1. FC Köln - Borussia Mönchengladbach

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Akoa, 31 März 2008.

  1. jung

    jung Well-Known Member

    Beiträge:
    1.498
    Likes:
    4
    servus alter,

    du irrst.

    in der konsequenz war diese fahnennummer noch sehr viel mehr.
    zum glück für dich warste nicht im stadion (hast dich wohl nicht getraut dich selber einzuladen um dein erwettetes besäufnis einzufordern: selber schuld bzw. glück gehabt).

    irgendwie hab ich den eindruck, dass nur den leuten im stadion klar war, was tatsächlich vorging und im begriff war, in kürze abgeschlossen zu werden.

    die gladbacher waren kurz davor, ALLES klar zu machen und als WINNER vor dem herren darzustehen während wir schon praktisch alles verloren hatten.

    nur mal rein rechnerisch, gladbach hätte 9 (!) pkt auf den vierten platz und mit breiter brust im nächsten heimspiel die chance, diesen noch weiter auszubauen da man wohl auch davon hätte ausgehen können, dass geknickte kölner drei tage nach nem verloren derby nicht unbedingt als sieger aus paderborn wiederkommen.

    dazu die gewissheit, bei einer der stärksten heimmannschaften relativ souverän und abgewichst gewonnen zu haben.

    die hätten praktisch montag auf der rückfahrt mit der planung für das nächste jahr beginnen können.

    für uns wäre ein "normaler" spielausgang (also in ein paar min. mit 0-1 zu verlieren) der worst case.
    längst vergessen die ansehnlichen ersten dreissig minuten.
    man war in gedanken schon bei den ermüdenden erklärungsversuchen unseres messias, der seine kick-and-rush - taktik zu erklären versucht.
    man hatte schon die statements unserer helden im kopf ("noch ist nix verloren" blablubb) und die der pissnelken (rösler "die provozieren nur" neuville "ich gut genug sein für em" und voigt "köln gehört in die erste liga" blablubb).
    man sah schon die schlagzeilen und spieler- und trainerschelte der örtlichen schmierblätter in grossen lettern vor seinem geistigen augen erscheinen.
    man sah sich schon selber kommenden freitag nach ner pleite in paderborn sternhagelvoll alle aufstiegschancen begrabend an der theke sitzen.

    und dann sah man auch noch diese penner in der gästekurve, die sich zwar schon das ganze spiel über nicht schlecht verkauft hatten, allerdings auf grund der sehr guten stimmung von süd und nord noch nicht voll zur geltung gekommen sind.

    aber auch das schien sich zu ändern, da sich unser support langsam aber stetig der sich steigernden resignation anpasste.

    noch war man nicht bereit, endgültig aufzugeben. waren schließlich noch ca. 5 min zu spielen (und schon einige auf dem weg ausm stadion :lachweg: ) und man suchte zwanghaft nach ner torchance, ner falschen schirientscheidung um sich aufzuregen oder ner klasseaktion eines unseres spielers um mal wieder zu brüllen und die gladdies niederzubrüllen.

    aber es gab nix aufm rasen, was einem hoffnung bzw. anlass gab.

    doch dann plötzlich kam es wieder aus nord (als es erstmalig kurz vor anpfiff zum ersten mal skandiert wurde, musste man den leuten in der umgebung noch erklären, was da gesungen wurde). inzwischen wussten auch alle, was der text zu bedeuten hatte.
    dass die fahne da erscheinen wird, daran hat keiner geglaubt (bis auf die eingeweihnten) aber darum ging es nicht.
    es ging darum zu schreien.
    und alle haben geschrien und gesungen und die fahne gefordert.
    bin seit jahren in einem der ruhigsten (und billigsten) blocks im stadion. da wird zur hymne aufgestanden und wenn das dämliche "steht auf wenn ihr kölner seid" bis zu uns durchkommen sollte.
    sonst ist da noch nie jemand aufgestanden und hat irgendwas mitgesungen.
    bis zu genau diesem zeitpunkt.
    da standen ALLE und wolltn die fahne sehn. und es war laut. verdammt laut.
    wäre nix weiter passiert wäre es wohl nur ein kurzes letztes aufflammen der lebensgeister gewesen und man hätte fünf min später den heimweg angetreten.
    aber plötzlich war sie da und hing in der südkurve. das geschehen aufm platz war unwichtig geworden.

    das blieb es auch denn plötzlich waren die bengalos zu sehen.
    diente nicht wirklich dazu, dass wir uns beruhigten.
    dann wurde es auch noch aufn platz geschmissen und plötzlich spürte man wirklich, dass da noch was ging. waren am ehesten noch die hektischen gesten und aktionen der gladbacher spieler.
    aber nun war action drin.

    und als unser guter und besonnere stadionsprecher die kiddies verbal in die hölle geschickt hatte, war uns da schon klar, dass dieses duell bzw. teilpunkt letztendlich klar an uns ging. und das nur knapp fünf min nachdem die gladbacher drauf und dran waren uns im eigenen stadion niederzusingen.

    derart "beflügelt" wurde auf den rängen weiter gas gegeben.
    und es kann mir jeder erzählen was er will.
    diese änderung der gefühlswelt, die knapp 45000 leute in den letzten paar minuten hatten, hatn auch die 25 leute aufm rasen nicht unberührt gelassen.

    ich frag mich eh, wie es sein kann, dass man in der nachspielzeit nach nem unkontrollierten befreiungsschlag so in bedrängnis kommen kann. vielleicht ist ja doch was an der these dran, dass der ein oder andere gladbacher möglichst nah an der eigenen kurve stand.
    keine ahnung, hab ich nicht drauf geachtet, nur auf den schiri bei seinem lauf richtung sechzehner und als klar war, dass es den elfer gab, blieb der puls auf 180.
    und den jubel nach nem elfer hab ich so auch noch nie erlebt.

    bei schlusspfiff hatte man nur ein breeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeites grinsen aufm gesicht und die gladbacher, die einem dann begegnet sind, waren nur zerknirscht (um es mal freundlich auszudrücken).

    nach dem spiel fühlten sich 45000 wie die gewinner und 5000 wie die looser.

    jeder, der was anderes sagt, war nicht am stadion.

    und diese erkenntnis (winner/looser) wurde im laufe des folgenden tages immer intensiver.
    bin mir seeeeeeeeeeeeeeeeeeeeehr sicher, dass 45000 mit nem lächeln aufm gesicht durch die schönste stadt deutschlands unterwegs waren während 5000 griesgrämige bauern ihrem schnöden handwerk aufm feld nachgingen.
    auch solche gedanken ließen das grinsen breiter werden.
    aber auch der blick auf die tabelle oder den nächsten spieltag tragen dazu bei.

    aber am allermeisten freut einen, dass die gladbacher einfach nur zu dämlich sind:
    wir lagen fast schon blutleer am boden und uns wurde ne infusion vom allerfeinsten verpasst.
    dass auch der schiri ein quentchen mithalf macht die sache eigentlich nur schöner.

    so long.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. GaviaoDaFiel

    GaviaoDaFiel Last Dino Standing

    Beiträge:
    6.692
    Likes:
    1.042
    Tja, und knapp eine Woche spaeter kackt man in Paderborn dann doch wieder ab, weil man sich nach diesem Punktgewinn schon wieder in der CL waehnt...

    Typisch Koelle eben...:D
     
  4. jung

    jung Well-Known Member

    Beiträge:
    1.498
    Likes:
    4
    ebend sperber ebend.

    diese woche sind wir die WINNER, denken wir fahren nach paderborn und hauen die vom platz.
    hätten wir verloren wär das ne verdammt beschissene woche und wir hätten schiss vor freitag.

    von daher:

    WIR
    WOLLN
    DIE
    FAHNE
    SEHN

    so long.

    p.s. schick mal die chiccas vorbei. ist doch eh langweilig bei dir.
     
  5. GaviaoDaFiel

    GaviaoDaFiel Last Dino Standing

    Beiträge:
    6.692
    Likes:
    1.042
    Die Chicas sind aber gerade beschaeftigt...halt weil es langweilig ist. Schalke hat immer so einen einschlaefernden Effekt...:D
     
  6. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.737
    Likes:
    2.754
    ist doch immer wieder schön zu sehen bzw. lesen, was so mancher auch aus einem unentschieden für posive gefühle ziehen kann.
     
  7. forssell

    forssell Active Member

    Beiträge:
    531
    Likes:
    0
    wunderbar ausgedrückt. Und der Satz mit den Fischkroketten - Respekt!!!!:top:
     
  8. Litti

    Litti Krawallbruder

    Beiträge:
    4.740
    Likes:
    1.730
    Sehr schön und sehr treffend formuliert, Prost uss Ihrefeld, Jung
    :prost:
     
  9. forssell

    forssell Active Member

    Beiträge:
    531
    Likes:
    0
    noch einer aus dem kindergarten! "ein richtiger ultra" - mann mann mann...
     
  10. forssell

    forssell Active Member

    Beiträge:
    531
    Likes:
    0
    wie heißt es so schön bei Pippi Langstrumpf: "und machen uns die welt, so wie sie uns gefällt" Diese Erkenntnis gilt doch nach einer ausführlichen Erörterung in diesem Thread für beide Seiten und mit dem punkt müssen wir auch alle leben, ob nun wegen Bengalos, Fahnen, horden oder ultras oder blinden Schwarzkitteln.....
     
  11. sporti007

    sporti007 Active Member

    Beiträge:
    429
    Likes:
    0
    Ich finde dass die Leistung der Mannschaft hier so gut wie garnicht diskutiert wird.
    Fahnenklau,Elfmeter,Leuchtraketen hin oder her.
     
