19.11.2008: Länderspiel in Berlin gegen England

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von schweinsteiger, 2 Juli 2008.

  1. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.125
    Likes:
    3.165
    Och, ich fand es nur fair, Dich darauf aufmerksam zu machen, daß Du enttarnt wurdest ;)
    Runterscrollen...
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.184
    Likes:
    989
    Ein Spiel, das von den Deutschen in seinen besten Momenten an die schlechten Spiele von Borussia Mönchengladbach erinnerte.

    Oder, ganz kurz gesagt: Dasscha furchtbar!
     
  4. SaintWorm

    SaintWorm Bolminator Moderator

    Beiträge:
    10.150
    Likes:
    182
    Seh ich ja jetzt erst...danke für den Hinweis...
     
  5. tohe77

    tohe77 Active Member

    Beiträge:
    1.153
    Likes:
    0
    naja, dass das kein Spiel war, wo er richtig herausstechen konnte, war klar. Dafür standen die Engländer zu kompakt, und haben Ihm keinen Platz gelassen. Aber du musst zugeben, dass er ein oder zwei geniale Momente hatte, wo er diesen Chip aus dem Halbfeld auf Helmes spielte z.B..

    Was dagegen sprach, dass er noch besser ins Spiel kommen konnte, war, dass Rolfes zu sehr seine Wege gekreuzt hat, und somit Ihm den Ball immerzu "weggeschnappt" hat. Und Rolfes ist in Sachen Spielaufbau, Struktur,.. um Welten schlechter als Schweinsteiger. Das hat er mit einigen Fehlpässen, Unkonzentriertheiten und der fehlenden nötigen Ruhe heute wieder bewiesen. Optimal wäre es, wenn Schweinsteiger einen Mitspieler im zentralen Mittelfeld hätte, der sich nur auf die defensiv Aufgaben konzentriert (kann auch Rolfes sein, nur müssen die Aufgaben an beiden klar verteilt sein), und den Spielaufbau Ihm überlässt.
    Aber ich habe schon gemerkt, dass man soviel Gutes vom Jogi nicht erwarten darf, daher find ichs einfach gut, dass er den Schritt gemacht hat, Schweinsteiger in der zentralen Spielen zu lassen. Weitere Verbesserungen werden kommen, wenn sich die Mannschaft mit Ihrem neuen Kapitän und Spielmacher eingespielt hat.:D
     
  6. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.003
    Likes:
    3.750
    Hab eigentlich nur mit halber Aufmerksamkeit zugeschaut - irgendwie konnte ich mich noch nie für Freundschaftsspiele erwärmen. Die Engländer spielten diszipliniert, wie Capellos Mannschaften halt spielen. Bei uns war ich von einigen ziemlich enttäuscht, die's eigentlich besser können, wie Adler, Westermann, Jones, Rolfes und alle Stürmer bis auf Helmes.

    Bester Deutscher war für mich heute Oliver Kahn... :D
     
  7. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    schon wieder stiehlst Du mir den post...

    hast gemerkt, die reden bei jedem anderen Spiel von den Trainern, wieviel sie geleistet haben, wie erfahren sie sind usw.
    das ging die ganze Sendung über....niemand hat offen den Löw beschrieben, aber wer denken kann sieht da Methode dahinter...

    ich hör sie leise sägen...:top:
     
  8. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Es gibt tatsächlich jetzt einen neuen offiziellen Löwthread! Wieder mal waren wir unsere Zeit voraus. Wir können jetzt den Untergrund verlassen.

    http://www.soccer-fans.de/deutsche-...trainer-fuer-deutsche-nationalmannschaft.html

    Eins ist klar, mit Löw kann man die WM abschenken.


    Das Löwgestammel bei Kerner habe ich auf Festplatte aufgenommen. Das schreibe ich morgen mal wörtlich ab und poste es. Hilflosigkeit pur! Als sie die Szene vom Therry kopfball besprochen haben, meinte Löw, dass ihn nur interessiere wieso es Freistoß gegeben habe. Ob womöglich ein unnötiges Foul vorangegangen wäre? So sehen messerscharfe Analysen aus.War der Kerl nicht dabei? Sitzt neben dem Spiel und träumt !!! Der kündigt jetzt eine Untersuchung an, wieso es Freistoss gegeben habe und gibt deimal zu, dass er es nicht mitgekriegt hat.

