1.Spieltag: Borussia - Nürnberg

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von U w e, 9 August 2010.

?

Wie endet das Spiel?

Diese Umfrage wurde geschlossen: 21 August 2010
  1. Heimsieg

    66,7%
  2. Unentschieden

    27,8%
  3. Auswärtssieg

    5,6%
  1. Westfalen-Uli

    Westfalen-Uli Frühaufsteher

    Beiträge:
    10.609
    Likes:
    2.563
    Scheisse, da isset schon wieder passiert....
    So ein Bockmist......

    :motz:

    0:1 hinten
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Ziege

    Ziege Pferdehasser

    Beiträge:
    4.055
    Likes:
    1
    so, nachdem ich mich jetzt erstmal wieder ein wenig gesammelt hab, kann ich auch damit leben.

    das spiel hätten beide mannschaften gut gewinnen können, chancen waren genug da.
    was mich nur gewurmt hat, ist mal wieder die tatsache, dass man so spät mit der schlußoffensive anfängt. hätte man auch eher hinkriegen können.

    also was die spielweise vom idrissou betrifft, so ist der meiner meinung nach um längen besser als der friend. was idrissou sich erarbeitet hat.....das hätte friend nicht geschafft. köpfen können ja beide, aber idrissou kann sich auch gut durchsetzen und mit den beinen kann er auch etwas anfangen.....:) meiner meinung nach klar besser als matmour und von daher kann ich mir auch gut vorstellen, dass er nächste woche wieder mit boba aufläuft.
     
  4. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.846
    Likes:
    2.739
    Schlussoffensive kam mir auch zu spät. Es wurde erst deutlich besser als Bobadilla für Matmour kam. Wenn wir mit Matmour spielen kommt es mir immer so vor, als würden wir mit nem Mann weniger auflaufen. :suspekt:

    Schade das Schäfer, den Hermann Schuß abwehren konnte, der hätte nämlich schön gepasst.

    Geil war die Choreo der Borussen:

    choreo-gladbach.jpg
     
  5. U w e

    U w e Borussia Mönchengladbach Moderator

    Beiträge:
    14.071
    Likes:
    2.103
    Warum eigentlich Schlussoffensive? Man hat doch 80 Minuten vorher auch Zeit gehabt.
    Nö, mir hat das Spiel überhaupt nicht gefallen.
    Wie in der Vorsaison wurden wieder Schüsse aus der zweiten Reihe zugelassen die nur mit Glück nicht zu einem Gegentor führten.
    Wo ist da unser Mittelfeld?
    Nach vorne ging auch nichts, Arango/Matmour/Bradley ein Totalausfall. Der Sturm hing in der Luft.

    Das komplette Spiel, viel zu behäbig.
    Gegen Mitkonkurrenten muss man anders auftreten.

    Schön, dass es wieder losgeht.
     
  6. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.846
    Likes:
    2.739
    Ist alles richtig was Du schreibst. Ich hätte auch ein anderes Auftreten erwartet. Aber dann kam am Ende auch sehr spät der Impuls vom Trainer.
    Matmour hätte ich nach 55 Min runtergeholt und in den letzten 10 Minuten hätte ich auch noch einen Sechser geopfert, schließlich spielt man zuhause und muss eigentlich gewinnen.

    Bin jetzt auf unser Auswärtsspiel gespannt, dort können wir ja eher kontern, aber ich fürchte am Ende wird es da so aussehen wie immer: 0 Points.
     
  7. GGBorusse

    GGBorusse Guest

    Also neben Dante war Idrissou (Hier möchte ich nochmal ausdrücklich Abbitte dafür leisten, dass ich bei seiner Verpflichtung anfänglich an ihm gezweifelt habe. Der Kerl ist ein richtig geiler Typ!!!) eindeutig der beste Borusse. Reus hat mich enttäuscht, unser Mittelfeld hat nicht stattgefunden. Wobei ich betonen muss, dass ich das diesmal nicht hauptsächlich an meinem Lieblings-Ami festmachen will. Marx war völlig neben der Spur...

