01.04.2009 WM Qualifikation Wales - Deutschland

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Holgy, 29 März 2009.

  1. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    :top:

    "Gammelflanken! :lachweg:
    "Spezialist für hüfthohe Flanken":lachweg:

    Diese Beckflanken, mit langsamen Seitspannstoß die Linie lang waren wirklich unter aller Sau.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.510
    Likes:
    2.491
    Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod, Herr nogly ! ;)
     
  4. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.922
    Likes:
    1.053
    Auch hier - fürchte ich - siehst du wieder nur die Gemeinsamkeiten, nicht aber die Unterschiede. Und ein wesentlicher ist, dass die deutsche NM damals viel gereifter war, dass etliche Spieler im Ausland in den besten Ligen spielten, und dass es eine tatsächliche Hierarchie gab und nicht, wie heute, ein Ballack und danach eine ganze Weile nix. Und dass die, die damals die Hierarchie bildeten, diese auch jeweils (meistens) mit eine adäquaten Leistung rechtfertigten und ihre Hierarchieposition damit (und mit ihrer Persönlichkeit) auch ausfüllen konnten. Da hat sich das Mannschaftsgefüge auch von innen heraus gestützt und gestärkt. Das ist offenbar heute mitnichten der Fall.
     
    Zuletzt bearbeitet: 2 April 2009
  5. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Aha, Herr Oldschool liest die Werke des Herrn Sick!
     
  6. theog

    theog Guest

    Selten dass ich einem Schalker zustimme, aber hier hast du 1909% Recht:top:
     
  7. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Das ist richtig. Aber ist das die Schuld von Ballack, dass er nur Kinder um sich hat? Soll er die Flöhe auch noch erziehen? Oder ist es vielleicht auch die Aufgabe einen Bundestrainers hier für klare Verhältnisse zu sorgen um eine halbwegs funktionierende Hierarchie herzustellen.

    Hier sagts du selbst, dass man damals noch reifere Spieler hatte, und aber zugleich findest du es gut, dass man Ballack mit unreifen Spielern Konkurrenz macht und noch mehr destabilisiert.

    Ja was denn nun?
     
  8. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Wir brauchen Lahm als Kapitän und hast du es nicht begriffen das hat keine Konsequenzen für Podolski und Poldi wird auch keine Strafe bekommen die sache ist jetzt abgehakt da noch weiter drum rum zu reden nützt nichts.
    Podolski und Ballack haben mit einer geredet sich in die Augen geschaut Poldi hat sich entschuldigt und GUT ist.

    Schluss Finito ich will dadrüber nichts mehr hören.
     
  9. DavidG

    DavidG Guest

    Du bist Deutschland.

    Ach wie hab ich dich doch vermisst.
     
  10. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.922
    Likes:
    1.053
    Nein, ist es nicht. Aber seine Aufgabe ist es dann, zu führen. Anzuleiten, Vorzumachen, Nachsicht zu üben. Möglichst konstant Leistung zu bringen, eine zweite reihe aufzubauen. All dies.

    Jep. Genau. Und vor allem: Das richtige Maß zu finden. Mindestens nach außen hin. Bestenfalls auch intern.

    Nein. Die klaren Verhältnisse müssen sich bestenfalls herauskristallisieren. Künstlich gestützte Führungsspieler sind schwache Führungsspieler. Anerkennung in der Mannschaft kannst du nicht vorgeben, dass muss man sich erarbeiten und man muss diese auch immer wieder neu beweisen. Daran ist ja - zumindest im Moment - der Frings zugrunde gegangen. Der ist übrigens auch in seinem Verein ja nicht mehr unumstritten, wie man lesen konnte.

    Wenn der Ballack wirklich so gut ist, steckt der die Konkurrenz doch locker in die Tasche. Ein Großer Fussballer, ein Kapitän, ein Führungsspieler zuckt mit den Schultern, lächelt und nimmt den Konkurrenzkampf locker an. Weil er weiss, dass ihn eh keiner verdrängen kann.
     