    Lasst seine Buben sich von den Engländerntaktisch erdrosseln und schämt sich nicht einmal.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20 November 2008
  9. theog

    theog Guest

    Naja, man sollte das Spiel nicht soooo überbewerten...:rolleyes: Loew hat experimentieren muessen ohne Ballack, und ist in die Hose gegangen...:auslach:

    Die Englaender scheinen recht gut drauf zu sein, ohne die vielen Stammspieler, respekt und god save the Queen:prost:
     
  10. theog

    theog Guest

    Ist zwar OT, aber erwähnenswert:

    Österreich-Türkei 2:4:lachweg:
     
  11. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.443
    Likes:
    1.246
    Was ist an einer Niederlage der Österreicher gegen die Türkei erwähnenswert? :suspekt:
     
  12. darkviruz

    darkviruz Eintracht Frankfurt

    Beiträge:
    1.096
    Likes:
    0
    das war ja ma nix gestern...einer der wenigen der geglänzt hat war compper

    hab mehr erwartet...

    peinlich vorgeführt von den briten...
     
  13. Princewind

    Princewind Rassist und Lagerinsasse

    Beiträge:
    6.019
    Likes:
    622

    Hat er müssen?

    Wenn ja, dann gerne, aber NICHT in Spielen gegen England oder gar Holland. Wenn er solche Spiele zum experimentieren nutzt, dann hat er was grundsätzliches missverstanden.

    Schalke experimentiert ja auch nicht in Spielen gegen Dortmund, bzw umgekehrt.
     
  14. darkviruz

    darkviruz Eintracht Frankfurt

    Beiträge:
    1.096
    Likes:
    0
    schweini meinte ja noch nach dem spiel: "der boden war einfach zu glitschig"....tolle ausrede
     
  15. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.731
    Likes:
    2.753
    stimmt doch aber, die engländer sind das natürlich gewohnt, da regnet es ja immer, aber im trocken-heißen deutschland kennen die spieler das natürlich nicht.
     
  16. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.443
    Likes:
    1.246
    DFB begrüßt 1:0-Sieg gegen England :D
     
  17. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Das den Ösis 2 Tore gelungen sind.
     
  18. tohe77

    tohe77 Active Member

    Beiträge:
    1.153
    Likes:
    0
     
  19. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Nun, da fängt es schon an streitbar zu werden. Talent haben die meisten davon, das sehe ich auch so, aber Klasse? Internationale? Oder gar weltklasse? Nunja, dann allerdings wundere ich mich immernoch, warum die Engländer, Spanier und Italiener nicht die halbe Liga leerkaufen, die ziehen doch sonst auch alle Klasse an.

    Nein, ich denke, dass die Jungs noch Zeit brauchen oder über ihren Zenit schon drüber sind. Einzig bei Schweini kann ich im Moment internationale Klasse (im benannten Spiel allerdings auch nicht) erkennen. Der Rest ist noch etwas davon weg. Meine Meinung.
     
  20. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
     
  21. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.731
    Likes:
    2.753
     
  22. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
     
  23. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.731
    Likes:
    2.753
    kannste mal richtig zitieren oder ist das zu schwer?
     
  24. HESSENZEBRA66

    HESSENZEBRA66 Kinzigtaler

    Beiträge:
    2.421
    Likes:
    16
    Sehe ich ähnlich Prince; die britische Boulevardpresse wird wieder mal frohlocken! :hammer2:
    Gegen die Engländer darf man zudem so nicht auftreten, da erwarte ich mir viel mehr Engagagement und Kampf! :motz:
     