    Irgendwie war alles zu statisch und keiner hat mal den Eindruck erweckt, für den Ball laufen zu wollen. Ein schwaches Spiel, aber trotzdem geile Stimmung. Nur ein Sieg wär mir lieber gewesen, allein um nen ruhigen Start zu erleben...

    P.S.: Boba hat in meinen Augen außer viel Wind gar nix gebracht. Das war alles so planlos...

    P.P.S.: Wenn das unser Leistungsniveau war, spielen wir ganz deutlich gegen den Abstieg. Um keinen Deut mehr...

    P.P.P.S.: Was an der Schlussoffensive offensiv war, frag ich mich immer noch...
     
  8. Ziege

    Ziege Pferdehasser

    Beiträge:
    4.055
    Likes:
    1
    nun, da kann ich vielleicht ein weinig helfen....:)

    gemeint ist die phase, wo druck aufgebaut worden ist. und das eine zeitlang, wenn auch keine allzu lange. aber das hatten wir doch im gesamten spiel nicht, das die nürnberger kaum noch raus kamen. wenn auch nicht die besten chancen raussprangen, bei viel druck besteht immer wieder die möglichkeit, dass ein fehler der nürnberger zu einem tor führt bei einem gewurschtel im strafraum. letztendlich wär mir egal, wie der sieg zustande käm. das hätte kein schön herausgespieltes tor sein müssen.
     
  9. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.186
    Likes:
    989
    Leute, ihr seid sowas von berechenbar...

    Bevor ich hier gerade reingeklickt hab, hab ich mich auf ´nen mittleren Weltuntergang bei euch vorbereitet, und zack: Da isser! Ein Unentschieden gegen Nürnberg, ein eher durchschnittliches Spiel, und schon wird hier vom Abstiegskampf geschrieben. Prima, dann ist Bremen ja schon so gut wie erledigt.

    Das war das erste Spiel, und da klappt dann eben noch nicht alles. Bei vielen teilweise viel ambitionierteren Teams übrigens auch nicht. Schalke hätte gestern in Hamburg völlig absaufen müssen, Dortmund bekam nix auffe Reihe, Stuttgart liess sich von Mainz übertölpeln, die Kölner bekamen vonnem Aufsteiger zuhause den Hintern versohlt.

    Ein Punkt zum Auftakt ist völlig okay, für mich gilt da einfach nur: Hauptsache nicht verloren.
     
  10. Ziege

    Ziege Pferdehasser

    Beiträge:
    4.055
    Likes:
    1
    du auch. auch mit deinem geschriebenen hab ich ganz fest gerechnet. hat sich auch nicht geändert.....:)
     
  11. GGBorusse

    GGBorusse Guest

    Hehe, ich hab quasi drauf gewartet... ;)

    Zu deiner Erklärung:

    Zu einer Sturm- und Drangphase gehört, dass man sich öfter vor des Gegners Tor befindet als umgekehrt. Das war vielleicht mal 2 Minuten der Fall. Aber das ist ja nu nicht gleich "Phase"...

    @Dillbert:

    Ich weiß nicht ob du das Spiel gesehen hast. Wenn ja frage ich mich, wie du da noch so locker bleiben kannst. Wirklich. Das war doch zum Großteil sogar Arbeitsverweigerung. Und das nach sonner geilen Choreo. Und dann auch noch gegen einen Abstiegskandidaten. ZU HAUSE!!!

