1.Spieltag: 1.FC Nürnberg II - VfR Wormatia 08 Worms

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von SaintWorm, 7 August 2010.

  1. SaintWorm

    SaintWorm Bolminator Moderator

    Beiträge:
    10.150
    Likes:
    182
    Geniale Spielansetzung für mich: Sonntags um 19 Uhr. Das hat jegliche Träumerei dort hinzufahren im Keim erstickt.

    Nüchtern betrachtet konnte es für die Wormatia gar keinen schwereren Auftaktgegner geben: Auswärts beim besten Nicht-Aufsteiger.
    Allerdings muss man dazusagen, dass Nürnberg II mit Kulabas, Valentini, Kaya und Kling die 4 besten Torschützen der vergangenen Saison nicht mehr zur Verfügung hat. Wird interessant, wie man diesen Verlust auffängt.

    Bei der Wormatia standen in den letzten Wochen interessante Zeiten an. Der Verbleib in der RL stand erst extrem spät fest, die Planung musste komplett über den Haufen geworfen werden.
    Man geht im Vergleich zum Vorjahr mit einem nochmals reduzierten Etat in die Saison.
    Deswegen konzentrierte man sich bei den Neuverpflichtungen auf junge, ablösefreie Talente. Gerade im Sturm klafft noch eine relativ große Lücke, dort beginnt in Nürnberg wahrscheinlich ein junger Mann, der im letzten Jahr noch bei einem Absteiger in der OL gespielt hat.

    Trotz allem hat man es geschafft auf den zentralen Mittelfeldpositionen, verhältnismäßig gesehen, absolute Kracher zu holen.

    Für die OMZ-Position kam Kevin Wittke ablösefrei vom Drittliga-Aufsteiger VfR Aalen. Weitere Stationen von Wittke sind Werder II und Waldhof.

    Im defensiven Mittelfeld konnte sich die Wormatia die Dienste von Marco Stark sichern. Stark kommt vom Zweitliga-Aufsteiger Erzgebirge Aue zur Wormatia und unterschrieb, nachdem sich ein Wechsel nach Zypern zerschlug, wohl nur bei uns, da er in Worms geboren ist und in der Jugend einige Jahre bei der Wormatia spielten. Eine absolute Granate und wenn man bedenkt, dass mit Frank Schröer schon einer der besten Spieler auf der 6er-Position vorhanden ist, lässt es sich von einer starken Doppel-6 träumen.

    Players to watch: Röser und Amiri, die könnten über die Saison gesehen ne gute Rolle spielen.

    Vielleicht hat andon ja Infos zu Nürnberg II, fänd ich super.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. andon

    andon Glubbsau

    Beiträge:
    1.888
    Likes:
    1
    Ich würde ja gern, sehr detailiert kann ich dir aber leider nicht berichten. Der FCN II ist aber definitiv nur auf dem Papier der schwerstmögliche Auftaktgegner, wie du ja selbst bereits angeführt hast, durften einige Stammspieler ihr Glück in Liga 3 probieren und die eigentliche Nummer 1 im Tor Daniel Batz hat sich schon wieder verletzt.

    Lustigerweise war es bereits zu Beginn den letzten beiden Spielzeiten so, dass die Verantwortlichen mit einem Platz in der ersten Tabellenhälfte zufrieden gewesen wären, es am Ende dann mit Rang 5 und vor allem letzte Saison Rang 2 aber sogar noch besser lief. Dieses Mal wollen sie gar keine Prognosen abgeben, aber es wird mit Sicherheit kein Zweiter Platz am Ende sein.

    Ich würde aber jetzt mal als nur bedingt Involvierter prognostizieren, dass ihr schon froh sein könnt, dass ihr gleich zu Beginn nach Nürnberg dürft, der Kader ist im Grunde komplett neu und folglich auch wenig eingespielt, die Testspiele waren auch nicht gänzlich überzeugend und die mögliche Unterstützung von Spielern, die bei den Profis mittrainieren aber eigentlich (noch) eher für die Amateure vorgesehen sind, dürfte euch auch erspart bleiben, da die erst heute aus dem Trainingslager zurück kommen. Wobei zumindest Sauter im Testspiel gestern nicht ran durfte, gänzlich ausschließen kann ichs also auch nicht.
     
  4. SaintWorm

    SaintWorm Bolminator Moderator

    Beiträge:
    10.150
    Likes:
    182
    Schlussendlich wurde es ein 1:0 für Nürnberg II. Der ein oder andere Spieler war leider ausgefallen, trotz allem sah's wohl lange nach nem Remis aus, bis ein dummer individueller Fehler zum nicht unverdienten 1:0-Sieg führte.

    Das Spiel gg Hoffenheim II (Donnerstag Abends..man muss die Anstoßzeiten einfach lieben) hab ich mir angeschaut. Trotz der 1:5-Niederlage muss ich sagen, dass ich durchaus einiges Positives gesehen habe, gerade in der Offensive. Vor allem Wittke und Röser können schon Fussball spielen, hat teilweise Spaß gemacht zuzuschauen. Dass man in der Defensive nicht sehr sicher sein würde, war angesichts etlicher Ausfälle leider zu erwarten. Bleibt zu hoffen, dass Stark, Rösner, Krettek, Lang und Böcher schnell wieder fit werden.

    Fazit: Unterm Strich ein schlechter Start, der aber einiges an Potential erkennen ließ. Freitag Abend geht's nun zu den kleinen Löwen ins Grünwalder. Wird bei mir wieder nix. :(