  11. theog

    theog Guest

    Woher weisst das denn? :floet:
     
  12. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Und wie sehr habe ich dich vermisst . :zahnluec:

    Wo warst du denn die ganze Zeit ? :floet:
     
  13. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.737
    Likes:
    2.754
    und? Da hätte ich nach dem Anfang einen anderen Verlauf der Dinge erwartet! :D
     
  14. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1

    Ich lach mich tot: Ballack soll alles machen und was macht eigentlich Löw? BU du hast nichts verstanden! Wie soll Ballack eine zweite Reihe aufbauen, wenn er nicht mal Rückendeckung von Löw bekommt und seinen wichtigsten Partner mit Frings noch demontiert wird?

    Prophet Nogly hat es vor Monaten prophezeit! Entweder hat Löw den Mut den König Ballack zu stürzen oder er lässt es ganz. Was hat Löw gemacht? Das kontraproduktivste was man sich nur vorstellen kann. Den König geschwächt in der Mannschaft. Trotzdem zeigt Ballack eine gute Reaktion nach der anderen mit Toren und als Dank muß er sich von diesem kleinen Poldi ohrfeigen lassen. Das ist der status quo. Verursacht durch einen eitlen Trainer, der von Fussball keinen Plan hat. Selbst Helmut Schön hat sich 1974 eingeordent in das Team, weil er Größe hatte. auch ein Klinsi hat einen Ballack stark gemacht (CAPITANO). Schon vergessen. Und jetzt kommt dieser Witzfigur von Löw daher und zerstört innerhalb kürzester Zeit alles.

    Ballack: Locker wegstecken ? Was für ein Quatsch, den besten Spieler ein einen Konkurrenzkapmf zu schicken, Das ist primitivster Psychoterror und führt im Ergenbis dazu,dass der beste Spieler sich ohrfeigen lassen muss.
    Irgendwann ist auch die Kraft unf Geduld von Ballack aufgebraucht.

    So BU , dann erzähl mir mal, was du an Stelle von Löw machen würdest? Neuer Kapitän? Erzähl mal.
     
  15. Markus

    Markus Ein Bayer, der nicht mehr Schwabenland ist.

    Beiträge:
    2.099
    Likes:
    7

    Ach, wie interessant. Es geschehen noch Zeichen und Wunder.
    Nolgy, sieht jetzt doch ein, dass nicht alles Heitersonnenschein ist, was aus Hoffenheim kommt. :lachweg:
     
  16. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.922
    Likes:
    1.053
    Frings hat sich selber demontiert. Nämlich durch seine (nicht)Leistung.
     
  17. tohe77

    tohe77 Active Member

    Beiträge:
    1.153
    Likes:
    0
    Ich denke, der Knackpunkt wird sein auf welcher Position Ballack in der Zukunft spielen wird. Eine echte Größe und unumstrittener Kapitän wird er nur als Stürmer sein. DM und ZM ist Gift für Ihn und die Mannschaft. Gründe dafür auf Seite 7.

    Das Gegurke mit Ballack im Mittelfeld muss ein Ende haben, sonst geht das Theater mit den aufmüpfigen Spielern und dem wütenden, dickköpfigen, auf sein Recht bestehenden und schlecht spielenden Ballack in die Fortsetzung.
     
  18. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.922
    Likes:
    1.053
    Ich schlage vor, die Hierarchie-Diskussion hier fortzusetzen....
     
  19. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Schon klar, was du wolltest. Aber es gibt eben einen Unterschied zwischen Verein und Nationalelf und sogar zwischen Verein(Hinrunde)und Verein (Rüclkunde).

    Was Beck in der Hinrunde abgeliefert hat war erste Klasse, alles aber eingebunden in ein ausgeklügeltes System, das von Ragnick entworfen wurde. Jetzt fehlen die Schlüsselspieler (Beck hat bei Hoffenheim auch über die Mitte das Spiel entwickelt) und jetzt hängt so ein junger Bursche in der Luft. Im Verein (gegen Hannover) und noch mehr in der NM wo überhaupt kein System herrscht. Wenn man Beck jetzt spielen sieht, ist das bieder, typisch deutsch eben. Aber er kann mehr, aber hiefür bedarf es einer Einbindung eines Systemes. Für die WM 2010 hat das mit dem Traine Löw keinen Wert.
     
