1860 München steht vor dem endgültigem Aus!

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von André, 18 März 2011.

  1. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.740
    3-3,5 Millionen Euro fehlen 1860 München in der laufenden Saison. Darüber hinaus nochmal zusätzliche 8 - 9 Millionen Euro.

    Fußball*|SZ: "Löwen" droht Zwangsabstieg | Fußball | 2. Bundesliga | SPORT1.de

    Das sieht nicht gut aus. :(
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. theog

    theog Guest

    klingt bloed, ist aber besser so...lieber wieder von vorne beginnen, weg aus der AA, wo sie dem Wurstuli 5 Mios Miete pro jahr zahlen, was ein haufen Geld für einen 2.-Ligisten ist.
     
  4. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.740
    Den Schritt hätte man besser schon vor 5 Jahren gemacht, dann wäre man heute schon 5 Jahre weiter.

    Nur wo will man neu anfangen? An welcher Spielstätte?
     
  5. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Ich kann sowieso bis heute nicht verstehen, wie man zusammen mit Lokalrivalen ein Stadion bauen kann. :suspekt:
     
  6. Katniss

    Katniss Member

    Beiträge:
    144
    Likes:
    0
    hoffentlich ist man diesmal nicht wieder so blöd und rettet denen den arsch...man hat in der vergangenheit echt viel zu viel für die getan. bringt doch eh nix mehr bei denen, auf dauer können die sich gar nicht mehr selber helfen...bye bye ihr katzen!
     
  7. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Mal angenommen 1860 geht insolvent und muß zwangsabsteigen. Wie wäre dann die Regelung, steigt 1 Verein mehr aus der 3.Liga auf oder darf sich dann der 16. der 2. Liga freuen. Bzw. auch der 17. weil er ja noch die Chance über die Relegation hat.
     
  8. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.887
    Likes:
    971
    Ich würd die Relegation aussetzen. Der 16. der 2. Liga bleibt sicher drin, der 3. der 3. steigt sicher auf.
     
  9. theog

    theog Guest

    Fuer die 3. Liga dürfte doch das alte GW-Stadion reichen, würde ich mal denken. Wenn nicht, Unterchaching oder so...
     
  10. Markus

    Markus Ein Bayer, der nicht mehr Schwabenland ist.

    Beiträge:
    2.099
    Likes:
    7
    Irgendwie hoffe ich, dass 60 noch rechtzeitig die Kohle bekommt und nicht Insolvenz anmelden muss. Traurig aber wahr.
     
  11. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.633
    Likes:
    1.390
    Sollte Sechzig noch in dieser Saison eingehen, dann waere doch alles klar: Sechzig stuende als 18. fest, daneben bliebe die Abstiegsreglung komplett unberuehrt. Vergleichbare Faelle gab es ja schon oft genug und gibt es auch im Moment, z.B. in der Regionalliga Sued mit Ulm und Weiden.
     
  12. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.509
    Likes:
    2.491
    Meines Wissens mit dem Zusatz, dass ihnen alle Punkte und Tore abgezogen werden. Die Gegner bekommen aber keine Punkte gutgeschrieben, falls sie gg. Sechzig verloren haben, sondern Sechzig wird so gestellt, als ob sie garnicht in der Liga teilgenommen hätten. Das wäre auch die fairste Lösung.
     
  13. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.633
    Likes:
    1.390
    Es gab ja auch schon Faelle, in denen einem Verein die Lizenz zur naechsten Saison verweigert wurde. In diesen Faellen blieben alle Spiele unveraendert in der Wertung, aber trotzdem wurde der Verein, dem die Lizenz verweigert wurde, natuerlich so behandelt, als waere er Tabellenletzter geworden. (Wobei das frueher, also ohne Relegation, ja eh keinen Unterschied gemacht hat, ob man nun als Letzter oder Drittletzter abstieg.)

    Ich hab keine Ahnung, ob es einen "Stichtagsspieltag" gibt, nach welchem die Spiele nicht mehr annuliert werden, denn es waere ja superaetzend, wenn einem Verein - sagenwamal - 2 Spieltage vor Schluss die Lizenz enzogen wird, alle seine Spiele annuliert werden und sich ploetzlich womoeglich die Situation an der Tabellenspitze und/oder im Keller komplett aendert. Im jetzigen Fall wuerde ich aber mal tippen, dass die Spiele von 1860 nicht mehr annuliert wuerden, selbst wenn 60 noch in diesem Monat Insolvenz anmelden muesste.
     
