15. Spieltag - Borussia Mönchengladbach vs. FC Schalke 04

Dieses Thema im Forum "Borussia Mönchengladbach" wurde erstellt von André, 2 Dezember 2013.

  1. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.173
    Likes:
    1.882
    Lass ihn doch. Er ist halt ein Gönner.

    Gladbach spielt leider konstant gut, Schalke........bei weitem nicht. Von daher fällt mir da ne wirkliche Prognose schwer.
    Am Samstag gerne auch. Dann ab Sonntach auch wieder. Z.B. am nächsten Mittwoch. Das SektoderSeltersspiel gegen Basel. Da muss ein Sieg her.
     
    Chris1983 gefällt das.
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.879
    Likes:
    2.974
    Was ist das denn da gerade für eine Visitenkarte?

    Da bricht jede Glaskugel, bevor sie das Ergebnis für Samstag ausspuckt.

    Also: wäre Basel schon gewesen, würde ich ja auf ein Keller-soll-wech-Spiel hoffen. Aber so? Untippbar.
     
  4. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.173
    Likes:
    1.882
    Na da haste es doch. :top:Mehr brauchste da nicht rein zu interpretieren.
     
  5. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.793
    Likes:
    2.728
    Ich hätte mir ja lieber ein 5:0 der Knappen im DFB Pokal gegen Hoffenheim gewünscht. Jetzt wird der Auftritt von Schalke in Gladbach für Keller fast zu einem Endspiel.
     
  6. Raul Marcelo

    Raul Marcelo Well-Known Member

    Beiträge:
    6.636
    Likes:
    753
    Wieso? is doch super!

    Schalke muss, die können nicht einen auf "erstmal gucken was der andere macht" machen, von daher spielt und das in die karten.
     
  7. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.420
    Likes:
    1.402
    Ich sag mal so: DAS Endspiel für Keller ist gegen Basel. Wenn se da nix reißen isser mMn weg. Aber soll nicht unser Problem sein. :D
     
  8. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    "Dank" magelnder (ernsthafter) Alternativen glaub ich das nicht.
     
  9. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.123
    Likes:
    800
    Ne ne ne wir haben unser 40 Punkte noch nicht beisammen, wir brauchen jeden Punkt.

    3:1 für uns. Bis zur 65 Minute 1:1. Dann fliegt Kruse vom Platz und in der 71ten bringt Luciää de Jong. Und der macht dann noch 2 Buden. 80 und 88 Minute. So jetzt ist es raus:jubel:
     
  10. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.879
    Likes:
    2.974
    Ich weiß ja nicht, ich finde ihn "bloß" nicht sympathisch und mir fallen halt die Leistungsschwankungen, teilweise sogar in einem Spiel, von HZ zu HZ auf. In der Liga auswärts in HZ 1 zweimal hui, in HZ 2 pfui. Gestern genau umgekehrt, so dass ich eigentlich noch nicht einmal mehr an physischer Fitness zweifeln mag, wobei die Schlümpfe sich mit der komfortabelen Führung haben weit zurückfallen lassen. Da bedarf es dann weniger Fitness, um Bälle vor das Tor zu befördern.

    Aber meinste nicht, es gäbe tauglichen Ersatz? Wenn beispielsweise Schaaf nicht so ein Trainer ist, der nur in Bremen funktioniert, was man sicher genau überprüfen müsste, fiele er mir zumindest schomma ein. Und dann ist Schalke doch eigentlich ein Verein, der sich auch mal gut bezahlte Trainer leistet und da gibt es sicherlich manchen auf dem Markt, den wir beide jetzt nicht auf dem Schirm haben.
     
  11. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.879
    Likes:
    2.974
    Das ist so wahrscheinlich wie dass Schalke uns am Samstag überholt.
     
  12. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.123
    Likes:
    800
    Für mich ist Schalke immer ein bissken Konzeptlos. Was ev auch dem teuren Kader geschuldet ist und der Verdammnis international Spielen zu müssen. Ich sehe (zumindest von meiner äusseren Position) keinen langfristigen Plan. Zumindest kommen mir viele Verpflichtungen der Trainer oft etwas kurz gedacht vor.
     