  25. Jogi-Fan

    Jogi-Fan Well-Known Member

    Beiträge:
    1.889
    Likes:
    0
    Es war ein aufschlussreiches Spiel. Löw hat vielen Spielern mal wieder eine Chance gegeben. Zum Einen nocheinmal Rene Adler. Das ist für den jungen Torhüter natürlich ein Riesen Highlight gewesen, leider konnte er nicht wirklich an seine Leistungen von den letzten Länderspielen nicht anknüpfen. Das Gegentor ging nicht direkt auf seine Kappe, denn das Defensivverhalten der Vordermänner war dabei nicht absolut in Ordnung. Nichtsdestotrotz hat er sich nicht ideal beim Angriff vom Gegner verhalten. Im nächsten Jahr wird er glaube ich nicht gleich in den ersten Länderspielen zum Einsatz kommen, dann heißt es wieder bei Leverkusen im Alltagstrott seine Leistungen zu bestätigen. Denn nun hat sich auch Tim Wiese angekündigt, der auf alle Fälle zu den Alternativen für die WM 2010 zählt. Seine Leistungen haben es gestern bestätigt. Aber auch Rene Enke möchte wieder in der Nationalelf angreifen und Manuel Neuer wird auch mal eingesetzt werden. Ich nehme auch an das Michael Rensing im Laufe des Jahres 2009 eingesetzt wird und Timo Hildebrand in der zweiten Jahreshälfte, wenn er zu einen anderen Verein wechselt und dort wieder an alte Topleistungen anknüpft. Also so rosig sieht es nun wirklich nicht aus für Adler, aber Löw hat ihn auf den Zettel und für viele Fans ist er schon jetzt die Nummer 1 für die WM 2010.

    Leider hatte auch Heiko Westermann einen schlechten Tag erwischt und hat Schuld am zweiten Gegentor. Da hat er wohl schon nach dem Spiel ein Auge darauf geworfen.
    Auch Mario Gomez hatte mal wieder eine Chance verdient. Aber in diesen Jahr hat er meiner Meinung nach in der Nationalmannschaft kaum überzeugen können. Auch bei der EM war er nicht in Topform. Natürlich hatte er wenige Chancen, aber ein Stürmer darf vorne nicht abwarten bis Bälle zugespielt werden, sondern müssen sich auch anbieten, sich bewegen, auch ins Mittelfeld einmal rennen und den Zweikampf suchen. Das war gegen England nicht der Fall. Auch er hat eine Menge Arbeit in den nächsten Monaten vor sich. Denn Löw hat weitere Kandidaten für die Offensive, beispielsweise Patrick Helmes oder Stefan Kießling. Die sind auf den Vordermarsch!
    Natürlich haben Torsten Frings, Michael Ballack und Phillip Lahm gefehlt. Aber es war doch schon vor den Spiel klar, das diese drei Nationalspieler das Spiel der deutschen Elf schon vielseitig bestimmt hatten. Sie haben das deutsche Spiel ständig souverän erscheinen lassen. Sie sind die Leader der Mannschaft. Zurzeit haben aber diese Spieler auch mit sich zu kämpfen: Torsten Frings im Formtief, Michael Ballack war wochenlang bei Chelsa London nicht im Einsatz und Phillip Lahm war zuletzt auch verletzt und ohne Spielpraxis.

    England aber war aber auch ein super Gegner. Die Mannschaft stand extrem kompakt, da war kaum ein Durchkommen. Dafür hatte die deutsche Mannschaft aber einige Lücken im Spiel, waren weniger aggressiv und oftmals unkonzentriert, wie Fehlpässe bewiesen hatten.

    Die Experimente waren gerechtfertigt, dafür sind Freundschaftsspiele auch da, einmal neue Spieler und "Bankdrücker" eine Chance zu geben. Da gibt es keine Diskussion, jeder andere Trainer hätte da genauso sich verhalten wie Joachim Löw!
     
  26. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.003
    Likes:
    3.750
    Apropos, du hast doch immer so vehement Jones gefordert. Jetzt spielt er endlich mal, und ich habe von dir noch keinen Ton zu der Tatsache gehört, dass er eingesetzt wurde - geschweige denn zu seiner Leistung...
     
  27. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1

    Wie wills du denn bei der taktischen Lektion noch einzelen Spieler beurteilen? Ich hab ja nichtmal eine Grundausrichtug erkennen können. Kein Wunder, dass Gomez immer untergeht.
     
  28. theog

    theog Guest

    Loew muss neue Spieler fuer die Positionen von Frings und Ballack (wieso war er nicht dabei? "Verletzung"?:rolleyes:) finden...

    Andererseits stimmt schon, es war ein sehr schlechtes Spiel der Deutschen. Aber daraus alles an den Trainer die Schuld zu geben, halte ich fuer Falsch, auch wenn ich Loew nicht besonderes mag...

    Ausserdem lief das Spiel mitten in einer entscheidenden Phase der BuLi, und da denkt jeder Spieler erst daran. Ich finde solche Laenderspiele mitten in der Saison fuer sinnlos...:floet:
     
  29. hodl22

    hodl22 love movement <´3

    Beiträge:
    979
    Likes:
    0
    es gibt viele sichten der eine sagt es liegt am trainer der andere an eienem best spieler und und und ... fakt ist doch daas spiel ist rum und mehr als spekulieren an was es lag kann man nicht ich schätze es war von allem ein bisschen ..
     