    Das war ein knallharter Schlag in die Fresse, jedenfalls in meine. Bevor ich wieder 70 Euro für sonnen Scheiß-Nachmittag ausgebe, müssen die Legionäre erst mal beweisen, dass das ein Ausrutscher war und die sich in Zukunft für uns den Arsch aufreißen... X( X( X(
     
  12. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.469
    Likes:
    986
    Zweckoptimismus? Ein Punkt zu Hause gegen den Relegationsteilnehmer der letzten Saison? Nun ich bin zwar weit entfernt von Gladbach, meine aber, dass so was niemals ausreichend sein darf. Das ist in der Regel ein Pflichtsieg, was nicht heisst, dass er einfach eingefahren wird. Wenn man zu Hause gegen den Club nicht gewinnt, ja gegen wen denn dann? Achja, Weltuntergangsstimmung ist doch eh bei jeder Borussenniederlage und Abstiegskampf dürfte doch nun auch kein Fremdwort am Niederrhein sein, daher ist derzeit alles bekannt, wenn auch der Punktverlust, und das isser, sehr ärgerlich ist.
     
  13. GGBorusse

    GGBorusse Guest

    Und so siehts dann sachlich auf den Punkt formuliert aus... :floet:
     
  14. Jünter

    Jünter 1 Tor mehr reicht

    Beiträge:
    116
    Likes:
    0
    Wollt nur noch mal kurz meine Bewunderung über die Choreo zum Ausdruck bringen. Hab beim schauen des Video´s auf youtube wieder Pipi in die Augen. War schon schön!
    YouTube - Choreografie zum 110jährigen Bestehen der Borussia

    Gruß Jünter

    Ps.: Was letztes Jahr nach den ersten 8 Spielen hier geschrieben wurde, war mehr als Untergangsstimmung. Also abwarten und Tee trinken oder so ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 23 August 2010
  15. GGBorusse

    GGBorusse Guest

    Da hast du natürlich recht. Ich habs grad noch live geschafft. War wirklich ein richtig geiles Gefühl und klasse gemacht!!!
     
  16. U w e

    U w e Borussia Mönchengladbach Moderator

    Beiträge:
    14.071
    Likes:
    2.103
    @Dilbert

    Eine völlig neu formierte Schalker Mannschaft hat in Hamburg gespielt. Stuttgart hat in Mainz gespielt, die in der letzten Saison schon sehr heimstark waren. Köln 88 1/2 Minuten zu 10t. Und der BVB hat gegen eine bärenstärke Leverkusener Mannschaft verloren, schau ma mal wie wir die nächstes WE aus dem Stadion schiessen.
    Deine Vergleiche hinken etwas.
    Abstieg und Untergang - naja - zumindest darf man doch von einem eingespieltem Team gegen ein neuformiertes (Club mit 5 Neulingen) ein etwas couragierteres Auftreten erwarten.
     
  17. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.896
    Likes:
    2.980
    Wenn ich einen Schluss aus dem Saisonauftakt ziehe, dann nur den, dass wir nach wie vor ein Spiel nicht bestimmen können.

    Und zu GG's 70-Tacken-Legionärsvorwurf:

    Wie lang biste Gladbach-Fan? Eben.

    Da mußte doch wissen, dass in aller Regel eine Saison nie so anfängt, wie wir alle uns das wünschen. Es ist Mist, ist aber so. Normaligerweis müsste man in LEV die Hucke voll kriegen. Kricht man aber nicht, sondern wir werden nach dem Spiel zumindest sagen können:

    Echt gut mitgehalten gegen unseren absoluten Angstgegner in guter Frühform. Wartet's ab.

    Und genau so, wie das Nürnberg-Spiel nicht grundsätzlich repräsentativ für den gesamten Saisonverlauf sein wird, wird es auch das Leverkusenspiel nicht sein. Man dümpelt eben weiter auf der Mittelspur der dreispurigen Autobahn. Kann ich einstweilen mit leben.
     
  18. Raul Marcelo

    Raul Marcelo Well-Known Member

    Beiträge:
    6.658
    Likes:
    756
    Jungs, bleibt mal locker.
    Es ist grade mal ein spieltag rum und es wird alles in frage gestellt und kritisiet, als ob es der letzte spieltag wäre.
    wenn das wirklich so wäre, und die saison wäre vorbei sind wir ja 9. in der liga und das sieht doch wieder besser aus als gedacht.