  13. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.123
    Likes:
    800
    Das geht doch gar nicht ! :)
     
  14. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.627
    Likes:
    1.390
    @ Ichsachma und Chris: Ich bin mir ebenfalls ziemlich sicher, dass Keller gefeuert werden wird, sollte Schalke gegen Basel nicht gewinnen. Es gaebe ja auch ueberhaupt keinen Grund, ihn dann weiterbeschaeftigen zu wollen, denn dann haette man in jedem Wettbewerb schon vor dem Ende der Hinrunde jedes Ziel verpasst. Zwar ist Keller als Trainer gluecklicherweise nicht katastrophal, wie ich anfangs befuerchtete, sondern immerhin durchschnittlich, aber das reicht eben auf Dauer nicht; schon gar nicht, wenn die eigene Aussendarstellung auch wenig her macht. Diese Aura von Mutlosigkeit ist das, was mich an ihm echt nervt. Wo ich das so schreibe, faellt mir auf, an wen mich das erinnert - naemlich an Frontzeck: Als Trainer, also taktisch und von den Ideen her, fehlt genau das entscheidende bisschen, um als guter Trainer zu gelten, waehrend die Trauerkloss-Mentalitaet allenthalben Tristesse verbreitet und das Leben immer grauer werden laesst.

    Waere schon nicht schlecht, mal wieder einen Trainer zu haben, der Selbstbewusstsein und Mut verstroemt.
     
    Chris1983 gefällt das.
  15. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.793
    Likes:
    2.728
    Ist aber auch überbewertet. Siehe Favre. Ich sehe das auch so und würde mir da auch etwas mehr Enthusiasmus wünschen, aber er ist halt nicht der Typ dafür und der Erfolg zeigt, dass es auch ohne geht, wenn man was auf dem Kasten und akribisch arbeitet.
    Auf der anderen Seite gibt es auch Optimisten, die sich selbst froh labern und noch nie was gerissen haben.
     
  16. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.420
    Likes:
    1.402
    @Detti04 : ähnlich wie Andre seh ich das auch so, dass es nicht nur auf die Aussendarsgtellung ankommt sondern was intern vermittelt wird.

    Der große Unterschied zB zwischen Favre und Keller ist aus meiner Sicht, dass Favre kam als eh schon alles quasi zappenduster für uns war und er hat uns dann noch wirklich fantastisch gerettet und den Schwung im Kollektiv samt einiger guter Einzelkönner in der Folgesaison zumindest in der Hinrunde nutzen können.

    zudem kann er bei uns halt relativ ruhig arbeiten.

    Keller hingegen wurde ja anfangs fast durchweg abgelehnt im eigenen Lager so wie ich das empfunden habe. Zudem herrscht bei euch immer irgendwie Unruhe wo aus meiner Sicht oft Anspruch und Wirklichkeit auseinander klaffen. Zudem halt was letztens in nem Schalker-Thread mir schonmal geantwortet wurde, dass da einfach keine Mannschaft auf dem Platz steht.

    Was mich wiederum bei so Spezis wie Farfan nicht wundert.
     
  17. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.627
    Likes:
    1.390
    Leute, muss ich euch erst alle Beitraege bzw. Themen verlinken, in denen ihr Gladbacher euch letztes Jahr und auch noch nach dem Darmstadt-Spiel ueber Favre sowie seine Mutlosigkeit und Negativitaet ("vor der Saison wichtige Spieler verloren... bla bla bla") beschwert habt? Wenn es nach einer ganzen Reihe von Usern hier gegangen waere, dann haette Favre wohl schon vor einer Weile gehen duerfen. Depri-Favre war hier in etwa ebenso beliebt, wie es Trantuete Keller bei mir ist.

    Nun tut bloss nicht so, als haettet ihr unverbruechlich zum (nach aussen hin) mausgrauen Favre gehalten, weil ihr von dessen internen Faehigkeiten so ueberzeugt gewesen waeret.
     
