10. Spt.: Borussia Mönchengladbach vs. 1. FC Köln

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Akoa, 10 Oktober 2007.

  1. Ramone

    Ramone Held der Arbeit

    Beiträge:
    163
    Likes:
    0
    [
    Kennt Ihr eigentlich schon Regina?

    Video auf Fan-Clips.de - Die irre Pressekonferenz von FC-Fan Regina - EXPRESS online - Fußball

    :lachweg:[/QUOTE]

    Na, dagegen lobe ich mir aber die liebe Fortuna Jenni auf
    rp-online.:D
    Fortuna Düsseldorf Videoblog | RP ONLINE
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. GGBorusse

    GGBorusse Guest

    Selbst wenn es so läuft, wie ich es diese Nacht geträumt habe, wär mir auch das diesmal recht: :D

    93 Minute: Spielstand immer noch 0:0. Und dann, was ist das? Voigt lässt sich ohne Einwirkung des Gegners in dessen Strafraum fallen und bekommt dafür auch noch einen Elfer...

    Unglaublich, was sich jetzt hier im Stadion abspielt: Die Ränge toben, die Fans sind nicht mehr zu halten. CD kniet sich nochmal an die Seitenlinie, hält den Kopf nochmal ganz nah dran, nimmt einen tiefen Zug und geht dann wie besessen auf den Schiedsrichter los. Dieser zögert nicht und zieht sofort den roten Karton.

    In der Zwischenzeit hat Jos sich entschlossen, noch einmal auszuwechseln: Es kommt Roberto Colautti ins Spiel. Er soll auch den Elfmeter treten. Dann ist es soweit: Roberto legt sich den Ball zurecht und geht 2-3 Schritte zurück. Es ist mucksmäuschenstill im großen Rund des Stadions. Die Zeit scheint still zu stehen. Alles geschieht wie in Zeitlupe...

    Colautti schaut nochmal konzentriert in Richtung Tor, nimmt kurz Anlauf... und TOOOOOOOOOOR!!!!! Der Ball ist im Netz. Das gibts doch nicht. Da rennen die *ölner 90 Minuten in Richtung Gladbacher Tor, und dann verlieren sie auch noch durch einen unberechtigten Elfmeter. Das haben die nun wirklich nicht verdient...

    Kinhöfer pfeift ab, und der *ölner Block ist wie erstarrt: Das Spiel ist aus, aber keiner der Fans bewegt sich. Als wenn die Medusa gerade vorbeigelaufen wär... Die Münder stehen offen, Fassungslosigkeit auf den Mienen...

    Aber was ist das: Borussia erweist sich als fairer Gewinner und kontaktiert die Bundeswehr, die sofort 6000 Feldbetten einfliegen lässt, damit die frustrierten und immer noch steifen *ölner im Stadion übernachten können... :auslach: :staun: :lachweg:
     
  4. U w e

    U w e Borussia Mönchengladbach Moderator

    Beiträge:
    14.071
    Likes:
    2.103
    Oh Mann, ich befürchte dem ein oder anderen könnte bis morgen Abend noch der Schlag treffen. :zahnluec:

    Ruhig Blut Mädels und Jungs, ist doch nur ein Spiel. :prost:
     
  5. zorro40402004

    zorro40402004 New Member

    Beiträge:
    4
    Likes:
    0
    Borussia : Gäste
    3 : 1
    Montag abend brennt der Kölner Dom
     
  6. Litti

    Litti Krawallbruder

    Beiträge:
    4.740
    Likes:
    1.730
    Wird ein schöner Auswärtsieg, keine Frage. :D

    Und wenn ihr vielleicht noch zwei, drei Spieler suspendiert, wird es vielleicht ja sogar ein 0:6. :D
     
  7. GGBorusse

    GGBorusse Guest

    Du darfst noch 13,5 Std. träumen, und das gönn ich dir auch...:D
     
  8. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.185
    Likes:
    989
    Ich kann die erste Halbzeit leider nicht sehen, weil ich bis 21.00 Uhr arbeiten muss. Aber da wir ja keine gezwungene Kleidung haben, werd ich wohl wieder im Van Lent-Trikot durch die Räume schwirren.

    Na ja, eigentlich bleibt alles so wie vorher: So lange wir nicht überheblich werden, können wir jeden in dieser Liga schlagen. Die Kölner Defensive war desöfteren ziemlich wackelig, aber der Torwart ist ´ne Granate. Verdammt aufpassen müssen wir auf Scherz, der wird noch mit 45 ein sehr guter Zweitligastürmer sein.

    Eigentlich wäre ich schon mit ´nem Punkt zufrieden.

    Gruss
    Dilbert
     
  9. Monti479

    Monti479 Annemie ich kann nit mih

    Beiträge:
    2.345
    Likes:
    84

    Genau! Ihr seid die Besten! :bmgapplaus:
     
  10. manowar65

    manowar65 Benutzer

    Beiträge:
    2.131
    Likes:
    0
    Na,das wollen wir doch hoffen.;)
     
  11. Heinrich

    Heinrich Tetris-Endgegner

    Beiträge:
    734
    Likes:
    0
    Na da hat mein Realistentip ja voll eingeschlagen.:zahnluec:
    Die Gelb-Rote karte war absolut albern fand ich. Aber Shit Happens. 1 Punkt aus Gladbach mitgenommen. Das ist schon mal viel wert. Die erste Hälfte war natürlich nicht so schön anzusehen, aber die Zweite entädigte das komplett.
    Ich trink erst mal noch ein Bier Prost Kölle, prost Gladbach!!!:prost:

    mfg Heinrich
     
  12. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.906
    Likes:
    700
    Ohne dem Poster einen Vorwurf zu machen.

    Das Bild von Akoa (gestern 12:39) ist jenseits der Grenzwertigkeit.
     
  13. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.185
    Likes:
    989
    Mahlzeit!

    Der Platzverweis muss nicht sein, die drei vergeigten Chancen nach dem 2:2 auch nicht.

    Insgesamt geht das Ergebnis in Ordnung.

    P.S.: Heinrich, Flens! (PLOPP!) :prost2:
     
  14. Junker

    Junker Altborusse

    Beiträge:
    3.901
    Likes:
    55
    Prost Heinrich :prost: können wir beide mit leben gelle?
     
  15. forssell

    forssell Active Member

    Beiträge:
    531
    Likes:
    0
    Ich fand den Platzverweis in Ordnung. Wer so um die Gelbe Karte bettelt, muss sich nicht wundern, wenn er beim nächsten Mal fliegt.

    Mit dem Punkt kann man leben. Ein Borussia-Sieg wäre aber verdienter gewesen, weil Olli und Co eindeutig mehr in das Spiel investiert haben. In der ersten Hälfte schlug sich das noch nicht in Chancen nieder, aber später. Allerdings kam oft für den Aufwand (Marinstolle Läufe) zu wenig Ertrag dabei raus.

    Mich feut, dass das Team den blöden Rückstand (Herr Ndjeng, bitte noch mal genau ansehen, die ganze Fehlerkette vom Fehlpass beim Freistoß bis zur Grätsche, für die er beim Körperkontakt gut hätte rot sehen können) wieder ausgeglichen hat. Da sieht man, dass die Mannschaft lebt.

    Den Schiri fand ich mäßig, hat Köln in vielen Situation vor allem in der ersten Hälfte geholfen. Denn die Böcke waren fast immer zu spät, meist halfen dann nur Fouls.

    Aber wollen wir uns nicht drüber aufregen, am Freitag wartet in Fürth schon wieder so ein harter Brocken.

    So long.
     
  16. Litti

    Litti Krawallbruder

    Beiträge:
    4.740
    Likes:
    1.730
    Naja, da muss man wohl zufrieden sein. Ein Punkt beim Tabellenführer, dessen Siegesserie gestoppt. ok.

    Ich bin aber nicht zufrieden!! Dieser lächerliche Platzverweis hat uns aus dem Konzept gebracht, dazu noch so manch fragwürdige Entscheidung vom Schiri, immer schön zu Gunsten der Gladbacher. Vielleicht wäre sonst ein Sieg drin gewesen.

    Scheissdreck aber auch! Nun denn, was solls, jetzt kommt erst mal das Kanonenfutter.

    Frustbier marsch. :D
     
  17. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.906
    Likes:
    700
    Soviel zum Thema Wahrnehmung...

    Aus der Pause ist eine Mannschaft gekommen, die hatte Heimspiel. Das Tor zum 1-1, ein Standard, das zum 1-2 kollektives Pennens, nicht zuletzt aufgrund der Roten Karte für den Gegner.

    Und wartet mal auf das Kanonenfutter. Dem kölner Spirit hätte dafür heuer ein Punkt weniger besser getan. Der kostet Euch mindestens fünfe.
     
  18. drunkenbruno

    drunkenbruno Keyser Söze

    Beiträge:
    1.118
    Likes:
    0

    Einfach mal den Alkohol aus dem Spiel lassen....:prost::zahnluec:


    *sing
    Kölschbier macht blöd, Kölschbier macht blöd.......Kölschbier, Kölschbier, Kölschbier macht blöd....
     
  19. Litti

    Litti Krawallbruder

    Beiträge:
    4.740
    Likes:
    1.730
    Gähn.... ich bleibe dabei. Platzverweis=lächerlich, vor dem Platzverweis zwei Chancen für den tabellenführenden Hausherrn, ohne hätte es sicher anders aus gesehen. Vielleicht sogar im Ergebnis.

    So ein Mist, jetzt bin ich die ganze Woche schlecht drauf....:D
     
  20. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.829
    Likes:
    2.737
    Mit dem Punkt kann ich leben, die Kölner auf Abstand gehalten und das Derby nicht verloren. Spielerisch war das ein sehr unansehnliches Derby, auch hat irgendwie das Derbyfieber gefehlt, denke mal aufgrund der spielerischen Magerkost.

    Nach dem Anschlusstreffer und mit dem Wissen einen Mann mehr auf dem Platz zu haben, hätten wir viel konsequenter und cleverer spielen müssen, dann hätten wir die Kiste gewonnen.

    Desweiteren hätte ich mir gewünscht das Luhukay den komplett abgemeldeten Friend gegen einen Touma, Colautti oder Lamidi gewechselt hätte, alleine um in den letzten Minuten nochmal frischen Wind reinzubringen.

    So blieb einzig Marin der wirbelte, und alle anderen versuchten es ausschließlich mit hohen Flanken, da hätte es andere Möglichkeiten gegeben.

    Dazu nochmal 2-3 Stunden nach dem Spiel im Stau gestanden. :suspekt:

    Naja war das schlechteste Derby das ich je live gesehen habe, vor Jahren haben wir im Bökelberg mal 1:0 gegen Köln gewonnen, das war ähnlich unansehnlich.

    Die nächsten 3 Heimspiele müssen wir gewinnen. Offenbach, Jena und Paderborn muss man zuhause einfach schlagen, auswärts wird es dafür ungleich schwieriger: Greuther Fürth, 1860 und der SC Freiburg warten hier auf uns.

    Alles in allem haben wir weiterhin ne tolle Ausgangslage und alles selbst in der Hand.
     
  21. ParadoX

    ParadoX PSP-KING

    Beiträge:
    975
    Likes:
    0
    das derby war wirklich schlecht. da freut man sich ewig drauf und dann kommt so was . na ja , hauptsache nicht verloren nach dem 2-1 für köln war ich schon am verzweifeln. schade das neuvilles hacken-trick noch von dem kölner abwehrspieler vor der linie gehauen wurde. das wär ein hammer tor gewesen. na ja, jetzt wirds im auswärtsspiel schwieriger als gegen köln. mal sehen was die jungs machen...
     
  22. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.891
    Likes:
    2.978
    Wenn bei dem Spiel jemand bevorteilt wurde, dann wir. Ich mache das weniger an der DEG-Karte fest, denn die, fand ich, war nach eher kleinlichem Anfangsgepfiffe nicht völlig aus der Luft gegriffen.

    Aber danach verlor der Kinhöfer etwas das Maß zu unseren Gunsten, ohne dabei in der Folge spielentscheinde Fehler gemacht zu haben. So empfand ich das.

    "Mit dem Punkt kann man leben", mal schauen, ob wir das in einigen Monaten auch noch sagen werden. Denn bei einer Sache bin ich mir nicht mehr sicher: Daß Köln tatsächlich ein AufstiegsFAVORIT ist (ich bin mir ja noch nicht einmal sicher, ob das bei uns so völlig unangefochten, wie man nach 6 Siegen in Folge annehmen kann, der Fall ist).

    Und dann, naja, ist man mit den Chancen in der Schlußphase ebenso fahrlässig umgegangen wie im Heimspiel gegen Hoffenheim.

    Insgesamt also: Viel Lärm um wenig. Wenn da nicht über 54.000 Zuschauer im Stadion gewesen wären und es sich um die "Mutter aller Mittel-Niederrheinderbys" gehandelt hätte - mal ehrlich: Wäre man dann auf die Idee gekommen, daß es sich bei den Teams um 2 große Aufstiegsfavoriten gehandelt hat?
     
  23. U w e

    U w e Borussia Mönchengladbach Moderator

    Beiträge:
    14.071
    Likes:
    2.103
    Dat war niet viel. Erste Halbzeit Grottenkick, in der zweiten Halbzeit verbesserte es sich immerhin zu einem Schei..spiel.

    Schiri war genau so schlecht - beidseitig - wie kann man nur so kleinlich pfeifen. Kamen kaum Zweikämpfe zustande ohne dass dazwischen gepfiffen wurde.

    Viel zuviele Ungenauigkeiten im Spielaufbau, über aussen zu wenig. Wenn mal was klappte (Marin), sprang nix dabei raus.

    Kritikpunkt Marin. Der Junge ist 18 und ein Supertalent, mehr allerdings noch nicht. Nach seinen Dribblings fehlt Ihm die Übersicht oder er dribbelt sich fest. Dazu zu eigensinnig, ein bisserl Mannschaftsdienlicher und er kann ein Großer werden. Gestern war es brotlose Kunst, errinnert mich an diese Fussballjongleure. Die können alles mit dem Ball anfangen, nur Fussball spielen können Sie nicht.
    So in etwa ist es auch mit Marin, alles was er sich erspielt verpufft im Eigensinn - Schade aber das kommt auch noch.
     
  24. AldisRache

    AldisRache Member

    Beiträge:
    83
    Likes:
    0
    Besser als Aachen allemal !:huhu:
     
  25. drunkenbruno

    drunkenbruno Keyser Söze

    Beiträge:
    1.118
    Likes:
    0
    Also: Wat is ´denn hier wieder los? :suspekt::suspekt::suspekt:

    Unter einem Grottenkick stelle ich mir persönlich nicht so ein Spiel vor. Die erste Halbzeit war schlecht....aber dafür war die 2. um Klassen besser und die eines Derbies würdig. Das hat richtig Spaß gemacht! Diese entschädigte für die erste Hälfte. Das "schlechteste" Derby sieht in meinen Augen aber anders aus.

    Kinhöfer pfiff keineswegs kleinlich und bevorteilte keine der beiden Mannschaften!!!! Auch die gelb-rote Karte war 100%ig gerechtfertigt!!! Er hat ja förmlich darum gebettelt.....

    Marin hat ein tolles Spiel gemacht und wenn dann mal eine Aktion in die Hose geht....... NA UND!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Der Junge traut sich was und das ist auch gut so. Marin ist ein Supertalent, das gerade mal 18 Jahre ist....ein Rohdiamant! Der Junge macht Spaß und gibt mir persönlich die Lust am Fußball zurück. Das er ab und an besser mal den Kopf hoch nehmen sollte, das wird ihm der Trainer auch noch beibringen.

    Beide Mannschaften sind auch nach diesem Spiel auf jeden Fall Aufstiegsfavoriten, alleine schon, wenn man sich die Namen der Spieler anguckt, die da auf dem Platz standen. Jede Mannschaft spielt halt nur so gut, wie es der Gegner zulässt.

    Was mich ein bischen stört ist, dass man in der Schlußviertelstunde mit den Chancen etwas fahrlässig umgegangen ist. Da hätte man den Sack zu machen können, aber ansonsten ist das ein Unentschieden mit dem man durchaus leben kann.
     
  26. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.891
    Likes:
    2.978
    Zu dieser Ansicht neige ich auch immer dann, wenn er mal wieder einen verdaddelt. Aus erstem Ärger.

    Ich halte es mittlerweile aber nicht mehr für Eigensinn, sondern einfach für fehlende Übersicht. Er hebt den Kopf nicht, wenn er dribbelt. Das kann damit zusammenhängen, daß er sich bei den bisweilen schon hochgeschwindigen Dribblings noch derartig stark auf den Ball konzentrieren muß, daß er dazu keine Zeit findet. Und es kann damit zusammenhängen, daß es nicht allzu viele Spieler gibt, die aufgrund ihrer Physis derartige Dribblings überhaupt vollführen können. Und die, die das nicht können, ahnen dementsprechend auch nicht, wohin der nächste Haken geht und wie sie sich für ein Anspiel am besten positionieren. Bestes Beispiel gestern: Sein Dribbling über links mit der geschaufelten Flanke über Mondragon vor's leere Tor, vor dem sich aber auch kein Abnehmer befand. Den hätte kein Fußballer da hin gespielt, wenn er den Kopf oben gehabt und dorthin geschaut hätte. Und Friend oder Neuville haben augenscheinlich nicht mit der Möglichkeit dieser tausendprozentigen Chance gerechnet, denn keiner von beiden stand da einschußbereit.

    Damit liegt also der zählbare Abschluß alleine in seiner Hand, denn ER MUSS gucken, wohin er ablegt. Daran fehlt's noch; das wird er aber auch noch lernen.

    Ich glaube also nicht, daß er nicht guckt, weil er nicht abspielen will.
     
  27. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.185
    Likes:
    989
    Pass auf, dass euch das "Kanonenfutter" nicht versehentlich den Arsch aufreisst. Gestern waren die Kölner hochmotiviert, aber gerade gegen die kleinen scheint ihr mir immer wieder mentale Probleme zu haben. Sonst kassiert man von Jena oder Wehen keine drei bis vier Buden.

    Zum Spiel gestern: Ohne den Platzverweis hätte es den direkten Anschlusskonter zum 1:2 gar nicht gegeben, nun darüber zu spekulieren, ob das dann gross anders ausgegangen wäre, ist ziemlich unsinnig.

    Das Unentschieden ist okay, und im Rückspiel könen wir euch immer noch sportlich den Hintern versohlen. :D

    Gruss
    Dilbert
     
  28. Akoa

    Akoa Moderator <br><img src="/images/Banner/star4.gif"

    Beiträge:
    768
    Likes:
    0


    :lachweg:

    nenene
     
  29. Borussen Eddi

    Borussen Eddi Member

    Beiträge:
    109
    Likes:
    0
    1 Halbzeit war nur ein aufwärmen von beiden Teams 2 Halbzeit war doch alles drin was ein Derby braucht.
     
  30. jung

    jung Well-Known Member

    Beiträge:
    1.498
    Likes:
    4
    quatsch,
    nur weil euer wunderknabe alle zwei minuten theatralisch am boden lag, heißt das noch lange nicht, dass er immer gefoult wurde.
    bei unserem "gegenstück" hat er ja weiterspielen lassen, wenn's halt keins war, deshalb niemals "100%-ig gerechtfertigt".

    wo wir gerade bei wunderknaben sind: kann das gemecker nicht ganz nachvollziehen. ihr habt evtl. noch zwei jahre spaß an dem. genießt es und dann briermarke aufn popo.

    so long.
     
  31. manowar65

    manowar65 Benutzer

    Beiträge:
    2.131
    Likes:
    0
    Dochdochdoch.

    Da gebe ich Itchy mal vollkommen recht.
    Ich habe mich ehrlich gesagt schon sehr gewundert,daß dieses Bild nicht sofort entfernt wurde.

    Ich bin sicher kein Freund von Daum,aber das Ding ist schon etwas zu heftig.
    Sowat muß echt nicht sein.
    Grade als Mod ist das schonmal ziemlich daneben.
    Aber ok,Akoa,wenn du das so als in Ordnung empfindest...dein Ding.