    Das spiel war unter den erwartungen aber noch lange kein untergang.
    Es gab ansätze von guten spiel, nur das das eben nich 90 min gezeigt wurde ist eben das problem was viele stört.
    Lasst mal ein paar spiele vorbei gehn und wenn wir dann immernoch ein punkt haben dann können wir gern vom untergang reden.
     
  19. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.159
    Likes:
    3.172
    Leichte Schlenker Richtung Pannenstreifen ind nicht abzustreiten :D
     
  20. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.896
    Likes:
    2.980
    Warte es ab, wie oft wir die Fahrstreifen in dieser Saison wechseln, jedenfalls nach herrschender Forenansicht.

    Von ADAC bis zum Fahrverbot wegen Geschwindigkeitsüberschreitung wird wieder alles dabei sein.
     
  21. Herr_Tank

    Herr_Tank Sympathieträger

    Beiträge:
    2.192
    Likes:
    56
    Eile mit Weile.
    Der Weg ist das Ziel.
    Wer langsam fährt kommt auch ans Ziel.
    Du bist ein Krapfen.
    Ohmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmm.
     
  22. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.846
    Likes:
    2.739
    War nichts berühmtes und ich hätte mir mehr erwartet. Aber im Endeffekt ist es ein Punkt. Irgendwie 2 zu wenig, aber nach dem ersten Soieltag kann man kaum schon irgenhdwelche großen Schlüsse ziehen.

    Vielleicht hatten wir einfach einen schlechten Tag, oder der Club einen guten, aber wer weiß das schon?

    Nach 7 oder 8 Spielen denke ich, kann man eine erste echte Einschätzung und Prognose wagen, bis dahin ist dann auch de Camargo am Start, der uns offensiv ja enorm weiterherlfen soll.
     
  23. andon

    andon Glubbsau

    Beiträge:
    1.888
    Likes:
    1
    Frontzeck raus!!! ;)

    Mal im Ernst, der Glubb hats geschafft, die Borussia anfangs zu überraschen, v.a. mit teilweise richtig ansehnlichen Kombinationen über Gündogan, Ekici und auch Hegeler, allerdings hat die Borussia dann das Spiel immer mehr an sich reißen können und war spätestens ab dem Ausgleich die dominierende, wenn auch wenig gefährliche, Mannschaft.

    Aber mir scheint, ihr macht den gleichen Fehler, den eure Elf zu Beginn gemacht habt, ihr unterschätzt den Gegner, sicher sollte gegen den FCN eigentlich zu Hause ein Sieg drin sein, aber es gibt nun mal Spiele, in denen man den Start verpennt und dann den Schalter eben nur bedingt umlegen kann. Wenn das der 13. (o.Ä.) Spieltag gewesen wäre, hättet ihr es jetzt bereits abgehakt.

    Ich seh das jetzt keinen Weltuntergang, mit dem Abstiegskampf werdet ihr trotzdem wenig zu tun haben - und selbst wenn doch, so gehts "uns Kleinen" halt, man ist nie richtig sicher.

    Ich muss aber auch eingestehen, dass ich selbst auch positiv überrascht war, v.a. von weiten Teilen der ersten Halbzeit, Hegeler scheint noch stärker zu sein, als ich dachte, Ekici und Gündogan scheinen gut zu harmonieren und der oft geschmähte Juri Judt gefiel mir auch ganz gut. Größte Sorge bleibt aber weiterhin das Zählbare, ich bin annähernd überzeugt davon, dass Bunjaku diese Saison keine zehn Treffer erzielt und Julian Schieber arbeitet zwar verdammt ordentlich, hatte aber auch noch nicht das Glück auf seiner Seite.
     
