentlassung offen ausrufen würde.
     
  26. GGBorusse

    GGBorusse Guest

    Also beim Training ist die Stimmung bereits aufgeheizt wie schon lange nicht mehr. So richtig Spaß kann denen das auf Dauer auch nicht machen...
    Wär ja auch in Ordnung, wenn ich die selbe Luft atmen würde, so dass ich auch den ganzen Tag lachend durch die Gegend laufen könnte, selbst wenn ich noch sonne große Scheiße abliefere. Tu ich aber nich, ich wohn hier unten, unterhalb der Wolke 7 mit Lachgasgarantie und atme ganz normalen Sauerstoff...

    @Ism: Danke, das ist lieb von dir!:herz:
     
  27. jung

    jung Well-Known Member

    Beiträge:
    1.498
    Likes:
    4
    so einer bin ich auch (bis auf das eine mal, wo der alki uns gegen die wand fahren ließ) und oft hat es sich bewahrheitet, dass ein wechsel für die katz ist.
    aber seit dieser saison werde ich da ein wenig vorsichtiger sein mit diesem kontinuitätsdingens.
    meine hauptbedenken sind immer, dass der neue dann sagt: "die können alle nix. ich brauch fünf neue. aus meiner zeit in ungarn/türkei/schweiz/pusemuckel kenn ich noch zwei gute ungarn/türken/schweizer/pusemuckelianer". die belasten das konto genau wie die aussortierten und wenn's blöd läuft, steigt man ab, der trainer is fott und du hast nen 35'er kader mit untauglichen leuten.

    auch wenn's keiner hören will: dass der frontzeck ne pfeiffe ist habe ich hier schon gepostet als ihr noch von der euro-league gefaselt habt. und ich wünsche euch, dass er bis saisonende bleibt. sonst wird er schon seinen zweiten abstieg vertuschen können. mir wäre das sogar eine weitere derby-niederlage wert. nach dem motto: "wer zuletzt lacht..........".

    auf der anderen seite kann man glaube ich nicht mehr sehr viel falsch machen, wenn man ihn nach transferschluss auf die transferliste setzt.

    so long.
     
  28. HansWurst

    HansWurst Active Member

    Beiträge:
    564
    Likes:
    0
    Wenn ich den ganzen Tag auf Koks wäre, hätte ich wahrscheinlich auch Dauerspaß, würde mich für rattenscharf halten und würde die Bundesligatabelle verkehrt 'rum lesen. Wenn man als Trainer so gar nix gebacken bekommt wie z.B die mieseste Heimbilanz von der Borussia seit 1965 nach 10 Spieltagen, hinterfragt man sich da nicht? Von Durchhalteparolen ist noch keiner in der Bundesliga geblieben. Aber die Frage stellt sich für den normal intelligenten Fan ja schon lange nicht mehr.

    Ich kann die blöde Fresse nur nicht mehr sehen. Und anschauen kann man sich das erbärmliche und peinliche Gewürge auf dem Platz schon lange nicht mehr. Es sei denn - und da schließt sich der Kreis- man ist auf Koks. Scheinen ja relativ viele zu sein.

    @KGBRUS: schön locker bleiben:huhu::huhu::huhu:
     
  29. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.883
    Likes:
    2.975
  30. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.137
    Likes:
    800
    Hast Ja recht, wieder liebhaben?:herz:
     
  31. GGBorusse

    GGBorusse Guest

    Ich sach mal so: Hätten wir gewonnen wär das ein Schlag ins Gesicht des taktischen Fußballs!

    WENN wir mal nach vorne gekommen sind, dann kaum durch geplante Aktionen, sondern nur dadurch, dass blind der Ball von irgendwo in Richtung gegnerischer Strafraum gedroschen wurde in der Hoffnung, dass der Zufall hilft. Dies wieder mal als Pech zu verkaufen schlägt dem Fass wie immer den Boden aus...

    Und in der Abwehr hats nicht mal gereicht, trotz dass sich alle 11 in der eigenen Hälfte tummelten. Grausam für die Augen. Einer von uns ist sogar deswegen blind geblieben...:staun:

    Aber so unterschiedlich kann man ein Spiel auffassen... ;)