  20. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Das war schon lange mein Vorschlag, Ballack als hängende Spitze einzusetzen. Ich weiß jetzt nur nicht, was das mit der Rolle als Kapitän zu tun hat. Warum soll es dann besser laufen.
     
  21. Markus

    Markus Ein Bayer, der nicht mehr Schwabenland ist.

    Beiträge:
    2.099
    Likes:
    7
    Ich bin im Prinzip accord mit dir.
    Ich wollte dir an diesem Beispiel nur eines aufzeigen: Es kommt nicht selten auch auf die Situation an. Nichts ist in Stein gemeißelt.

    Wenn Du mit derartigen Aussagen (vgl. Dezember-Zitate) in Zukunft vorsichtiger wärest, würde es mich freuen. Und wir hätten vernünftigere Diskussionen, die allen mehr Spass machen würden. :huhu:
     
  22. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.922
    Likes:
    1.053
    Na vielleicht, weil er dann die (geforderte und positionsgemäße) Spielmacherrolle nicht mehr ausfüllen muss, bei der er zuviele Fehler macht und deswegen angreifbar ist....
     
  23. tohe77

    tohe77 Active Member

    Beiträge:
    1.153
    Likes:
    0
    Weil er erst dann der Chef ist, wenn die Spieler sehen, dass er spielerich die Mannschaft weiterbringt. Das klappt bis jetzt hin und wieder mit einem Fernschuss oder Kopfballtor, aber die Aufgaben die er im Mittelfeld hat, füllt er nicht gut aus. Fernschuss und Kopfballtor hört sich doch im ersten Moment sowieso viel mehr nach Stürmer als defensiver Mittelfeldspieler an. Dazu kommt noch der one touch fussball dazu, den er spielt. Im Strafraum Gold wert, er ist in der Lage, fast jeden Ball punktgenau abzulegen.(gestern gesehen!) Im Mittelfeld, als Spielmacher endet sein One-Touch Fussball meistens in einem Fehlpass.(ebenfalls war das gestrige Spiel auch dafür Anschauungsmateriel, in der ersten Halbzeit waren es mindestens 6 Fehlpässe aus unbedrängten Situationen.)

    Also, schlechter Ballack im DM, ZM = schlechte Stimmung.
    Ballack als echte Sturm- Größe= Euphorie, Selbstvertrauen, Anerkennung, etc..
     
  24. Peter Herter

    Peter Herter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    3.083
    Likes:
    81
    Dieses Gegurke gestern war der Höhepunkt in der Ära Löw,kein System erkennbar,alles läuft rumm wie ein aufgescheuchter Hühnerhaufen,taktische Fehler in allen Mannschaftsteilen,alleine Enke hat uns vor einer Pleite bewart,so verspielt sich die Mannschaft den letzten Kredit:motz:
     
  25. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Halt mal den Ball flach , hier geht es um Fussball und nicht um politische Äußerungen. Außerdem stehe ich weiterhin dazu, dass die Nominierung von Löw richtig war. Per se betrachtet.
    Problem ist nur, dass der , der nominiert hat leider auch Bundestrainer ist. :lachweg:

    Zudem hat BEck in der Arena weltklasse gespielt. Also wo ist das Problem?
     
  26. darkviruz

    darkviruz Eintracht Frankfurt

    Beiträge:
    1.096
    Likes:
    0
    kam's nur mir so vor oder haben die gestern sehr viele fehlpässe gespielt...
     
  27. Markus

    Markus Ein Bayer, der nicht mehr Schwabenland ist.

    Beiträge:
    2.099
    Likes:
    7
    Beck ist nicht besser als Lahm.
     
  28. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Ach so!