  12. Remember '78

    Remember '78 més que un Bock

    Beiträge:
    289
    Likes:
    0
    Köln war 20 Minuten lang das bessere Team und hatte mehrmals die Führung auf dem Fuß. Dann wurde Gladbach mutiger und erzielt die (in der Entstehung) äußerst glückliche Führung. Danach war die Kölner Moral gebrochen und sie spielten einfallslos nach dem immer gleichen Konzept nach vorne. Gladbach nutzte diese Unsicherheit aus, indem sie sich ruhig und konzentriert Chance um Chance erarbeiteten, so wie man das vom Tabellenführer auch erwarten sollte. Das heißt zwar nicht, dass sie die restlichen 70 Minuten dominiert hätten, aber wenigstens die Hälfte davon. Denn mal ehrlich - weite Teile des Spiels waren auf beiden Seiten von Ideenlosigkeit und Ballverlusten geprägt. Dann gabs die Spielunterbrechung, welche den Gladbachern überhaupt nicht in den Kram passte, und prompt fiel der Ausgleich. Auf welche Art und Weise und ob berechtigt oder nicht, spielt dabei keine Rolle. Fakt ist, dass die Gladbacher Bengalos uns am Ende mehr genutzt haben als euch :rolleyes:
    Denn auch ich als Kölner muss zugeben, dass Gladbach an diesem Abend 3 Punkte verdient gehabt hätte.
     
  13. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.455
    Likes:
    1.247
    Dumm nur, dass man nicht oft so eine Fahne zur Hand hat, wenn man sie braucht. Von daher wird es in Zukunft eher seinen normalen Gang gehen, wenn der FC verliert. Scheiß Spiel, Scheiß Stimmung :auslach:
     
  14. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.893
    Likes:
    2.978
    Servus jüngling,

    Du irrst.

    Befreiungsschlag bleibt Befreiungsschlag mit Betonung auf Befreiung.

    Nach dem Dahinsiechen von Noodles - ok. Da war ich war froh, daß man nicht noch alles aus den Händen gegeben hat.

    Aber vorher? Ich war nicht stärker aufgeregt als sonst bei 'ner Gladbacher Ein-Tore-Führung kurz vor Schluß.

    Brouwers auch nicht. Deshalb wirkte er auch derartig unaufgeregt und unbesorgt.

    Noch länger.
     
  15. jung

    jung Well-Known Member

    Beiträge:
    1.498
    Likes:
    4
    und dir war nit bewusst, watt ein 0-1 bedeutet hätte???

    naja, wir reden uns nach dem wochenende (egal wo)

    so long

    p.s. guckst dir die finals jetzt an? :zahnluec:
     
  16. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.893
    Likes:
    2.978

    Für uns?

    Tabellenführer. Zweitligameister. Wie jetzt auch.

    Für Euch?

    Ihr könnt jetzt 'n bissken länger dran schnuppern. Motto:

    "Nur gucken, nich aufsteigen!"

    Iss halt qualvoller :zahnluec:


    Finals? Pest gegen Cholera? Pah. Ich neige ja sogar dazu, es den Zonenlümmeln aus beinahe lokalkolorierten Gründen noch weniger zu gönnen, aber dann würde Litti wieder kommen und auf den Schmusekurs einen Haufen machen.

    Also soll das Eis einbrechen, daß ich diese "Paselackenvereine" (O-Ton Ekel Alfred) BEIDE nie mehr sehen muß.
     
  17. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.842
    Likes:
    2.739
    Mein Grinsen wird gerade auch ziemlich breit.:zahnluec: Und danke für die Vorlage! :top:
     
  18. jung

    jung Well-Known Member

    Beiträge:
    1.498
    Likes:
    4
    ;-)

    autsch

    theoretisch müsst ich euch gehirnlosen ja nach dem heutigen tag den sieg wünschen.
    ...
    ...
    ...
    aber noch kann ich mich nicht dazu durchringen.

    arrrgh.


    warten wir mal ab bis sonntag
     
  19. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.842
    Likes:
    2.739
    Das ist der Trost wenn wir verlieren.*fg*
     
  20. drunkenbruno

    drunkenbruno Keyser Söze

    Beiträge:
    1.118
    Likes:
    0
    Es wird für die K***** sehr weh tun am Sonntag Fußball zu hören......

    Bei einem Fürther Sieg wären sie nicht mehr 3.!!!! Ein No go!

    Bei einem Unentschieden würde Fürth einen Punkt gut machen und Gladbach einen wegziehen! Geht gerade noch! Ich könnte damit leben, weil Gladbach auf jeden Fall noch Erster sein wird!

    Naja...bei einem Gladbacher Sieg ist man als K****** sowieso bedient......es wird also sehr hart werden!