13. Monat Thomas Doll

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Nairolf, 23 April 2008.

  1. Nairolf

    Nairolf Well-Known Member

    Beiträge:
    1.244
    Likes:
    1
    So....Saison ist vorbei, Pokalfinale erreicht, dort gegen die Bayern verloren, aber nächste Saison im Uefa-Cup. In der Liga folgt ein schlechtes Spiel dem anderen. Eine grottig schlechte (für mich die spielerisch furchbarste seit dem ich Fussball-Fan bin!) Saison in der Bundesliga.


    Die gesamte Saison war Thomas Doll Trainer, wie ich finde, schon viel zu lange, aber dazu später mehr.

    Heute das Interview war das Highlight. Jetzt macht er sich lächerlich. Er hatte in Dortmund von Anfang an Rückendeckung, war als der ideale Trainer in der damaligen Situation gekommen. Auch die Fans standen in Schaaren hinter ihm, ich war damals eine Ausnahme.

    Nach den ersten Rückschlägen wurde von Doll der Spruch geprägt, dass das Team "jetzt noch enger zusammen rücken muss" ....und noch enger und noch enger, aber geholfen hat es nichts. Er hat in den Spielen zu viel rumexperimentiert, in 29 Ligaspielen 19 verschiedene Viererketten spielen lassen...das hatte zur Folge, dass Dortmund die Schießbude der Liga ist!!!


    Das die Mannschaft potential hat, hat sie im Finale bewiesen, aber ist es rühmlich für einen Trainer, dass er über 1 Jahr braucht, bis die Mannschaft ein klasse Spiel macht...die aber verliert. Jetzt dadurch Doll wieder den Platz zu stärken....ein WITZ!!! Welchen Spieler muss man vor einem Pokalfinale noch motivieren???

    Dortmund ist ja jetzt für den Uefa-Cup qualifiziert, was man auch öffters von Doll bestätigt bekommt in seiner Rede (bei youtube bitte mal suchen, hab keine lange Variante gefunden ;-) )
    Das ist aber auch das einzige vorauf er sich noch stüzen kann...
    In der Liga Platz 13 und nur noch 7 Punkte vor einem Abstiegskampf. Dies sollte nicht der Anspruch sein, oder eben doch?!?!
    Es hat in Dortmund lange gedauert und ich meine zu lange, bis Kritik an Thomas Doll aufkommt. So viel wurde ihm verziehen, aber jetzt ist das Fass voll.
    ...und nun dieser Auftritt, er stellt sich als Retter der Borussia hin, der Märtyrer, der in dem Jahr Wunderdinge vollbracht hat.
    FAKT IST ABER: Schlechter Fussball in Konstanz...Uefa-Cup hin oder her!!!

    Welcher Trainer bekommt schon Chancen bei gleich 2 großen Vereinen und versagt kläglich, vorallem natürlich in Dortmund!!!

    BvM wurde damals entlassen...da waren wir 7. und da hat es mir noch richtig Spaß gemacht, der Mannschaft zuzusehen, aber was ich in dieser Saison den Fans geboten wurde ist schon kriminell, nicht das Eintrittgeld wert!

    Nun meine Frage....vielleicht könnte da auch ein Mod. mal eine Umfrage draus machen.


    WIE BEWERTET IHR DOLLS LEISTUNGEN IN DORTMUND???


    Und zum aktuellen Anlass bitte auch über das Interview mal paar Meinung...wie gesagt, ich finde sein Auftreten mitlerweile peinlich und lächerlich. Er hat sportlich keine Fortschritte erreichen können, sieht sich aber als Retter und vorallem....ich denke mal, dass er das mittlerweile selbst glaubt ^^
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Nairolf

    Nairolf Well-Known Member

    Beiträge:
    1.244
    Likes:
    1
    Ein kleiner Nachtrag speziell zum WUT-REDE.


    Doll macht jetzt einen auf haten Kerl, dabei hat er nie konsequent seine Drohungen wahr gemacht....

    Des weiteren sieht der JETZT das geschehen in der Liga im Vordergrund, zuvor war sein Standbei und das wichtigste auf das er sich beruht die Finalteinnahme und das Ziel Uefa-Cup.

