1899 Hoffenheim

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Faulix001, 30 Juni 2007.

  1. Faulix001

    Faulix001 Dschungel-Tasmania

    Beiträge:
    2.429
    Likes:
    31
    Mahlzeit !

    Die Meldung ist zwar schon etwas älter, scheint aber am Forum vorbei gegangen zu sein (oder es interessiert einfach keine Sau :floet:):

    Aufsteiger TSG Hoffenheim will in der kommenden Saison der 2. Fußball-Bundesliga unter dem Namen 1899 Hoffenheim antreten. «Turn- und Sport-Gemeinschaft passt nicht zu Bundesliga-Fußball, sondern klingt altbacken», erklärte Clubchef Dietmar Hopp.

    Mit dem Gründungsdatum im Vereinsnamen orientiert sich der Dorfclub laut Hopp an Vereinen wie 1860 München. Außerdem sei 1899 Hoffenheim besser zu vermarkten und würde sich moderner anhören


    Fussball 24.de - Aufsteiger will als 1899 Hoffenheim antreten


    Nach dem SVF Wehen-Wiesbaden hat nun also auch Aufsteiger Nummer 2 einen "neuen" Namen. Was versprechen die sich davon??? Ich glaube kaum, dass auch nur 1 Zuschauer mehr kommt, nur weil der Verein nun einen ach so tollen Namen hat :vogel: Mal ganz davon abgesehen, dass ich TSG eh schöner finde als 1899...
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.633
    Likes:
    1.390
    Gegenfrage: Was klingt weniger provinziell, MSV Duisburg oder Meidericher SV?
     
  4. kl_trott

    kl_trott Rock'n'Roll, Baby

    Beiträge:
    369
    Likes:
    0
    Bringt aber nix, wenn "Hoffenheim" stehen bleibt :zahnluec:

    Das sagt halt schon alles, ganz ganz traurig.
     
  5. manowar65

    manowar65 Benutzer

    Beiträge:
    2.131
    Likes:
    0
    Da gibbet halt neue Trikots,Schals etc.Also ca. 100 Euronen mehr,nur durch Merchandising.:zwinker:
     
  6. powerhead

    powerhead gesperrt

    Beiträge:
    611
    Likes:
    1
    Ich wär für SAP Hoffenheim . da weiß man doch wenigstens wer da bezahlt.
     
  7. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.461
    Likes:
    1.247
    Gelsenkirchen.
     
  8. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Ist doch der Hopp persönlich und nicht SAP:D
     
  9. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.842
    Likes:
    2.739
    Heute ein Interview von Ihm gelesen. Er möchte 2010 spätestens in der Bundesliga sein und versteht die ganzen Abramowitsch Vergleiche nicht. Ihm geht es schließlich um den Sport den er liebt.
     
  10. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.633
    Likes:
    1.390
    Ganz clever, als haette ich daran nicht gedacht. Allerdings weiss ich auch, dass der Verein FC Gelsenkirchen-Schalke 04 heisst; ist ja nicht mein Problem, wenn alle Leute eher wissen, wo Schalke liegt, als wo Gelsenkirchen ist. Oder um es wie Ernst Kuzorra zu sagen, der auf die Frage des schwedischen Koenigs "Wo liegt Gelsenkirchen?" Folgendes antwortete: "Bei Schalke".
     
  11. powerhead

    powerhead gesperrt

    Beiträge:
    611
    Likes:
    1

    Also wenn ich 1899 höre denke ich daran das da noch fast alles aus Holz war .
    Moderner.....:lachweg:
     
  12. eckham

    eckham Mit Herzblut zurück

    Beiträge:
    5.207
    Likes:
    0
    Alles klar :lachweg: :lachweg: :lachweg:
     
  13. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.461
    Likes:
    1.247
    Ich könnte jetzt ja behaupten, es wäre ein Test gewesen. :floet: War es aber nicht, ich wusste das wirklich nicht. Immerhin, wieder was gelernt und demzufolge Asche auf mein Haupt. Schön, wenn man seinen Namen behält, und was ich auch nicht wusste ist dass Schalke ebenfalls irgendwann mal fusionierte.
    Sagen wir mal so: Es gab eine Zeit in der Mühlburg auch bekannter war als Karlsruhe, aber das dürfte sich erledigt haben. Trotzdem finde ich es absolut nicht unzeitgemäß, auch weiterhin den Namen "Karlsruher Sport-Club Mühlburg-Phönix" zu tragen. Und ich bin mir ziemlich sicher, dass es dabei bleibt.