  18. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.420
    Likes:
    1.402
    Was hast denn du jetzt? :weißnich: Also ich kann mich glaube ich zu denen zählen die nicht dazu gehören was die letzte Saison angeht. Das war für mich nämlich die Phase wo ich mich aus dem Forum bzw bevorzugt aus den Gladbach-Threads ferngehalten habe weil mir das Genöle auf den Senkel ging.

    Dass nach der Darmstadt-Niederlage auch bei mir nicht Eitel-Sonnenschein war ... ja sorry, das wäre -behaupte ich mal- bei jeder Fangruppe so gewesen oder?!

    Aber schon gut, du kannst ja nicht alle Aktivitäten eines jeden einzelnen Users auf dem Schirm haben. ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 4 Dezember 2013
  19. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.123
    Likes:
    800
    Kar haben wir uns beschwert, ist ja auch normal oder ? Die ersten Spiele waren auch nicht so prickelnd. Aber den Rauswurf hat meines Wissens nach nicht einer gefordert, wohingegen Keller von Anfang an unbeliebt war. Es hat ja auch mit der Endgültigen Verpflichtung Kellers lange gedauert, wenn ich mich Recht erinnere. Da fehlte ja auch von Anfang an der Rückhalt der Führungsetage. Somit mit Favre absolut nicht zu vergleichen
     
  20. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.793
    Likes:
    2.728
    Ich habe mich letzte Saison tatsächlich über Favre aufgeregt und stehe auch dazu. Trotzdem zeigt genau der gleiche Favre in dieser Saison den Beweis dass es wohl nicht (nur) daran lag. In dieser Saison klappt es, und er denkt immer noch von Spiel zu Spiel, und der nächste Gegner wird sehr schwer etc. pp.

    Gerade das Beispiel zeigt aber doch, dass es nicht ausschlaggebend für den Erfolg ist, sonst hätte es auch letzte Saison klappen müssen, oder dürfte diese Saison halt auch nicht klappen.

    Emotional kann ich Dich hingegen voll verstehen. Wenn man schlecht spielt und dann noch die Depri-Aussagen hört, dann nervt es halt irgendwann nur noch. Wenn man gewinnt, kann man über so Aussagen schon mal hinweg sehen. ;-)
     
  21. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.879
    Likes:
    2.974
    Ja. Eben. Drum.
     
  22. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.123
    Likes:
    800
    Wir sprechen uns dann am Samstag 17:15 :)
     
  23. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.879
    Likes:
    2.974
    Was ich jetzt nicht verstehe: genau das wollten André & the other Ones doch vermitteln: Favre hat DERZEIT Erfolg, ohne auch nur einen Hauch von dem zu versprühen, was deutlich neben Trauerkloss-Mentalität liegt. Ihn umgibt eine von mir so empfundene Belastungs-/Angstaura und wenn ich das richtig sehe, hat er bis dato eigentlich nur einmal richtig Mut bewiesen: und das war vor ein paar Wochen, als er Jantschke zum IV und Korb zum Hock machte - und selbst das war aus der Not geboren.

    Ich gehörte zu denen, die ihn irgendwann am Liebsten vor die Tür gesetzt hätten, erstmal im Zauderfrühjahr 2012, dann immer wieder einmal. Ich bin von ihm nach wie vor nicht vollends überzeugt, denn was in den letzten Wochen passiert ist, ist sehr schön, aber es ist mit etwas größerer Wahrscheinlichkeit davon auszugehen, dass es nicht stetig so weitergehen wird.

    Und dann?

    Dann fehlt mir wieder der Esprit des Mutes, der Esprit zur frühzeitigen Entwicklung des Plans B.
     
