10. Spieltag: Hertha BSC - FC Ingolstadt

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von faceman, 24 Oktober 2010.

  1. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.461
    Likes:
    986
    23 Punkte haben wir aus den ersten 9 Partien geholt, 3 weitere sollen am kommenden Wochenende folgen, wenn unsere Hertha daheim gegen den FC Ingolstadt antritt. Ingolstadts Saison ist bislang mehr als bescheiden. Erst gestern verloren sie gegen den FSV Frankfurt recht unglücklich mit 0:1. Das heisst, sie haben nach wie vor 4 Punkte auf der Habenseite und stehen damit auf einem Abstiegsplatz. Mit 16 Gegentoren haben sie doppelt soviele gefangen, wie sie selbst erzielt haben. Aaber, so deutlich das aussieht, war es teilweise gar nicht. Bei Greuther Fürth verlor man mit 0:1, in Aachen mit 1:2, in Bielefeld ebenfalls mit 0:1. Nur in Duisburg sind sie mit 1:4 richtig eingetaucht. Was heisst das nun für uns? Ich erwarte Ingolstadt defensiv. Sie werden versuchen das Spiel der Hertha im eigenen Strafraum eng zu machen und somit wenig Chancen zuzulassen. Ein schneller Tor würde der Hertha gut tun, hier wäre ich gar der Meinung, das Ingolstadt ein weiteres mal richtig verliert (0:4). Steht es aber lange 0:0, dann kann es gar ne böse Überraschung geben.
    Ich gehe mal davon aus, das Markus Babbel das Team richtig einstellt. Mijatović und Rukavytsya werden verletzungsbedingt ausfallen. Hier erwarte ich von Beginn an Sebastian Neumann (Gruss aus dem bbw :huhu: ) und auf der Aussenposition evtl. Nico Schulz. Vielleicht sehen wir aber auch den jungen Djuricin mal wieder.

    Da ich stets optimistisch bin, denke ich mal, es wird ein frühes Tor fallen und Ingolstadt wird danach eine dran bekommen, daher 4:1 für Hertha. Ein Gegentor ist mal wieder fällig.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24 Oktober 2010