    Aber um auf das Thema zurückzukommen: Umbenennung ohne Not (durch Fusion o.ä.) muss nicht sein. Aber von einem Zebra-Fan hätte man schon erwarten können, bei Kritik mal vor der eigenen Tür nachzusehen.

    1967 Der Meidericher SV gibt offiziell seine Umbenennung in MSV Duisburg bekannt. (irgendwo auf Offizielle Webseite des MSV Duisburg)

    Witzig ist im Fall Hoffenheim ja, dass es sich laut Quelle "vereinsrechtlich nicht um eine Namensänderung handle, sondern nur um einen neuen Sprachgebrauch."

    Wie soll ich jetzt das verstehen? Nur heiße Luft?
     
  14. Faulix001

    Faulix001 Dschungel-Tasmania

    Beiträge:
    2.429
    Likes:
    31
    Langsam aber sicher kann man hier scheinbar kein Thema mehr eröffnen, ohne direkt seinen eigenen Verein verteidigen zu müssen :WC:

    Aber gut, wenn ich mich hier unbedingt für eine Sache von vor 40 Jahren rechtfertigen muss:

    Die Umbenennung 1967 erfolgte auf Druck der Stadt Duisburg! Im Gründungsjahr 1902 war Meiderich noch eigenständig und wurde später eingemeindet, Schalke hingegen gehörte 1904 bereits zur Stadt Gelsenkirchen. Der Name Meidericher SV ist ja zudem auch geblieben und steht auch heute noch so im Wappen (bei Hoffenheim wird sich das Wappen wohl auch nicht ändern).

    Die "Änderung im Sprachgebrauch" bezieht sich bei Hoffenheim darauf, dass der Vereinsname gleich bleibt, nun aber überall 1899 an Stelle von TSG steht - wie eben bei 1860 (fast) nirgendwo TSV steht. Ob das heisse Luft ist wird sich zeigen - auf jeden Fall bleibt Hoffenheim mit so einer Aktion im Gespräch...

    Die Vorgehensweisen sind sicherlich ähnlich, die dahinter steckenden Absichten jedoch völlig verschieden - 1967 hatten Fussball und "bessere Vermarktung" noch nicht wirklich viel miteinander am Hut, das war sogar noch 6 Jahre bevor die erste Trikotwerbung aufkam...

    Das Konstrukt Wehen-Wiesbaden ist sogar weit interessanter als 1899 Hoffenheim, da hier der komplette Verein quasi umzieht (Wehen selber gehört zu Taunusstein).

    Was die Wehen-Geschichte angeht: Erzgebirge Aue hat zwischen 1954 und 1963 als Wismut Karl-Marx-Stadt gekickt - auch ne interessante Story...


    So, war das jetzt genug vor die eigene Tür geschaut oder habt ihr noch mehr zu meckern ?
     
  15. eckham

    eckham Mit Herzblut zurück

    Beiträge:
    5.207
    Likes:
    0
    Ja
    anscheinend :warn: :undweg:
     
  16. powerhead

    powerhead gesperrt

    Beiträge:
    611
    Likes:
    1
    Wehen wurde mit einem Stadion in Wiesbaden dazu genötigt . Nach dem erfolglosen Versuch der Stadt Wiesbaden (Wiesbaden mit seinen 270.000Ew ist sportlich gesehen ein weisser Fleck auf der Landkarte , der klassenhöchste Fussbalverein ist Mainz-Kastel 06 in der Bezirksliga) Mainz 05 auf die hessische Seite zu bekommen , hat man alles dran gesetzt wenigstens Wehen zu bekommen . Die Stadt Wiesbaden finanziert den provisorischen Neubau fast alleine und steht für den geplanten Neubau in Mainz-Kastel als Hauptinverstor ebenfalls bereit. Dafür verlangte man von Wehen die Umbenennung in SV Wehen-Wiesbaden. Im Prinzip blieb Wehen nichts anderes übrig , da Mainz 05 eine Anfrage von Wehen das Bruchwegstadion mitnutzen zu dürfen negativ entsprochen hat und das Stadion in Wehen nicht ausbaufähig ist. Wehen benennt sich aus Zwang heraus um , Hoffenheim nur aus vermarktungs Gründen. Ein grosser Unterschied finde ich.
     