    Noch nicht. Bei Lahm sehe ich keine große Entwicklung. Nach hinten mit Anfängerfehlern behaftet und nach vorne auch immer die gleiche Stereotype. Links anttäuschen und nach innen ziehen. Das sah sogar bei Michael Rummenigge besser aus. Wenn Lahm ein Tor schiesst hat man ihn gelassen (Hoffenheim, Türkei etc). Der einzige saubere Treffer war bei der WM 2006. Aber solche Schüsse bekommt de selten raus.
     
  29. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1

    Das ist alles nichts neues. Bei Löw wiederholt sich immer der gleiche Ablauf.

    Hier ein Zitat aus dem Austriaborad vor 10 Jahren! Mit Galgenhumor!
    -------------------------------------------------------------------------
    ZITAT:
    Ich wette würden nur Austrianer abstimmen wären über 90% gegen Löw.

    Ist doch klar da alle Rapider, GAKler für Löw sind!(GALGENHUMOR:lachweg:)


    Und um Löw muss man sich keine Sorgen machen, geht er morgen nicht, ist er halt nach der Sturm-Partie weg.


    Und wer was posivites sieht tut mir leid, ich sehe seit 8 Monaten Löw schrecklichen defensiv Fußball, keine Taktik, kein nichts.

    Und ob wir viel bessere Spieler als der GAK und Rapid usw. haben! Wo sind wir denn?

    Hinten lauter Nationalspieler oder Topspieler der BL, im Mittelfeld Stars wie Blanchard, Janocko und Vastic und vorne wurden die Spieler zusammen 7 mal Torschützenkönig, also bitteschön....


    Löw hat keine Ahnung, basta! 8 Monate Zeit und noch immer keine Stammmannschaft, na gute Nacht!

    löw war auch meiner meinung anch nie wirklich erfolgreich.ok seine zeit bei stuttgart war respektabel doch hatte er dort auch eine eingespielte mannschaft übernommen-remember das magsiche dreieck-balakov-bobic-elber.bei fenerbahce als er gefordert war eine neue mannschaft aufzubauen wurde er entlassen und mit tirol einer total eingespielten mannschaft meister zu werden war auch keine kunst

    ZITATENDE
    ---------------------------------------------------------------------

    Damit wäre auch die Mär widerlget, Löw bräuchte nur besserer Spieler . Dann wird es noch schlimmer.

    Überall das gleiche Muster. Wie bei einem Heiratschwindler. Aktuelle Braut: Theo Zwanziger. Bald wird Löw bei xy gesucht!:lachweg::lachweg:

    http://www.austriansoccerboard.at/index.php?showtopic=14477&st=100
     
    Zuletzt bearbeitet: 2 April 2009
  30. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.737
    Likes:
    2.754
    Aus beiden zusammen könnte man einen beckham machen! :zahnluec:

    ok, das war der kalauer des jahres, bin auch schon wech! :undweg:
     
    Zuletzt bearbeitet: 2 April 2009
  31. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Einen hab ich noch aus dem Austriaboard. Da stellt sich einer hinter Löw (natürlich ohne Sachverstand). Sagt selber , dass er ein Außenstehender ist!:lachweg: Kommt mir alles irgendwie bekannt vor.:lachweg: Fehlt nur noch das Knackarschargument.:lachweg:

    QUOTE (Phipp @ 23 Mar 2004 - 21:04)
    Kann als Außenstehender nur sagen, dass Löw wohl einer der besten Trainer der Liga ist, wenn nicht sogar DER Beste. Würde mich freuen, wenn ihn die Austria entlässt, er hat sich was Besseres verdient, vielleicht kommt er dann ja zu Salzburg. Besser deshalb, weil wohl kein Verein unzufrieden wäre, weil man einmal verliert. Die Austria führt, ist auf dem besten Weg zum Meister und es wird über nen Trainerwechsel geredet, ich verstehs einfach nicht.

    ANTWORT:Hast du dir 1 Spiel von uns in der Frühjahrssaison mal nüchtern::lachweg: angsehen? Mit dieser Mannschaft müssten spielerisch wesentlich mehr gehen, mit dem Potenzial an Spielern ist mehr drinnen.:top:
     
    Zuletzt bearbeitet: 2 April 2009