  30. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Welche Aufschlüsse hast du gesehen?
    Welche Spieler haben ihre Chance genutzt, die Jogi ihnen gab?

    Welcher deutsche Verteidiger hat da was falsch gemacht, wenn Adler den Ball sicher kontrolliert , wenn er den Fehler nicht macht? Kam Adler etwa raus, weil er sah, dass die Verteidiger schlafen?


    Ein Torwartproblem hatten wir nie, aber Jogi thematisiert es zum Exzess. Wird Zeit, dass unser Trainer mal Konkurrenz bekommt, bevor alles in Schutt und Asche liegt.


    Ach mal gerade um 180 Grad gedreht. Applaus. Vor kurzem las das sich noch so, dass man Ballack und Frings nicht mehr zwingend brauche und der gute Jogi so tolle Spieler wie Rollfes und Hitzelperger habe und Trochowski etc. Und plötzlich ist Ballack wieder der Leader!

    Es zeigt sich: Auf Ballack kann man nicht verzichten, auf Jogi muss man verzichten, wenn man etwas 2010 reißen will.


    Fand ich auch beeindruckend was ein Trainerfuchs aus einer englischen C-Mannschaft rausholen kann. Ich stelle mir gerade Capello bei Deutschland vor und gerate ins Schwärmen.

    Ja, Experimente sind immer gerechtfertigt, aber nur dann wenn die Versuchannordnung stimmt und ich nicht alle Flüsssigkeiten zugleich in das Reagenzglas schmeiße.

    Insofern ist es mehr als diskussionswürdig, was Jogi sich da geleistet hat. Warum gehen die Experimente von Capello auf und die von Löw nicht ? Ja, weil der eine ein Chemieprofessor ist und der andere ein kleiner Junge der experimentiert.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20 November 2008
  31. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    Stimmt zu 100% :top:

    Für die Engländer vorallem, die schon jetzt eine Handschrift des italienischen Trainers entdecken können und erhobenen Hauptes heimgeflogen sind. Deutschland in Berlin geschlagen haben.

    Für uns war vorallem aufschlußreich, daß die Mannschaft, trotz Leistungsprinzip und Stammplatzgerangel nie zu dem Spiel gefunden hat, das vom Trainer angeblich vorgegeben wurde.

    Also entweder reden sie aneinander vorbei oder es gibt einfach keine Handschrift....sehr aufschlußreich...:huhu:






    vorallem seinen Stuargard Buaben....nichts dagegen, doch wenn ich Leistungsprinzip richtig interpretiere, gibt es da wohl eine Diskrepanz, die nicht von der Hand zu weisen ist????? Nicht wahr ?

    hmmmm....Ich wußte nicht, daß wir ein Torwartproblem haben. Daß der Löw nicht in der Lage ist einen Torwart so zu fördern, daß er keine Fehler macht, so wie in der Bundesliga, ist doch offensichtlich ?
    Wenn Du in der Bundesliga kaum Fehler machst und in der Nationalmannschaft nur 1 Halbzeit spielen darfst, dann wirst Du unsicher.
    Hallo? Das war ein klarer Torwartfehler....gibts nichts dran zu rütteln, aber wie ich sagte, kommt das in der Bundesliga bei Adler nicht vor, warum in der Nationalmannschaft ?

    Wenn ich Dir glauben könnte, daß Du das "ideal" definieren könntest...glaube ich aber nicht. Du benutzt blanko Sätze ohne Unterschrift.

    Torwartproblem? Bestimmt nicht, willst Du den Adler auf dem Löw- Altar opfern? Wegen dieser Gurke Löw werden die Spieler schlechter und nicht umgekehrt.

    Jetzt sind wir aber überrascht...immer noch beim Torwart?

    Mein Gott, merkst Du eigentlich wie langweilig das wird????

    eeh abla bal bla bla bla bal bal bla eh abla
    :suspekt: Torwart = 1 Mann....aber Du laberst darüber in einer Endlosschleife, wo es doch um die Trainerlusche geht.....

    Ich spar mir einen Kommentar bis hier hin, soll nogly sich weiterhin mit Dir befassen...

    Jawolll mein Trainer Fan

    klar.....:lachweg: