10. Spieltag: FC St. Pauli - Eintracht Frankfurt

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Rise Against, 26 Oktober 2010.

  1. Rise Against

    Rise Against Pokalfinalist

    Beiträge:
    2.699
    Likes:
    0
    [​IMG] vs. [​IMG] [​IMG]
    FC St. Pauli vs. Eintracht Frankfurt
    Samstag, 30. Oktober 2010, 15:30 Uhr, Millerntor
    10. vs. 9.
    13 Punkte vs. 13 Punkte

    Bilanz:
    Gesamt:
    4 Siege, 6 Unentschieden, 5 Niederlagen
    Bundesliga:
    3 Siege, 5 Unentschieden, 2 Niederlagen
    Gesamt (Heim):
    4 Siege, 3 Unentschieden, 1 Niederlage
    Bundesliga (Heim):
    3 Siege, 2 Unentschieden, 0 Niederlagen
    jeweils aus Pauli-Sicht

    Letztes Spiel:
    24. Januar 2003: 1:1-Unentschieden (zuhause) durch ein Tor von Fabian Gerber in der Nachspielzeit

    Es ist das Mittelfelduell, der 10. gegen den 9., beide trennen nur 6 Tore. Pauli hat eine negative Bilanz gegen die Eintracht, die trotzdem erst einmal in Hamburg gewann, und das war vor fast 40 Jahren im DFB-Pokal. Dennoch kann man den Frankfurtern nach 10 Punkten aus den letzten 4 Spielen die Favoritenrolle zu schieben, zudem konnte St. Pauli erst einen Heimsieg (aus vier Spielen) holen und verlor letztes Wochenende auch noch beim bisherigen Tabellenletzten Stuttgart. Andererseits hat Eintracht Frankfurt morgen ein schweres Pokalspiel gegen Paulis Stadtrivalen vor der Brust, während die Braunhemden nach dem blamablen Pokalaus in Chemnitz sich "ausruhen" können.

    Fazit: Alles ist offen!
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Das wird ein Sieg.
    Wenn die Eintracht nur annähernd so gut spielt wie gegen Schalke wird es auch ein hoher Sieg.
     
  4. JayJay

    JayJay Well-Known Member

    Beiträge:
    1.681
    Likes:
    248
    Du bist ja optimistisch zur Zeit. ;)


    ich weiß nicht, St. Pauli ist meiner Meinung nach ne Wundertüte. Kann das Team überhaupt nicht einschätzen und die Eintracht kann auch mal nen schlechten Tag erwischen.

    Hoffe aber einfach, dass Gekas seinen Torriecher nicht beim Spiel gegen Schalke verloren hat.
     
  5. darkviruz

    darkviruz Eintracht Frankfurt

    Beiträge:
    1.096
    Likes:
    0
    Yupp, glaub ich auch das wir gewinnen. Müsste eig. machbar sein.

    <div_prefs id="div_prefs"></div_prefs>
     
  6. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Die Leistungen haben ja immer (Ausnahme ist das Freiburg-Spiel) gestimmt.
    Deswegen kommt der Optimismus ja nicht von ungefähr. :)
     
  7. JayJay

    JayJay Well-Known Member

    Beiträge:
    1.681
    Likes:
    248
    Nach dem HSV-Spiel bin ich nun auch geneigt, zu sagen, dass wir gegen Pauli gewinnen! Gekas kanns ja offenbar noch immer!
     
  8. Juka

    Juka Stehplätzler

    Beiträge:
    288
    Likes:
    0
    Der Elfmeter von Frankfurt hätte nicht zählen dürfen :floet:
     
  9. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Super.
    Schwer ins Spiel gekommen, aber kontinuirlich gesteigert.
    Gekas mal wieder da wo er sein soll und zum Schluss noch Caio mit etwas Glück.
    Nun sind wir wieder gut dabei.
    Der Sieg war wichtig.
    Denn nun geht es gegen WOB, Werder, Hoffenheim, Bayern und dann Mainz.
     
  10. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Was ich ja ganz vergessen habe.
    Die Eintracht hat nach Mainz und Dortmund (beide haben ja noch ein Spiel weniger) die wenigsten Gegentore (zusammen mit Bayern) bekommen.
    Dabei aber schon 17 Stück geschossen. Da haben nur die ersten 3 und Bremen mehr.
     
  11. theog

    theog Guest

    Die kriegt ihr am Stück am 17. Spieltag...:D Das 2:3 von letzter Saison steckt mir immer noch im Hals... Den Anhang 11629 betrachten
     
  12. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.493
    Likes:
    2.488
    Oka Nikolov war heute zum ersten mal überhaupt im ASS. Ein netter Kerl mit guten Manieren, locker im Gespräch und obendrein schlagfertig:

    Poschmann: "Herr Nikolov, Sie haben in 15 Jahren auch etwa 15 Trainer gehabt, darunter Stepanovic, Heynckes, Körbel, Berger, Magath, Skibbe, um nur einige zu nennen."

    Oka: "Ja, das ist richtig"

    Poschmann: "Wer hat Sie am meisten beeindruckt ?"

    Oka: "Die, die mich haben spielen lassen !"

    :D
     
  13. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Sehr gute Antwort. :)
     
  14. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.493
    Likes:
    2.488
    Gelb-Rot handelte sich Asamoah ein, völlig unnötig und für ihn völlig untypisch. Mich beschleicht das Gefühl, dass er sich die Karte absichtlich eingehandelt hat, um am Freitag auf Schalke nicht antreten zu müssen. Gegen seinen alten Verein zu spielen, und dann noch voll power, das wäre ihm schwer gefallen.
    Auf der anderen Seite kann er jetzt seinem Ex-Coach Magath nicht beweisen, dass es ein Fehler war ihn abzugeben. Aber nachdem Asa wegen meckerns verwarnt worden war, hätte er sich zurücknehmen müssen. Asa ist ein intelligenter Spieler, deshalb kam mir dieser Gedanke wegen seiner möglichen Befangenheit auf Schalke, also dass gelb-rot ein stückweit in seinem Kalkül lag.
    :weißnich:
     
  15. dasUlli

    dasUlli "Seid bereit, immer bereit!"

    Beiträge:
    2.275
    Likes:
    31
    Abgefahrener Gedankengang, aber alles ist möglich!
     
  16. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.730
    Likes:
    2.753
    Gewagte These! Aber gut begründet.
     
  17. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Ganz ehrlich, das bezweifel ich. Auch wenn ich nichts von dem Spiel auch nicht in der Zusammenfassung gesehn hab.
    Asa ist ein feiner Kerl. Er wusste ja genau, dass er auf Schalke keine Chance mehr auf einen Stammplatz hatte. Selbst und Rutten bzw. Büskens kam er ja über "Kurzeinsätze" nicht hinaus. Und dass das nicht besser wir, ist wohl logisch. Egal wer Trainer auf Schalke ist. Seine einzige Chance war ein "kleiner" Verein der so einen erfahrenen Spieler gut gebrauchen kann.
     
  18. Achim

    Achim Moderator Moderator

    Beiträge:
    7.655
    Likes:
    439
    Ich denke Asamoah hätte gern auf Schalke gespielt und viel. sogar ein Tor erziehlt, klar wäre es für ihn am Freitag ein besonderes Spiel geworden.

    Aber was ich viel schlimmer fande dieses unnötige Foul die zum Platzverweis geführt hat , hat so auch das Spiel zu gunsten Eintracht gedreht.

    Am Ende eine bittere Niederlage für Pauli, aber ein dann doch verdienter Sieg der Eintracht!
     
  19. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.441
    Likes:
    1.246
    Ich mag ja Spieler nicht, die im Strafraum die Berührung suchen und im Fallen schon zum Schiri gucken.
     
  20. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.493
    Likes:
    2.488
    Deshalb glaube ich ja auch, dass er sich in einer Art Zwickmühle befand. Meckern und grobes Foulspiel ist für ihn eben ungewöhnlich. Obwohl... ein Profi darf auf seinen ehemaligen Verein keine Rücksicht nehmen, weil er von dem nicht mehr bezahlt wird. Jetzt wird er von St.Pauli bezahlt und durch seine Sperre schadet er ihm.
    Du meinst Gekas, der als Gefoulter nach einem gegen St.Pauli verhängten 11m Beifall für den Schiri geklatscht und dann selbst den Elfer versenkt hat. Unsportlicher geht es kaum, Gekas ist für mich ein Ar*** oberster Kategorie.
    :hammer2:
     
  21. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.441
    Likes:
    1.246
    Naja, Foul... Schon klar dass da ein leichter Tritt war, dämlich vom Hamburger. Und den Regeln nach auch ein Foul. Aber wie Gekas fällt, dabei zum Schiri schaut und hinter klatscht war nicht sauber.
    Da wären 2 Elfer für Pitroipa in Köln eher gerechtfertigt gewesen.
     
  22. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.493
    Likes:
    2.488
    Bei der 2. Aktion ja, leider fällt er "sehr leicht" und für ihn ist bei den Schiris sein eigenes Leichtgewicht nachteilig.
     
  23. U w e

    U w e Borussia Mönchengladbach Moderator

    Beiträge:
    14.050
    Likes:
    2.097
    Wenn die gelb rote Karte beabsichtigt war, dann hätte er dies auch in der 89.Minute erledigen können und nicht zu diesem frühen Zeitpunkt!
    Für mich eher unrealistisch.
     
  24. darkviruz

    darkviruz Eintracht Frankfurt

    Beiträge:
    1.096
    Likes:
    0
    Gut fand ich ja auch die Leistung von Caio. Der Weitschuss von ihm, der gehalten wurde...nicht schlecht.
     
  25. eckham

    eckham Mit Herzblut zurück

    Beiträge:
    5.207
    Likes:
    0
    Kann ich mir nicht vorstellen. Dafür setzt man doch keine Punkte im aktuellen Spiel aufs Spiel. Hätte er das kurz vor Schluss bei klarem Spielstand gemacht, dann sähe ich das vielleicht auch wie du.
    Hat das irgendwer bezweifelt?