    Das letztere hebt er ja des öffteren hervor um zu zeigen, was man in einer beschissenen Saison nicht alles nebenbei mit ein paar wenigen Spielen und etwas Glück erreichen kann...


    DANKE THOMAS DOLL und bitte bitte auch BYE BYE...viel Erfolg, wo auch immer, aber DU hattest deine Chance und hast sie nicht mal im Ansatz genutzt!
     
  4. Benedikt-BVB

    Benedikt-BVB Das Runde muss ins Eckige

    Beiträge:
    937
    Likes:
    0
    Hier der Link zur Rede!

    Die Wutrede von BVB-Trainer Doll - Audio - Mediabox - sport.ARD.de

    Echt heftig!

    Tja, wie bewertet man die Saison? Ziemliches Dejavue der letzten Saison, mit Glück in den UEFA Cup gekommen.

    Es wüssen neue, bessere Leute her, dann wirds besser.

    Mal gucken, was Dolly noch so bis Saisonende mit dem BVB reißt, danach zieh ich mein endgültiges Fazit!

    Bene ende!
     
  5. darkviruz

    darkviruz Eintracht Frankfurt

    Beiträge:
    1.096
    Likes:
    0
    also ich kann doll schon verstehen...wenn sogar vor dem pokalfinale darüber diskutiert wird ob er noch lange beim bvb trainer sein wird

    ...aber als trainer muss man auch viel einstecken können
     
  6. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.184
    Likes:
    989
    Man kann es aber auch übertreiben. Eigentlich wird in den Medien doch schon seit Rückrundenbeginn nur auf ihn draufgehauen. Dass (nicht nur) er falsche Personalentscheidungen im Saisonvorfeld traf, als er auf eine Innenverteidigung mit dem Durchschnittsalter von ausgewachsenen Gallapagosschildkröten setzte, ist unabstreitbar. Dass er in Dortmund nach seiner HSV-Vergangenheit von Beginn an mit gewissen Vorurteilen belastet arbeiten muss, auch (vielleicht nicht von allen Fans, aber von der Presse auf jeden Fall und von allen Seiten). Was man in den letzten Wochen mit ihm getrieben hat, ist einfach nur menschenverachtend. Irgendwelche aus dem Arsch gezogenen Trainergerüchte (Pagel, Klopp), ständige Schreiberei, dass er ja eigentlich schon entlassen ist, man nur noch bis zum Saisonende wartet...

    Ehrlich gesagt, da darf er dann verbal auch mal kräftig auf die Kacke hauen. Auch wenn das Ergebnis bisher in der Bundesliga ´ne mittlere Katastrophe ist.

    Wen da wirklich von Borussia irgendwelche Informationen über seinen beschlossenen Rauswurf nach draussen gedrungen sind, dann ist das einfach nur ein armseliges Verhalten eines in den letzten Jahren ziemlich armseligen Vereins.

    Gruss
    Dilbert
     
  7. darkviruz

    darkviruz Eintracht Frankfurt

    Beiträge:
    1.096
    Likes:
    0

    so meinte ich das ja auch...das doll damit recht hat das alle wild spekulieren und ihn nicht in ruhe lassen
     
  8. WhiteEagle

    WhiteEagle Dauernörgler

    Beiträge:
    2.971
    Likes:
    13
    Wenn man solch ein Arbeitszeugnis legen "darf" wie Doll, dann sollte man einfach die Klappe halten.

    Klar, er hat Prügel eingesteckt, aber wen wundert das?

    Diese Saison ist einfach nur grottenschlecht.
    Und da rettet auch das Pokalfinale rein gar nichts!

    Ein Wunder nur, dass man diese Pfeife so lange gehalten hat.
     
  9. Nairolf

    Nairolf Well-Known Member

    Beiträge:
    1.244
    Likes:
    1

    Ja, genau das ist der Punkt...er hing seit der Rückrunde über dem Abgrund, konnte sich nur an einem schmalen Seil festhalten...zum Glück heißt das Pokal und ist somit ausreichend um in der Liga ein schlechteres Spiel nach dem anderen zu machen!!!

    Und ich seh es nicht so, dass Doll schon früh in der Kritik stand. Wenn man sieht wie es manch andere Trainer schaffen trotz Medienprügel seit der ersten Sekunde....Er hatte eine Hinrunde in der die Kritiker sich in genzen hielten, aber wenn die Mannschaft keine Fortschritte macht, sondern ganz im Gegenteil...immer schlechter spielt, dann rollen im Fussballgeschäft (normalerweise) Köpfe.

    Hans Meyer wurde vor einiger Zeit beim Club als Trainer abgelöst...zu unrecht wie viele (darunter ich) finden, da er eine schwierige Saison zu meinstern hatte, aber seht euch den z.T. sehr guten Fussball an, den sie mit dem im Vergleich zum BVB schmalen Kader gespielt haben und wie aufopferungsvoll sie im Uefa-Cup mit den Top-Clubs Europas mitgehalten haben.
    Hierbei will ich an das Spiel in Aalkmar erinnern, für mich eines der Spiele schlechthin!!!

    Aber dort wurde knallhart durchgegriffen, nachdem auch im DFB-Pokal das Aus kam. Im Uefa-Cup war ja noch alles drin bei ihnen, aber leider ist Fussball knallhart.

    Und wer in diesem Geschäft zu verweichlicht ist, sollte es lassen!
    Ich finde, dass Doll sich grundlos aufregt und ich wiederhole mich da gerne, dass er sich mit dem TV-Auftritt gestern absolut lächerlich gemacht hat :hammer2:


    Ich kann und will auch nicht die Menschen verstehen, die sich (wie ich) diese Saison geärgert haben, geärgert, weil der BVB unansehnlichen Fussball gespielt hat. Dann kommt ein Spiel, das Finale gegen den großen Favoriten...Die Borussia spielt gut mit, verliert sogar knapp und unglücklich. Ein Spiel von Dortmund, bei dem sich jeder zu 120% reingehängt hat, jeder alles gegeben hat, um zu gewinnen, aber war das in diesem Spiel wirklich der Verdienst von Doll???
    Jetzt mit einmal ihn in Schutz zu nehmen durch ein Spiel, das wir noch nicht einmal gewonnen haben, nur dass wir endlich mal gekämpft und guten Fussball gespielt haben. Sollte das nicht der Anspruch bei allen Spielen sein?
    So bescheiden sind wir Dortmundfans wohl??? Ein gutes Spiel reicht, um eine ganze verkorkste Saison auszugleichen...

    Ich habe Außerdem gelesen, dass Watzke die Mannschaft zuvor nochmal angesprochen hat. "Ich bin ja der einzige, auf den sie noch hören und ich habe ihnen erklärt, heute könnt ihr Helden werden"
     
  10. eckham

    eckham Mit Herzblut zurück

    Beiträge:
    5.207
    Likes:
    0
    Ich fand Dolls Auftritt herrlich erfrischend. Der Fußball hat sich in den letzten Jahren so weit von seinem Ruf als Proletensport :)huhu: Dilbert) entfernt hat der sich, da wurde es einfach Zeit, dass mal einer dagegensteuert, ey! :top:
     
  11. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.498
    Likes:
    2.489
    Es klang in seiner Wutrede nach Abschied, es sollte nach mMn eine Art Abrechnung mit seiner Aera beim BVB sein. Es war auch keine richtige Wutrede, seine Emotionen kamen eher mit gebremstem Schaum rüber, seine 2 Kraftausdrücke wirkten lächerlich.
    Wenn er von 8 Spielern redet, die nächste Saison weg sind und er sich selbst in Frage stellt, ob er nächste Saison noch dabei ist, dann ist das für mich ein Zeichen seines Abgangs.
    Er ist an sich selbst und seinen Versprechungen gescheitert, er ist in seiner Situation hilflos und überfordert. Ich habe immer nur Parolen gehört, "es wird besser, es wird besser" und ähnlich.Das Trainergeschäft ist nichts für ihn, gemessen an den Vereinen HSV und BVB, die vom Anspruchsdenken her eine Nummer zu gross für Doll sind.
    Er sollte sich einen Verein suchen, der nicht so hohe Ziele hat, nur glaube ich, dass das unter Dolls Selbstverständnis wäre. Trotzdem würde er sich mMn keinen Zacken aus der Krone brechen.
     
  12. SaintWorm

    SaintWorm Bolminator Moderator

    Beiträge:
    10.150
    Likes:
    182
    Ich fand's nicht erfrischend, im Gegenteil, sah ziemlich einstudiert aus.
    Verstanden hab ich auch nicht viel, klang ungefähr so:
    MIMIMIMIMIMIMIMIMIMIMIMIMIMIMIMIMIMIMIMIMIMIMIMIMIMIMMIMIMIMI
     
  13. andon

    andon Glubbsau

    Beiträge:
    1.888
    Likes:
    1
    Ich hab die Rede leider nur einmal gesehen und da auch nicht so richtig hingehört, halte ihn aber für einen der schlechtesten Trainer, die die Bundesliga je gesehen hat und habe daher eine große Bitte an den BVB: Behaltet ihn bitte, bitte noch mindestens bis zum 3.5., noch besser wäre allerdings der 17.5., vielleicht schafft ers ja doch noch, den Verein da hin zu führen, wo er schon lange hin gehört.
     
  14. SaintWorm

    SaintWorm Bolminator Moderator

    Beiträge:
    10.150
    Likes:
    182
    Warum nicht einfach so lange behalten, bis er es geschafft hat? :)
     
  15. andon

    andon Glubbsau

    Beiträge:
    1.888
    Likes:
    1
    Das ist das Problem, Worm, entweder er schaffts bis 17.5. oder eben nicht, denn spätestens das ist so oder so sein letzter Arbeitstag. Wenn das nicht schon vorher feststand, dann spätestens nach dem Kasperletheater von gestern.
     
  16. Herr_Tank

    Herr_Tank Sympathieträger

    Beiträge:
    2.192
    Likes:
    56
    :lachweg::lachweg::lachweg:

    Genau daran mußte ich denken, als ich es gesehen habe.

    "Willkommen im BVB-Labor, wo heute schon über morgen gejammert wird"
     
  17. SaintWorm

    SaintWorm Bolminator Moderator

    Beiträge:
    10.150
    Likes:
    182
    Ich weiss ja auch das es so ist. Wir leben in einer beschissenen Welt in der ein Thomas Doll nicht die Zeit bekommt, die er braucht um den BvB in den Abgrund zu führen...leider. :(
     
  18. Petze

    Petze Member

    Beiträge:
    80
    Likes:
    0
    ...also ich habe bis eben auch gedacht,dass doll raus gehört, aber ich habe grade erfahren das sich dede für doll ausgesprochen hat und auf seine meinung leg ich ehrlich gesagt sehr viel und das bringt mich doch wieder ein bisschen mehr zum nachdenken,schließlich war das internationale geschäft als ziel ausgegebn und das wurde nunmal erreicht, bundesliga hin oder her, dass kann man nun eben nicht abstreiten...
     
  19. Pumpkin

    Pumpkin Heimatlos und viel zu Hause Moderator

    Beiträge:
    8.944
    Likes:
    1.651
    Es ist einfach an der Zeit, dass die Lüdenscheider noch enger zusammenrücken!

    :zahnluec:
     
  20. Paule

    Paule PTL-Team-Weltmeister 2010

    Beiträge:
    2.354
    Likes:
    53
    Doll nicht doll als Trainer? Ja
    Doll doll als TV-Unterhalter? Ja
    Dolle Spielweise notwendig in der BuLi? Nein
    Erfolge in der BuLi notwendig? Ja
    Schleim-Schein-Journalisten notwendig? Nein
    Wer selber nie irgendeine Verantwortung übernehmen will,
    sollen gefälligst schweigen und auch nicht schreiben.
    Andere, wie Doll, dürfen reden.
    :huhu:
     
  21. Nairolf

    Nairolf Well-Known Member

    Beiträge:
    1.244
    Likes:
    1
    Dede...die schillernde Figur des BVB, die einzige Konstate seit Jahren!

    Zu dem was du gehört hast... er antwortete "Ja sicher" auf die Frage, ob Thomas Doll Trainer bleiben soll. ;)

    DAZU MEINE GEGENFRAGE: Hat sich ein Spieler schonmal gegen den Trainer ausgesprochen bei so einer Frage?

    Hat also sicher nicht den Aussagewert!
     
  22. theog

    theog Guest

    Egal wie die restlichen 4 spiele ausgehen, sollte doll nach der saison sofort entlassen werden, zumal nach der saison neue spieler kommen werden, und der neue trainer zeit haben muss, um sie in die mannschaft zu integrieren.

    Wenn der Doll nicht gehen wird, wird es wieder so sein ie bisher: bis weihnachten 13. oder so, erst dann wird er entlassen, und einen trainer mitten in einer saison zu wechseln, ist es das schlimmste, was einem verein passieren kann...
     
  23. Nairolf

    Nairolf Well-Known Member

    Beiträge:
    1.244
    Likes:
    1
    Noch ein Fakt gegen Doll...
    Dortmund hat keine schlechte Nachwuchsarbeit, aber diese Saison war kein Neuling dauerhaft im Einsatz.
    Ein Spieler wir Kruska, der in der letzten Saison z.T. genial gespielt hat, war und ist diese Saison auf dem Abstellgleis. Er soll gehen, was ich persönlich sehr schade finden würde, auch ein Demel haben wir gehen lassen...
    Jetzt macht der Kruska mal wieder ein Spiel (nur notgedrungen) und schon ist er der beste Mann auf dem Feld!


    Gerade kommt Doppelpass mit Watzke...
     
  24. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    das spricht doch gegen zorc und watzke.
     
  25. Petze

    Petze Member

    Beiträge:
    80
    Likes:
    0
    @ NAIRWOLF:...ok,da hast du auch wieder recht, vor allem mit dem argument der jugend.....aba dede ist halt einer der wenigen,auf dessen seine meinung ich beim bvb noch etwas gebe
     
  26. Nairolf

    Nairolf Well-Known Member

    Beiträge:
    1.244
    Likes:
    1

    1. Nairolf --> Florian rückwärts ;-)



    und dann...hab ich doch schon gesagt, dass Dede "Ja, sicher" auf die Frage, ob Doll Trainer bleiben soll, gesagt hat...ein NEIN sagt da niemand!!!

    Dazu heute die Kommentare beim Doppelpass...das ein paar Spieler sich den "Arsch ablachen" über Doll und seine Rede!

    Auch ich finde die Meinung von Dede sehr wichtig, da ihm etwas am Verein liegt, aber diese Aussage hat für mich NULL Wert :hammer2:
     
  27. Petze

    Petze Member

    Beiträge:
    80
    Likes:
    0



    ....akzeptiert...ich stimm dir ja voll und ganz zu:prost:....jetzt wirds zeit für einen der mal risch durchgreift
     
  28. Nano

    Nano Oenning_Love

    Beiträge:
    2.345
    Likes:
    0
    Doll ist jemand, der einen Verein aus der Krise ziehen kann, aber nicht zweimal zum Erfolg.

    Die Wutrede hat er selber als nicht gut abgestempelt, obwohl ich es gut finde, dass er die Presse etwas plättet, weil sie sich einfach in der letzten Zeit viel zu viel erlaubt! Von Gerüchten beim Fußball bis zu privaten Erfahrungen. Ich spreche nicht für die gesamte Presse, weil ich sie nicht ganz kenne.

    Nochmal zur Rede:
    - Doll hat gesagt, was er schlecht findet
    - Doll hat gezeigt, wie wichtig ihm der Verein ist
    - Doll hat vergeblich versucht Ruhe in den Verein zu bringen
    ...dann hat er eine Wutrede gehalten, weil es anders nicht angekommen wäre!
     
  29. Spiderschwein

    Spiderschwein Member

    Beiträge:
    77
    Likes:
    0
    Hi


    Ich finde das Thema Doll seit längerem sehr interessant. Ich selber bin Bayern - Fan, so dass ich jetzt nicht so eng emotional zum BVB stehe.