  14. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.473
    Likes:
    1.247
    Da wurden die Spiele aber aus der Wertung genommen, jedenfalls die vôn Weiden. Ulm weiss ich grad nicht. Wovon das abhängt weiss ich auch nicht..
     
  15. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.158
    Likes:
    3.172
    In der 3. Liga würden sie dann aber nicht spielen, weil das auch eine Profiliga ist. Für die Regionalliga ist der DFB zuständig, auch da git's Lizenzauflagen.

    Sprich: Mit viel Augenzudrücken beginnen sie in Liga 4, aber sehr wahrscheinlich eher in Liga 5, der Bayernliga.

    Geschichte wiederholt sich.

    Wenn man mich fragt: Muss so kommen und ist das Beste - solange keiner denen 20 Millionen schenkt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19 März 2011
  16. A-Team MB

    A-Team MB Verrückter

    Beiträge:
    336
    Likes:
    0
    falls es endlich soweit ist, spielen wir in der bayernliga. jahreskarte wink nach jahrzehnten mal wieder! hoffentlich klappt es und sie machen es richtig! sollten evtl mal bei rw essen nachfragen, wie man es richtig macht. die zuschauermassen sind uns sicher.
    übrigens wird das grünwalder 2012/13 umgebaut.
     
  17. Keule

    Keule Geile Oma aus deiner Nähe

    Beiträge:
    6.064
    Likes:
    638
    3. Liga ist auch 'ne DFB Liga und mit Wurstulis hilfe sollte man dafür die Lizens wohl schaffen...
     
  18. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.186
    Likes:
    989
    Ich hab ja im Prinzip nichts gegen die Löwen, aber irgendwie hab ich das Gefühl, dass jede irgendwo irgendwie aufgetriebene Finanzspritze das Leiden nur unnötig verlängert hat. Die stehen doch seit dem Stadionirrsinn ständig mit einem Bein im Finanzgrab.

    Und egal wer ihnen da wie geholfen hat oder entgegengekommen ist, letztendlich haben sie es nie geschafft da wirklich solide Verhältnisse reinzubekommen. Die Meldung "kurz vor der Insolvenz" kann man doch inzwischen mit dem Song "Alle Jahre wieder" gleichsetzen.
     
  19. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.158
    Likes:
    3.172
    Aktuell hoffen ja mal wieder alle auf den Einstieg eines ominösen Investorenkonsortiums.

    Halt, nicht "alle", "einige". :D
     
  20. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.740
    Gibts schon Gerüchte wer das sein könnte?
     
  21. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.186
    Likes:
    989
    Ein Modell des FC Bayern ist ja gescheitert. Die wollten der Landesbank zu 2% Zinsen die Kohle leihen, damit die diese dann für 4% Zinsen an 1860 weiterverleihen können (RTL-Text).

    Der Plan scheiterte, weil die Landesregierung nicht mitgemacht hat. Verstehen kann ich das ja. Wie hätten die Löwen das denn jemals zurückzahlen sollen? Talente, die man noch für viel Geld verkaufen kann, sucht man vergebens. Das Stadion bzw. dessen Finanzierung erdrückt den ganzen Club. Die Rettung wäre allenfalls der Aufstieg, aber der wird ohne das entsprechende Budget in den nächsten Jahren sehr unwahrscheinlich.

    Der Hase ist gelaufen. Selbst wenn man sich diese Saison noch irgendwie retten kann, nächstes Jahr sieht es spätestens im April wieder genauso aus.
     
  22. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.158
    Likes:
    3.172
    Gerüchte gibt's jede Menge. Der Herr Schwarzer & Co. Dessen Einstieg scheiterte damals, weil es eine Vermengung aus Investor und Einflußnahme auf die KGaA gegeben hätte - wenn ich mich noch recht entsinne.
     
  23. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.740
    Vor 2 Tagen hieß es noch die Landesbank habe einen anderen Auftrag als einen Fußballverein zu retten, nun sind sie wohl doch im Boot. Ob das gut oder schlecht ist, wage ich nicht zu beurteilen. Wenn das Konzept nur vorsieht den Patienten 1860 länger im künstlichen Koma zu halten, wäre wohl ein Neuanfang der bessere Weg.