  24. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.186
    Likes:
    989
    Ich sehe den ersten Spieltag, ein Unentschieden, und dass es schlimmeres gibt. Das war jetzt ein Spiel. Kein besonders gutes. Vielleicht hat man sich nach der guten Vorbereitung schon zu sicher gefühlt, sowas kommt vor. Ich seh nur nicht ein jetzt schon die ganz grobe Kelle rauszuholen. Es sind noch 33 Spiele, und kaum kommen mal drei Pässe nicht an, wird hier schon die ganze Saison abgehakt. Und in diesem bleibt zumindest positiv anzumerken, dass die Mannschaft obwohl eigentlich zunächst nichts zusammenlief den Ausgleich geschafft hat, und letztendlich inner zweiten Halbzeit genug Chancen hatte das Spiel komplett zu drehen.

    Die total bescheuerte Panikmache hier ist nicht auszuhalten.

    @ 12:0 die Vergleiche hinken? Du weist auf eine neu gestaltete Schalker Mannschaft hin, und dann auf die Heimstärke der Mainzer der letzten Saison. Die traten allerdings selbst mit einer komplett neuen Sturmreihe an. Die Jungs da haben allerdings beide getroffen....
     
    Zuletzt bearbeitet: 23 August 2010
  25. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.896
    Likes:
    2.980
    Mua.

    Toni, Du redest über GLADBACH, die beste Elf zwischen Niederlande, Rhein und Milchstraße.
     
  26. GGBorusse

    GGBorusse Guest

    Brauchst du ja auch nicht. Macht doch hier auch keiner, oder hast du irgendwo "Frontzeck raus" gelesen? ;)
     
  27. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.186
    Likes:
    989
    Ich hab von dir "Arbeitsverweigerung" gelesen. ´ne viel gröbere Kelle gibbet doch eigentlich nicht. Unter Arbeitsverweigerung versteh ich das, was der HSV inner letzten Saison in Hoffenheim abgeliefert hat. Unser Haufen hatte sicher keinen guten Tag und den Gegner anfangs vielleicht unterschätzt, aber diesen Vorwurf kann man so einfach nicht stehen lassen.
     
  28. Jünter

    Jünter 1 Tor mehr reicht

    Beiträge:
    116
    Likes:
    0
    Oder wir letzte Saison gegen Hannover 96. Ich schäm mich immer noch dafür.
     
  29. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.186
    Likes:
    989
    Grummel...

    ..genau daran wollte ich mich NIE WIEDER erinnern...
     
  30. GGBorusse

    GGBorusse Guest

    Doch Dillbert, für dieses Spiel schon. Wie oft hatten wir den Ball und ALLE, wirklich ALLE anderen guckten blöd aus der Wäsche und bewegten sich keinen Zentimeter vom Fleck, um sich vielleicht auch mal freizulaufen oder anzubieten. Das war NULLKOMMAGARNIX!!! Keiner wollte den Ball haben, aber auf aggressivste Weise. Und das nenne ich ganz klar Arbeitsverweigerung. Und da bleib ich auch bei und finde es für eine solche Leistung sogar noch recht harmlos ausgedrückt...

    Immerhin hätte ich ja ganz durchgeknallt sein und "Trainer raus!!!" fordern können. Hab ich aber nicht, obwohl ich kein Freund von unserem Sturkopf bin. Jedenfalls hat sich der Trainer auf der Linie mehr bewegt als mancher Akteur auf dem Platz...

    Dasses aber besser werden sollte/kann/muss, da sind wir uns denke ich aber einig, oder? ;)
     
  31. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.186
    Likes:
    989
    Klar, ich hab ja nirgendwo behauptet, dass die Jungs da ein gutes Spiel abgeliefert haben.

    Ich halte es nur für unnötig, nach nur einem nicht so guten Auftritt gleich mit schimmeligem Weichkäse und zwei Wochen inner Sonne galagerten Heringen nach dem Haufen zu schmeissen.