    Rückblick:

    Die Vergangenheit hat gezeigt, dass Doll sehr motivierend und positiv im Abstiegskampf rüber kommt und dieses auf die Mannschaft überträgt. In Hamburg hatte er danach dann eine Seison richtig gut gearbeitet und die Mannschaft sehr positiv entwickelt. Bei der anschließenden Misere hat die Geschäftsführung dann durch lässige Spielerverkäufe ordentlich mitgeholfen. Am Ende stand die Mannschaft dann wieder da, wo sie bei der Übernahme war, nämlich auf einem Abstiegsplatz :auslach: Das zeigt mir, dass die Mannschaft einfach scheiße schwierig zu führen ist, und der Wurm bohrt freudig weiter.

    bezogen auf Doll:

    Naja, kommen wir zum BVB. Auch diesen Club hatte Doll in einer schlechten Verfassung übernommen. Doch hier ist das Potential nach oben lange nicht so groß wie in Hamburg. Auf mich wirkt es nicht umbedingt überraschend, dass die Mannschaft auf dem 13. Tabellenplatz steht. Würde alles optimal laufen wäre imho maximal der 8. Platz drin. Und man kann ja nicht immer davon ausgehen, dass alles wie am Faden läuft. Er hat den Club vom 13. Platz übernommen und da steht er jetzt wieder, ohne Gefahr auf den Abstieg. Die Transfers, die getätigt wurden sind zum Teil eingeschlagen, zum anderen Teil aber auch gründlich daneben gegangen. OK, das ist häufig so. Alles in allem Macht Doll mit der Mannschaft einen durchschnittlichen Job, nichts weltbewegendes. Mann könnte jetzt sagen, weg mit Doll, der hat nichts gebracht...!

    Richtig!

    Und der Rest??:

    Von der anderen Seite her betrachtet muss man sagen, dass Herr Watzke und Zorc alles andere als Überflieger sind. Dem Watzke glaubt man doch mal ganz ehrlich überhaupt nichts! Wenn der bei Doppelpass sitzt kannste gleich umschalten, weil alles nur Lügen sind. Sein Verhalten bedingt eine permanente Infragestellung des Trainers durch die Medien! :top::top::top:

    Natürlich zählen diese gerne Trainer an, und wenn dann von der Führung nicht die passenden Statements gegeben werden kommt ein Fass ins rollen, was dann nicht mehr aufzuhalten ist (3€ ins Frasenschwein).

    Zorc hat die Transfers mit abgesegnet und hier auch keinen besseren Job als Doll gemacht. Wie ich das verstanden habe hat Doll die Spieler bekommen, die er haben wollte und durch die fehlende sportliche Kompetenz bei Zorc konnte dieser dann auch nichts zum Positiven beitragen. :hammer2:

    Ergebnis:

    Wenn man Doll raus schmeißt müsste auch Watzke und Zorc seinen Hut nehmen, alles andere ist sinnlos.

    Mein Vorschlag:

    Jungs, rauft euch mal wieder zusammen und stärkt den Trainer, so dass die Mannschaft weiß, dass sie um Doll nicht herum kommt (dann kann der wenigstens nach langer Zeit wieder vernünftig arbeiten). Das gesparte Geld (von den Entlassungen von Doll, Zorc und Watzke) steckt mann dann in einen vernünftigen Stürmer (Valdez gibt man weg :D ) und zwei Innenverteidiger. Der Rest muss dann mal notgedrungen aus der Jugend kommen. Bei den beiden Neuverpflichtungen nimmt man dann solche Spieler, auf die man sich verlassen kann, die aber das Alter von 30 nicht überschritten haben ;)
     
  30. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    aber hat versäumt, den namen susi fallen zu lassen.
    da hätte er auch gleich schweigen können.
     
  31. WhiteEagle

    WhiteEagle Dauernörgler

    Beiträge:
    2.971
    Likes:
    13
    Mensch, die Susi bleibt euch doch bis 2010 erhalten...

    Zorc-Vertrag verlängert - Sport - DerWesten

    Also alles kein Problem...

    Zielstrebig geht das dynamische Trio Watzke, Doll & Zorc mit dem BVB in Richtung 2. Liga