16. Spieltag: Bayern München - 1899 Hoffenheim

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von #die miLch, 1 Dezember 2008.

?

Wer gewinnt das Duell?

  1. Heimsieg

    55,9%
  2. Unentschieden

    11,8%
  3. Auswärtssieg

    32,4%
  1. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345

    na ja....zumindest hat er einen prominenten Partner der keine Ahnung hat...


    Hoffenheim wird Bayern die Fans absaugen wie Vodafone, Freenet und Konsorten die Telekom User....:lachweg:

    vorallem im Rhein Neckar Kreis, der ja jahrelang unterrepräsentiert war....
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1

    Modefan, les mal post 331 und mache dir Gedanken darüber, warum man Absätze bildet und dann darfst du dich bei mir entschuldigen.:lachweg:

    Und deine Rechtstäuschung darfts du dann auch noch erklären!
     
  4. Markus

    Markus Ein Bayer, der nicht mehr Schwabenland ist.

    Beiträge:
    2.099
    Likes:
    7
    Sondern? :gruebel:

    Ach, nogly, wart' ma doch, auf den ersten größeren Durchhänger von Hoffenheim - der bestimmt a Mal. Dann schaun ma weiter.
     
  5. stunnah83

    stunnah83 Active Member

    Beiträge:
    904
    Likes:
    7
    Jetzt darfste dich bei mir entschuldigen :lachweg:
     
  6. stunnah83

    stunnah83 Active Member

    Beiträge:
    904
    Likes:
    7
    Genau, dann hängt er `nem anderen Verein am Zippel :D
     
  7. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345

    apropo hängen....

    war live vor Jahrzehnten bei Lautern vs. Bayern 7:4, mit Beckenbauer und Konsorten....Sitzplatz und freie Sicht.....vielleicht kommt sowas wieder mit Hoffenheim, ich wünsche es unserer Jugend im Rhein-Neckar Kreis, denn es gibt nichts geileres als hängende Bayernköpfe....

    von sowas kann man das ganze Leben zehren....:D
     
  8. stunnah83

    stunnah83 Active Member

    Beiträge:
    904
    Likes:
    7
    Aber nur von hängenden Bayern-Köpfen, soll nicht so schnell vorkommen :zahnluec:
     
  9. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    bayernseppls muß man alles erklären. Wieso hab ich dich im post zuvor auf den absatz hingewiesen? Jetzt wirfst du mir was vor die Füße, was ich dich bat zu lesen!
    Steht irgendwo in meinem Zitat, dass der Lahm dies Linkstäuschung gegen Hoffenheim gemacht hat? Nein! Nur dass er gewöhnlich macht.

    Was macht die Rechtstäuschung? Und jetzt erwarte ich eine doppelte Entschuldigung zur besten Sendezeit 22:00Uhr!
     
  10. stunnah83

    stunnah83 Active Member

    Beiträge:
    904
    Likes:
    7
    :zahnluec:
     
  11. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1

    Ich sympathisiere grundsätzlich mit Bremen und immer der Mannschaft, die den Bayernseppls die Hölle heiß macht. Und wenn es der MSV Duisburg macht, dann bin ich MSV Fan. Ganz einfaches Prinzip. Kannst du das nicht verstehen.

    Fan war ich nur in der Zeit von 1978-1987 vom HSV!
     
  12. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Typische Sepplantwort!:lachweg: Es kommt einfach nix mehr nach 2 mal Fragen!
     
  13. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345

    es gab mal eine Zeit da wäre ich international doch für die Bayern gewesen....aber nur weil ich die Engländer noch weniger leiden mochte....als ich die Unsympathen jedoch einmarschieren sah.....ertappte ich mich bei "God save the Queen..." :zahnluec:
     
    Zuletzt bearbeitet: 6 Dezember 2008
  14. stunnah83

    stunnah83 Active Member

    Beiträge:
    904
    Likes:
    7
    So viel zum Thema Modefan :D:zahnluec::lachweg:
     
  15. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345

    Ich sag nur eins....Andreas Hofer :top:

    verstehst nicht? Hat was mit Geschichte zu tun.....Napoleon usw.



    den Unterschied zwischen "sympathisieren" und "fan" kennst Du ? Also bist du gar kein Bayernfan sondern ein Bayernsympathisant....



    wie kann man mit etwas sympathisieren das total unsympathisch ist...?????

