13. Spieltag: SC Freiburg - Borussia Dortmund

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von theog, 16 November 2010.

  1. theog

    theog Guest

    SC Freiburg - Borussia Dortmund
    Sa, 20.11.2010, 15:30

    Tja, letzte Saison kassierte der BVB eine 3:1 Auswärtsniederlage. Freiburg hat am Sonntag Hoffenheim auswärts geschlagen, allerdings glücklich mit einem Tor in der Nachspielzeit. Das Spiel wird sicherlich nicht einfach; die Freiburger werden sich hinten reinstellen, und abwarten. Beim BVB wird der Luxus immer grösser; Zidan ist fit, Owo wohl auch. Ich gehe jedoch wieder davon aus, dass Klopp die gleiche Elf wie in den Spielen zuvor aufstellen wird. Wenn die schwarzgelben - wie immer - vom Spiel zu Spiel denken, konzentriert an der Sache rangehen und die wenigen chancen ausnutzen, könnte es ein Auswärtssieg werden. Als BVB-Fan bin ich bescheiden und erwarte einfach, dass der BVB guten Fussball zeigt, dann wird der Rest von alleine kommen.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Ich gehe da ähnlich ran. Erstens: Warum sollte der BVB dort nicht gewinnen können? Da fällt mir ehrlich gesagt im Moment kein Grund ein. Zweitens: Irgendwann ist der BVB mal dran. Warum nicht in Freiburg?

    Demnach ist alles drin. Von einem grandiosen 3:0 Auswärtssieg bis zu einer müden 1:0 Niederlage des BVB.
     
  4. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.504
    Likes:
    2.491
    Das unterscheidet uns, Theo. Ich bin auch sowieso bescheiden. ;)
     
  5. theog

    theog Guest

    So könnten sie spielen:

    [​IMG]

    Quelle: Borussia Dortmund
     
  6. Nano

    Nano Oenning_Love

    Beiträge:
    2.345
    Likes:
    0
    Das wird nicht einfach für den BVB. Die Freiburger legen sich im Moment echt ins Zeug, aber wahrscheinlich wird der BVB sie doch irgendwann zerlegen. Freiburg fällt nämlich ziemlich schnell auseinander, wenn mal was nicht passt -> 3:0
     
  7. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    dass zidan und owo fit sind, ist keine verstärkung. die beiden sind eh nicht 1. wahl.
     
  8. theog

    theog Guest

    Also, von Pistschek war ich anfangs nicht soo überzeugt, er hat sich jedoch vom Spiel zu Spiel gesteigert. Was mir bei ihm negativ ausfällt, sind seine Patzer hinten, allerdings hat er viele gute Aktionen nach vorne gehabt...Bei Owo ist es umgekehrt gewesen; laut kicker (finde ich den Link nicht mehr...) war er letzte Saison einer der besten RV mit den meisten gewonnen Zweikämpfen; nach vorne tat er jedoch zu wenig. Bei Zidan sehe ich es auch so momentan; An Kagawa und Lewandowski wird er nicht kommen...:jaja: Zidan koennte sich vielleicht als Jocker erweisen, mal abwarten und kein Veltins trinken...:klatsch ::prost3:
     
  9. Juka

    Juka Stehplätzler

    Beiträge:
    288
    Likes:
    0
    Leck mich am Arsch war das ein Spiel. Wahnsinn ich bin nervlich am Ende. Die Gründe im Überblick:

    Der Freistoss zum 1:0 war mal nur lächerlich der gute Jung rutscht einfach nur aus und kommt ins straucheln.
    Aus diesem Freistoss resultiert dann das 1:0 was man sehr wohl als Torwart behinderung abpfeiffen muss ---> Eigentor Hummels

    Ein paar Minuten nach der Halbzeit schiesst der BVB den 1:1 Ausgleich prikär hier wurde in einer vergleichbaren Situation auf Torwartbehinderung entschieden was so wohl richtig ist, in angesicht der Situation zum 1:0 aber dann fast schon skandalös ist.
    Dann folgen unmengen an 100 prozentig vergeben Torchancen für den BVB bevor dann endlich der Ausgleich fällt.
    Kurz darauf dann das 2:1 was auch wieder für diskusion sorgte. Geht man stur nach Regelbuch ist es wohl als korrekt anzusehen man darf sich aber auch nicht beschweren wenn es gepfiffen wird. Nicht desto trotz 2:1 für Dortmund. Dann genialer Pass auf Kuba, Kuba steht völlig wirklich völlig alleine vorm Tor um schiesst drüber. Das darf nicht sein sowas ist ungeheuerlich und wäre fast in der Nachspielzeit durch eine Lattentreffer der Freiburger bestraft worden.

    Fazit: Hätte der BVB nicht gewonnen ,hätte man sich trotz vieler Diskusions würder Entscheidungen nicht beschweren dürfen, den Chancen waren mehr als genügend da.
    In Angesichts dessen, das man normaler Weise solche Spiel verliert. Trau ich mich jetzt dann schon mal zu sagen; Wer solche spiele noch gewinnt wird auch Deutscher Meister
     
    Zuletzt bearbeitet: 20 November 2010
  10. theog

    theog Guest

    moin Juka, der erste Beitrag im Video in deiner SIgnatur ist klasse...:lachweg:. ich zitiere:

    Egal ob HSV ; Schalke , BVB oder Fortuna .. ALLE HASSEN BAYERN !!
     
  11. Borusse91

    Borusse91 schwarz-gelber-borusse

    Beiträge:
    2.791
    Likes:
    25
    Was für ein Spiel!!!
    Verdient gewonnen, super gespielt! Lewandowski und Kuba wurden Perfekt eingewechswelt, auch wenn Kuba aus 15m nicht trifft:D Ansonsten war die erste Halbzeit nicht gut, dafür aber die zweite Traumhaft.
    Aber Was war bloß mit dem Schiri beim 1:0 los?:suspekt: Eine Doppelte Fehlentscheidung, naja egal. Jetzt sind wir immernoch 7 Punkte vor dem zweiten, 9 vor dem dritten und 14! vor den Bayern.:prost::hail:
     
  12. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Waren aber nur 11 Meter. :D
     
  13. Borusse91

    Borusse91 schwarz-gelber-borusse

    Beiträge:
    2.791
    Likes:
    25
    ändert nicht an der Sache, das man treffen muss:D
     
  14. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Zunächst mal: Glückwunsch an den BVB zum Auswärts-Sieg-Rekord, zum Spiel, zum Sieg in Freiburg und überhaupt...!

    Das obige sehe ich dennoch etwas anders. Mein erster Gedanke war auch, dass man das durchaus pfeiffen kann und das wohl auch häufig gepfiffen wird. Beim genauen Hinsehen allerdings....Weidenfeller stand einen Fuss ausserhalb des Fünfers. Dort sind Attacken auf den Torwart erlaubt. Foul an sich war es für mich nicht.Wenn man sich vorstellt, dass dies nun statt der Weidenfeller der Hummels gewesen wäre, wäre es für mich ein ganz normaler, wenn auch harter zweikampf.

    Für mich ein völlig korrektes Tor.

    Der Freistosst davor, nuja, da hat der Schiri einen Vorteil abgepfiffen. Das Foul kam vom Gegenspieler vorher. War m.E. auch korrekt so.