  17. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.633
    Likes:
    1.390
    Ich schaetze mal, dass man das so nicht sagen kann. 1967 ging es anscheinend nicht dem MSV, sondern der Stadt Duisburg um eine bessere Vermarktung, weil es fuer eine Stadt natuerlich hilfreich ist, halbwegs erfolgreiche Vereine vor Ort und somit als Werbetraeger zu haben. Das bringt natuerlich nur dann wirklich was, wenn man den Verein auch der Stadt zuordnen kann; da aber ein (sagenwamal) Bayer vermutlich eher nicht weiss, dass Meiderich ein Stadtteil von Duisburg ist, war die Stadt vermutlich scharf auf die Umbenennung. Damals ging's also noch nicht um Klubvermarktung, sondern eher um Stadtvermarktung - also so aehnlich wie bei Wehen-Wiesbaden, aber gegensaetzlich zu Hoffenheim.
     
  18. powerhead

    powerhead gesperrt

    Beiträge:
    611
    Likes:
    1
    Als Kind las ich immer Bücher meines Vaters über Fussball , meist Jahrbücher mit schwarz-weiss Bildern. Ein Verein fazinierte mich besonders : Der Meideriche SV. Für mich ein Mythos - so sehr ich mich bemühte , dieses geheimnisvolle Meiderich konnte ich in meinem Atlas nicht finden.
    Etliche Jahre später war der Mythos dann entzaubert . Als ich MSV Duisburg im Zusammenhang mit Zebras hörte war's vorbei.
    Nicht aber mit meinem "Hang" zum MSV , er ist immer noch der einzige Verein neben dem FKP und den 05ern für den ich mehr als nur reine Sympathie habe.

    Also war die Umbennung in erste Linie ein arglistiges Manöver um kleine Kinder in die Irre zu führen........:D
     
  19. Nestor BSC

    Nestor BSC Der Hauptstadt-Patriot

    Beiträge:
    4.878
    Likes:
    35
    Bisheriger Verlauf der Hoffenheimer in der 2. Liga:

    Zum Anfang schwächelte Hoffenheim teilweise ganz schön, spielte aber in der Zeit auswärts gegen Mönchengladbach 0:0-Unentschieden.

    Dann aber steigerte sich Hoffenheim endlich, und blieb somit die letzten Spiele ungeschlagen, letztes Wochenende zum Beispiel besiegte Hoffenheim Kaiserslautern mit 1:0, und kurz davor schlug Hoffenheim FSV Mainz 05 ebenfalls mit 1:0.

    Zuletzt gelang Hoffenheim auswärts gegen Alemannia Aachen ein achtbares 2:2-Unentschieden, nachdem man schon mit 0:2 zurückgelegen hatte.
     
  20. AldisRache

    AldisRache Member

    Beiträge:
    83
    Likes:
    0
    Was ja an sich keine große Sache ist, wenn man bedenkt, das diese Dorftruppe mal eben so aus dem Stand nochmal für 20 Millionen Euronen "nachgerüstet" worden ist. Ist ja schließlich ein liebenswerter Ausbildungsverein, unterstützt vom deutschen Bill Gates. Man hat schließlich nie gesagt, wessen Nachwuchs man da ausbildet. Dieser jedenfalls kommt aus Brasilien zum Vorzugspreis von 8 Millionen ohne Nebengeräusche. Ergänzt durch ein wenig Nachwuchs aus Schwarzafrika, zum bescheidenen Stückpreis von ca. 3 Millionen.:staun::gruebel::weißnich:
     
  21. Nestor BSC

    Nestor BSC Der Hauptstadt-Patriot

    Beiträge:
    4.878
    Likes:
    35
    Dank des 1:0-Sieges bei Carl-Zeiss Jena bleibt Hoffenheim auf Platz 8, und damit sogar vor Absteiger Alemannia Aachen (Platz 9) mit einem Punkt Vorsprung.

    Tor: Edu in der 72. Minute dank Vorarbeit des Ex-Herthaners Salihovic :top:
     
  22. aachener

    aachener Active Member

    Beiträge:
    507
    Likes:
    14
    Bin mal gespannt, wie man 20 Jahre später über Hoffenheim redet, wenn die mal absacken.

    Wattenscheid und Fortuna Köln vermissen ja jetzt auch viele.