    Ich weiß die Antwort...indem man einfach Bayernfan wird...so passt`s scho...
     
    Zuletzt bearbeitet: 6 Dezember 2008
  16. stunnah83

    stunnah83 Active Member

    Beiträge:
    904
    Likes:
    7
    Aha und bei den Strompreisen heutzutage gehst du davon aus,
    dass eine Energie-Leistung die Meisterschaft vom FC Schalke zur
    Folge hat?! :D Eher den finanziellen Ruin...:zahnluec:
     
  17. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345

    Mir ist zwar nicht ganz klar was das mit Bayern München zu tun hat aber da ich auf Fernwärme umgestellt habe ist es mir genauso schnuppe .... :D

    Werden wir mal sehen wer demnächst finanzielles Zähneknirschen bekommt....Bayern, die immer mehr investieren müssen um den alten Karren zum Laufen zu bringen oder die neue, frische, unverbrauchte und vorallem in allen Bereichen gut geführte Konkurrenz.....:top:
     
  18. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    O.K. du hast es so gewollt. Dann muß man mal ein paar klare Worte sprechen:

    Ich kenne keinen richtigen Fussballfan, der Bayernfan ist. Um ein Fussballfan zu sein bedarf es einer gewissen fussballerischen Intelligenz. Das hat was mit Enthusiasmus und Verständnis für den Sport zu tun. Keiner, der Ahnung hat vom Fussball hat kann Bayernfan sein. Denn dieses stupider Spiel seit 30 Jahren durch die Mitte hat mit Fussball recht wenig zu tun. Daran ändert auch die Triebfeder Ribery grundsätzlich gar nichts. Wer Ahnung vom Fussball hat, der hat gesehen, dass Hoffenheim modernen Fussball demonstrierte. Und wie sieht die Spielanalyse der Bayernseppls aus?

    1.)" Hauptsache den 3er gemacht "(Motto: Mein Schokonikolaus ist 1 cm größer als deiner)
    2.) "Hoffenheim hat ganz gut mitgespielt" (Es war eine Demonstration von Hoffenheim!!)
    3.) Bayern hat dem Druck wieder mal standgehalten. (Bla, Bla, Bla)

    Und was hat das mit Fussballverständnis zu tun? Gar nix!

    Selbst in meinen größten HSV-Fan zeiten hätte ich mich geschämt, wenn der HSV wie die Bayern gestern so einen Jubel nach einem unverdienten Sieg abgezogen hätten. Aber der HSV hätte sich nie so stillos verhalten. Das bleibt den Seppls vorbehalten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 6 Dezember 2008
  19. stunnah83

    stunnah83 Active Member

    Beiträge:
    904
    Likes:
    7
    Bayern wird immer unsymphatisch sein, ganz egal, wer was inwiefern
    mit ihm zu tun hat, von daher bin ich froh, dass es mich getroffen hat. ;)

    Ein Modefan ist man dann, wenn man immer da hinrennt, wo`s gerade gut
    läuft. Quasi nach Hoffenheim :zahnluec:
     
  20. stunnah83

    stunnah83 Active Member

    Beiträge:
    904
    Likes:
    7
    Viele andere, die deinen (diesen) Beitrag lesen, hauen sich weg vor Lachen.
    Du erklärst gerade dein eigenes Verständnis als eigene Meinung (deine) von dem, was den Unterschied zum Modefan ausmacht, du kriegst es nicht mal
    fertig, Bayern aus einer "Definierung" rauszuhalten. Da scheint schon Einiges
    fußballerisch mit Bayern verbunden zu sein (untrennbar) :lachweg:
     
  21. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1

    vertsteh wie so oft nicht, was du sagen willst. Wie viele andere hier. Soll ich dir ein paar Bonbons rüberreichen?:lachweg:
     
  22. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345


    Sympathie ? Wikipedia



    die Ideologie von Bayern München: 3 Punkte, egal wie aber immer den Anspruch haben, den besten Fußball spielen zu wollen....

    die Wahrheit ist : 3 Punkte meistens aber mit Grottenschlechtem Fußball, der nur interessant wird, weil sie so unsympathisch sind und dementsprechend polarisierend sind.