  24. #99

    #99 Active Member

    Beiträge:
    547
    Likes:
    30
    Ich wäre dafür wenn die Borussia so eindeutig gewinnt, dass Keller, den ich als Schalke-Trainer für ungeeignet halte, sofort rausgeschmissen wird. Dafür könntet ihr den Büskens holen. Der würde passen, glaube ich. Der führt euch dann auch schon gegen Basel zum entscheidenden Sieg, und als Dank, dass wir euch erlöst haben greift ihr uns in der Bundesliga diese Saison nicht mehr an. Ist doch ok, oder nicht? :engel2:
     
  25. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.793
    Likes:
    2.728
    Ich hoffe Draxler hat Recht: "Es steht jetzt viel auf dem Spiel. Gegen Basel haben wir das wichtigste Ziel überhaupt, das wird in Gladbach bereits im Hinterkopf sein."
     
  26. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    :vogel: :vogel: :vogel:
     
  27. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.173
    Likes:
    1.882
    Ob er seine Tore mit dem Hinterkopf macht, oder mit der Stirn, oder mit dem Fuss, oder von mir aus mit den Eiern, ist mir schnurz. Hauptsache Auswärtssieg.
    Klar. Weil er keine klare Zielsetzung vorgeben will. Vielleicht aus Schiss in der Bux dass eure Mannschaft meint unter Druck gesetzt zu werden und nicht mehr so locker und frei aufspielt wie zur Zeit.

    Auch der nächste Trainer wird kein teurer Trainer. Es sei denn, Armin Veh ist teuer. Was ich nicht glaube. Der ist ein alter Bekannter vom Horschtl. Alte Seilschaft.
    Wenn ich mich recht erinner sollte der schon längst da sein, hat aber gezögert und dann für ein weiteres Jahr bei der Eintracht aus Frankfurt unterschrieben.
    Also ich würde nen Fuffi drauf setzen dass er ab der nächsten Saison Kellers Trainerjob übernimmt.
     
  28. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.173
    Likes:
    1.882
    Kellers Ausstrahlung - er strahlt nicht gerade überschäumendes Temperament aus. Is mir eher schnurz. Erfolg oder nicht Erfolg. Das isses was zählt. Wenn wir am Samstag gewinnen und am nächsten Mittwoch auch, is alles wieder gut. Und es wird wieder ruhiger um seine Person.
     
    Chris1983 gefällt das.
  29. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.627
    Likes:
    1.390
    Ich hab die Postings von Andre und Chris eben als Hinweis/Kritik unter dem Motto "Nun sei doch mal nicht so kritisch, denn trotz mueder Erscheinung kann Keller doch ein guter Trainer sein" verstanden und wollte daher nur darauf verweisen, dass das vor nicht all zu langer Zeit bei vielen hier anwesenden Gladbachern nicht anders war, weil auch sie die Kombination aus Erfolglosigkeit und schnarchigem Trainer reichlich genutzt haben, um dessen Absetzung zu wuenschen. Sie haben (bzw. ihr habt) das ja sogar getan, obwohl besagter Trainer zuvor im eigenen Haus und anderswo schon erfolgreiches Arbeiten nachgewiesen hatte, ganz anders als Keller, welcher, wenn man genau hinschaut, von vielen Zielen bisher nur zwei mit Muehe und Not erreicht hat, naemlich Platz 4 in der letzten Saison und das Ueberstehen der CL-Quali. Da werde ich ja wohl noch kritisch sein duerfen! ;)
     
  30. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.896
    Likes:
    698
    Nö Detti, ist nicht wirklich vergleichbar. Favre wurde eigentlich nie Schnarchigkeit oder Erfolglosigkeit vorgeworfen, sondern vielmehr eine Verbohrtheit in eigene Vorstellung und folglich mangelnde Flexibilität plus das mehr als leicht überzogene Beklagen der Abgägnge vor der letzten Saison.
    Diese Kritik kam schon im Verlauf der erfolgreichen vorletzten Saison auf und zumindest ich für meinen Teil stehe nach wie vor dazu, sehe diese Schwächen bei ihm noch immer.
    Seine Ablösung hatte aber keiner groß gefordert.
     
  31. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.793
    Likes:
    2.728
    Lucien Favre auf der Pressekonferenz vor dem Heimspiel gegen den FC Schalke 04: