10.Spieltag 2013/14: Schalke 04 - Borussia Dortmund

Dieses Thema im Forum "Schalke 04" wurde erstellt von Simtek, 21 Oktober 2013.

  1. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.200
    Likes:
    1.884
    Ich frage mich eher ob es solchen Leuten wie dir gutgeht, die zu so einem Mist derartige Kommentare schreiben. Ich schreibe den Murx, den du und der bekloppte Kevin schreiben, bzw. labern.
    Passt dir nicht. Is klar.
    Opfer waren die Leute, die eure Hools gezielt zu Opfern gemacht haben.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. theog

    theog Guest

    Dann zeig mir bitte wo ich so was geschrieben habe...:gruebel:
     
  4. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.200
    Likes:
    1.884
    Du glaubst doch nich wirklich, dass ich noch mal von vorne anfange. Das Geschriebene reiße ich nicht aus dem Zusammenhang. Das seitenweise nachlesen musste schon selber machen.
     
  5. Pumpkin

    Pumpkin Heimatlos und viel zu Hause Moderator

    Beiträge:
    8.956
    Likes:
    1.654
    Leute, kommt mal wieder runter!

    Ich denke, in der Sache an sich sind wir uns doch alle einig, oder!?

    Gesendet von meinem Galaxy Nexus
     
  6. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.782
    Likes:
    2.032
    Es gab wohl rechtlich keine ausreichende Begründung um die Gruppe festzuhalten. Die wussten schon was sie dürfen und was nicht, für umme war da kein Anwalt mit bei.

    Und was das Schämen betrifft, hm, also ich tu mich auch schwer mich fremdzuschämen.
    Von daher kann ich die Reaktion von Großkreutz auch verstehen, ist halt ein bissl ungeschickt in der Situation.
    Aber ich glaube kaum dass Großkreutz es toll fand als der Schrott in andere Blöcke geworfen wurde und auf Weide.

    Und sollten tatsächlich Frauen das Pyrogedöns im Intimbereich versteckt haben, wie willste das denn finden. Also ich lass mich sicher nicht im Rahmen eines Stadionbesuchs gynäkologisch untersuchen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30 Oktober 2013
  7. Pumpkin

    Pumpkin Heimatlos und viel zu Hause Moderator

    Beiträge:
    8.956
    Likes:
    1.654
    Da wäre ich mir bei Großkreutz nicht so sicher. Unser Kevin hat immer ein bißchen Pech beim Denken...

    Gesendet von meinem Galaxy Nexus
     
    Simtek gefällt das.
  8. theog

    theog Guest


    Naja, was ich in den Medien so lese ist, dass es überhaupt keine Kontrolle bei der Gruppe gab. Sicherlich kann man nicht 7000 Gästefans unter der Luppe nehmen, aber paar von den 100 Hools schon.
     
  9. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.200
    Likes:
    1.884
    Die Polizei sagt, dass man den Ordern keinen Vorwurf machen kann.

    Das und weiteres zu all dem -

    http://www.derwesten.de/staedte/gel...-in-bussen-zum-stadion-brachte-id8610282.html

    Übrigens waren die Typen im Bilde -

     
  10. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.158
    Likes:
    3.172
    Ganz meine Meinung - er plappert drauf los und sein Hirn hält mit dem Mundwerk nicht so ganz Schritt.
     
    Simtek und pauli09 gefällt das.
  11. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Kann ich nicht nachvollziehen. Ein Platzverweis geht quasi immer. Und mit Gefahrenabwehr bzw. Prävention haste da auch immer einen Eingriffsgrund.

    Also jedenfalls an anderer Stelle gaanz schnell.

    Und Anwalt? Nuja, der hat vielleicht Ahnung, macht aber im Zweifel gegen eine tatsächliche Handlung in dem Moment auch nix. Mehr als der Hinweis auf "seine Rechtsauffassung" kann der auch nicht geben. In dem Moment. Komisch, dass offenbar sowas abschreckt. Sind doch auch sonst nicht zimperlich, die Einsatzkräfte.
     
  12. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.782
    Likes:
    2.032
    Jedenfalls war das die Begründung warum die Leute nicht festgehalten wurden sondern zum Stadion gekarrt wurden (sollte auch deeskalierend wirken).
    Ich schau mal ob ich den Artikel noch finde.
     
  13. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.158
    Likes:
    3.172
    Für mich gilt hier auch wieder, wenn die Knaben regelmässig bei BVB-Spielen im Stadion sind, auch wenn sie sich da vielleicht meistens gemäßigter aufführen: Wer Deppen eine Heimat bietet, wird zur Heimat der Deppen.
     
  14. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.200
    Likes:
    1.884
    Aus dem geposteten Artikel -
    Ja. Deeskalierend auf jeden Fall.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30 Oktober 2013
  15. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.200
    Likes:
    1.884
    Ich glaube nicht, dass dem jemals iwas was in die Richtung Hass geht, aus Versehen aus dem Schnabel geflutscht ist. Der lebt den Schalke-Hass. So wie immer schon. Daran hat sich nichts geändert.
    Das es am Samstag im Gästefanblock so richtig rundgegangen ist, ist ihm demnach am Poppes vorbei gegangen. Dafür zeigte er bekanntlich "Verständnis". Das alles war eher nach seinem Geschmack.
     
  16. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Das mit der Deeskalation hat ja wunderbar geklappt.
     
  17. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.158
    Likes:
    3.172
    Mit der Polizei haben sie sich ja nicht gekloppt.
     
  18. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.200
    Likes:
    1.884
    Wie denn auch. Die Polizei hat ja auch zuerst nur zugeschaut. Z.B. wegen einer scheiss Fahne stürmt die Polizei die Kurve, geht mit dem Schlagstock und Pfefferspray ran, aber am Samstag haben sie viel zu lange nur zugeschaut. Die vermummten Gestalten durften in aller Ruhe in ihren Block stürmen und loslegen. Sie daran zu hindern hat die Polizei nicht versucht. Die Polizei ging gar nicht in den Fanblock, bzw startete auch nur einen Versuch die Hools am weiteren Pyro - und Raketenwerfen zu hindern . Auch als sie die Scheibe zerstört hatten war vorerst nichts von der Polizei zu sehen. Erst als einige der Hools durch die zerstörte Scheibe im Block waren und auf die Leute losgestürmt sind, war die Polizei zur Stelle.Da war schon längst alles aus dem Ruder gelaufen.
    Alles in allem ist dazu meine Meinung - die Polizei hätte früher eingreifen können, wenn nich sogar müssen.
     
  19. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    da sind wir dann einer meinung!
     
  20. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.200
    Likes:
    1.884
    :suspekt:..........Dass ich das noch erleben darf..............:D:top:
     
  21. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Im Übrigen bin ich - so aus der ferne - schonmal anderer Auffassung, was die Aussage: "Gleise überqueren sei nur eine Ordnungswidrigkeit." (Post #128) anbelangt. Das kann man - entsprechende Kaltschnäuzigkeit vor Ort vorausgesetzt - durchaus auch unter §315 (1) 4 StGB subsumieren. Und damit hätten wir eine Straftat. Es wäre dann selbst dann eine, wenn der Vorsatz fehlt.

    Und damit hätte man zur Gefahrenabwehr (Vermeidung "weiterer" Straftaten) locker Platzverweise aussprechen können.
     
  22. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Ist das nicht "gefährlicher Eingriff in den Bahnverkehr" oder wie sich das nennt? :gruebel:
     
  23. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.200
    Likes:
    1.884
    Als allererstes hat Watzke die Choreo verboten.
    Das wird die Ultras wohl kaum erschüttern.

    http://www.sky.de/web/cms/de/bundesliga-watzke-verbietet-fanchoreographie.jsp

     
  24. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    So isses. Knall das einem auf'm Bahnhof an den Kopp. Auch einem Anwalt. Der weiss darauf nur dann eine Erwiderung, warum das nicht zieht, wenn er sowas schon dreimal verhandelt hat oder genau darauf vorbereitet ist, was auch schon wieder Bände sprechen würde.