    Wäre Bayern München nicht so verachtet, wäre es überhaupt nichts wert !

    Ihr lebt von unserer Verachtung...!:top:



    oben habe ich Dir erklärt, wie wir mit Bayern verbunden sind. Es ist einfach unsere Verachtung, die Euch das Existenzrecht einräumt.
    Wäre diese Verachtung weg, würdet ihr in der zweiten Liga mit jungen schlechtbezahlten Fußballern alles probieren, wieder hoch zu kommen....
     
    Zuletzt bearbeitet: 6 Dezember 2008
  23. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1

    Das habe ich manchmal so bei der Nationalmannschaft erlebt, wenn zuviel Seppls in der Elf standen.Plötzlich war ich für die Tschechen und habs kaum gemerkt.:top:
     
  24. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345

    1974 war ich zu jung um zu merken, daß die Falschen Weltmeister geworden sind und freute mich darüber....hätte ich allerdings den Kopf von heute zu dieser Zeit gehabt und wäre nicht nur ein ahnungsloser junger Hüpfer gewesen, dann hätte ich mich wahrscheinlich jahrelang geschämt.....:zahnluec:

    Das ist eigentlich ein großer Vorteil der Bayernfans...sie kennen keine Scham und nehmen wie Löw die Geschenke an...manchmal ist es doch von Vorteil ein Seppl zu sein...:D
     
  25. stunnah83

    stunnah83 Active Member

    Beiträge:
    904
    Likes:
    7
    Wikipedia sagt gar nichts :D
    Und selbstkritisch sind die Bayern (Vorstand) schon oder hat nach dem gestrigen Spiel irgendeiner gesagt, dass der heimische der beste war?
    Bayern will NIE den besten Fußball spielen, sondern den erfolgreichsten.
    Mit den Bayern-Hassern kann Bayern gut leben, mit Sympathiesanten erst
    recht :zahnluec:
     
  26. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345

    Endlich weiß ich, warum ich mich nicht ärgern konnte, als das Ding von Hoeness im Nachthimmel verschwand.......ich glaube das ist genetisch, man hat es oder man hat es nicht....:top:




    Um sie zu hassen hätte ich sie erstmal lieben müssen....also so nahe ist mir Bayern nun wirklich nie gekommen.....

    ich verachte den Verein, das ist alles.....verachten heißt...

    sie haben nichts, was in mir Achtung hervorruft.
     
    Zuletzt bearbeitet: 6 Dezember 2008
  27. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1

    1974 habe ich durch den Schleier der Verklärung miterlebt. Der Sepp mit dem schönen hellbaluen Sweater, der Franz wie er den Pokal in die Höhe stemmt. Von Hölzenbein war keine Rede. Cruyff kannte ich nicht.

    Löw muss man ausnahmsweise loben: Er hat das Spiel in der HZ gestern richtig analysiert. Er ist Hoffenheim Fan. Tragisch nur, dass mit Klinsamnn und Löw zwei Trainer im Stadion waren, die den modernen Fussball sahen und selber nicht umsetzen können. :D
     
  28. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Da hat mich nur der Dieter Müller interessiert mit seinen Toren.Das mit dem Elfer habe ich garnicht gepeilt.


    Und damit ist auch diese Neiddiskussion vom Tisch, die einem die Seppls immer anheften wollen. Das was man verachtet, auf das kann man nicht neidisch sein. Man ist ja auch nicht auf einen Lügner oder Hochstapler neidisch.
     
  29. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    Also wenn Löw wider Erwarten mutig wird, dann werf ich ihm was in den Hut, wenn er in paar Jahren vorm Saturn bettelt....
     
  30. stunnah83

    stunnah83 Active Member

    Beiträge:
    904
    Likes:
    7
    Ich bin neidisch auf dich, ganz offiziell, weil du dich nicht mal dafür schämst :zahnluec:
     
  31. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345

    mal eine andere off topic Frage, da ich Dich gerade hier habe...

    kann man Bayern München Bettwäsche bei 70° kochen oder nur mit der Hand kalt waschen ?