    2. Liga: Medien: Rettung für Münchner Löwen in Sicht - Sport Fussball 2. Bundesliga
     
  24. Monti479

    Monti479 Annemie ich kann nit mih

    Beiträge:
    2.345
    Likes:
    84
    Zum ganzen Kladatsch eine sehr bemerkenswerte Erklärung der 60er Fanszene.

    „Keine Rettung um jeden Preis“ - Öffentliche Erklärung der 1860-Fanszene

    Finde ich stark!
     
  25. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.158
    Likes:
    3.172
    Bei den Worten, die ich fett hervorhob, liegt der Hase im Pfeffer:

    Bei 1860 München gibt es keine halbwegs einige Fanszene. Die verschwand allerspätestens mit der Beteiligung am Bau der Allianzarena, davor wanderten schon Etliche mit dem Beschluß im Oly zu spielen ab und noch weiter zurück, wurden schon Einige durch den KHW vertrieben.

    Wenn man von Sechzger-Szene spricht, dann sind das u.a. die "Grünwalderfraktion", die ARGE, die in den "Sauren Apfel AA Beisser", die "von der 1. Liga Träumer" etc. pp.

    Jede der Gruppierungen hat da ganz eigene Sichten auf: Spielort, Zukunft, Investoren, ...

    Das ist das Dilemma von Sechzig: Keine Linie mehr, jahrzehntelang nur Selbstdarsteller oder in-Deckung-Geher in Führungspositionen, eine sich zerfleischende Fanszene.
     
  26. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.748
    Likes:
    2.755
    Kann ich nachvollziehen, nach den ganzen Jahren Theater hätte ich da als Fan irgendwann auch keinen Bock mehr drauf!
     
  27. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.012
    Likes:
    3.751
    Gefällt mir auch, was die da schreiben. Doch es wird wohl nicht so kommen, weil das dem FC Bayern schaden würde (Zitat: "Bei einem Ausfall des TSV 1860 als Mieter drohen dem Lokalrivalen bis zu 50 Millionen Euro an Mindereinnahmen"), und der hat in München noch immer seine Interessen durchsetzen können.
     
  28. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.158
    Likes:
    3.172
    Die Rechnung ist halt: 5 millionen per annum an Miete und Catering gehen für die nächsten 10 Jahre flöten.
    Wird den FC Bayern wohl nicht umbringen aber schmecken wird's ihm auch nicht, obwohl immer getönt wurde: Die Löwen können raus.

    Sollense halt das Schlauboot auch für andere Veranstaltungen, keine Ahnung welche, hernehmen.
     
  29. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.158
    Likes:
    3.172
    1,7 Millionen haben sie jetzt ausgegraben, die Löwen und sich somit den Spielbetrieb bis zum Saisonende gesichert; ausserdem haben sie Spielergehälter beglichen, die noch ausstanden. Jetzt fehlen noch 8 Millioen um auch nächste Saison weitermachen zu können, schreibt die SZ.

    Eine Frage beantwortet das alles nicht, auch wenn der ominöse Investor aus Abu Dhabi tatsächlich die Lücke schliessen sollte: Wie will 1860 endlich mal Geld verdienen? Die häufen ja in der nächsten Saison wieder Minus auf und die Schulden steigen.
     
  30. Gismo

    Gismo Block A4

    Beiträge:
    180
    Likes:
    0
    Auch wenn sie jetzt nochmal von der Schippe gesprungen sind, frag ich mich, wo es dann nächste Saison hingeht. Ein Verein kann sich doch nicht jede Saison in noch mehr Schulden treiben ohne ein Konzept zu haben das jemals wieder ausbügeln zu können. Was bringt es, einen Verein der jedes Jahr am Tropf hängt, Punktabzüge bekommt und jedes Jahr mehr rote Zahlen schreibt künstlich am Leben zu halten? Ich bin da mit den Fans der Blauen. Neuanfang in Liga 4 oder wo sie dann wären und sich nicht von den Roten abhängig machen lassen. Wenns nich schon zu spät ist.
     
  31. theog

    theog Guest