    Dabei wurden sie auch von einem Mäzen bis in die Buli geführt, hatten nur wenig Zuschauer.
     
  23. FS&HH_BS

    FS&HH_BS Member

    Beiträge:
    90
    Likes:
    0
    Purer Neid :huhu:
     
  24. Diego

    Diego Well-Known Member

    Beiträge:
    1.525
    Likes:
    4
    Ich kenne Leute aus Heidelberg und die sagen es wäre jetzt schon alles geregelt wie es weiterläuft wenn Hopp nicht mehr ist.

    Also kein Vergleich zu Wattenscheid oder Fortuna Köln.
     
  25. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.461
    Likes:
    1.247
    Wieso sollten die auch absacken, da geht es um ganz andere Dimensionen als wenn ein Löring oder Steilmann mal die Stromrechnung bezahlt wenn es klemmt.
    Finanziell sehe ich auch nach der biologischen Lösung des Problems da eher keine Schwierigkeiten. Eher einen Mangel an Persönlichkeit.
     
  26. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.633
    Likes:
    1.390
    Nur so kurz fuer zwischendurch, um mal die richtigen Relationen herzustellen:
    "Die Steilmann-Gruppe entwickelte sich in den folgenden Jahrzehnten zum größten Textilunternehmen Europas."
    Nachzulesen bei wikipedia. Wie auch "Im Jahre 1998 hatte die Steilmann-Gruppe 1,45 Mrd. DM Gesamtumsatz,...".

    Steilmann war also (zumindest von seinen Einkommensverhaeltnissen her) eher ein Sponsor in der Hoppschen als in der Loeringschen Groessenordnung.
     
  27. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.461
    Likes:
    1.247
    Von seinem Vermögensverhältnissen schon, aber doch nicht in der Art und Weise wie er sein Mäzenentum verstanden hat. Da war nix mit strukturellem Aufbau, wie in H'heim (Trainerstab, Jugendkonzept (hüstel), Stadion etc.), sondern immer nur ein Rumdoktern an Symptomen. Da wurde doch nichts hinterlassen. Oder glaubst du, dass H'heim wieder in der Versenkung verschwindet, so wie die SGW09? Da wird nicht gekleckert.

    ergänzende Frage: Sind Compper und Özcan wieder solche Beispiele für die Förderung der Jungend in der Region? Als Nachwuchsspieler käme ich mir in dem Verein langsam mal verarscht vor. Und auch, wenn ich der Haas wäre. Wieso wird der jetzt derart abgesägt?
     
  28. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.461
    Likes:
    1.247
    Unfassbar, der SWR zeigt im Vorfeld kommender und im Rückblick auf vergangene Hoffenheimer Pokalsiege wie sie nach dem Sieg gegen Leverkusen das U-Bahn-Lied sangen. Als hätte das nicht damals schon genug Protest gegeben, und das zu Recht. Und das heute,am 27. Januar! Auch wenn es schon der 28. ist, das geht ja mal gar nicht.
    SWR und Hoffenheim aber so was von raus!
     
  29. Nestor BSC

    Nestor BSC Der Hauptstadt-Patriot

    Beiträge:
    4.878
    Likes:
    35
    Heute schlug 1899 Hoffenheim Bundesligist Hansa Rostock mit 2:1, Tore:

    1:0 Nilsson (12. Spielminute), 1:1 Kern (51.), 2:1 Orestes/Eigentor (71.)

    Beinahe wäre es soagr zu einem 3:1 gekommen, doch Hansa-Torwart Wächter hielt kurz vor Schluss einen Elfer vom Ex-Herthaner Salihovic.

    Somit kommt Hoffenheim eine Runde weiter! :jaja:
     
  30. ruhrpott1899

    ruhrpott1899 New Member

    Beiträge:
    22
    Likes:
    0
    Das "geilste Dorf der Welt" ist momentan auf der Überholspur.
    Das 4:2 gegen Gladbach war einfach super !!!
     
  31. Eintracht-Fanatiker

    Eintracht-Fanatiker Leikeim Kellerbier-Fan

    Beiträge:
    4.672
    Likes:
    0
    Tja! Wie lang biste wohl schon Hoppenheim-Fan? Fan würde ich sowas nicht nennen. Ach und wenn man das geil findet kommerziell zu sein und andere mim Geld zu übertrumpfen, sollte man aufen Mond geschickt werden.